Leichte Frikadellen mit Gemüse und türkischen Gewürzen
5

Leichte Frikadellen mit Gemüse und türkischen Gewürzen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Hier ein Rezept für leichte Frikadellen, die durch verschiedenes Gemüse und türkische Gewürze ganz außergewöhnlich schmecken.

Zutaten

  • 500 g Gehacktes nach Wahl (Schwein, Pute, Rind, halb und halb)
  • 1 Topf Petersilie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Paprikaschote
  • 3 Möhren
  • einige Röstzwiebeln
  • 1 Ei
  • Paniermehl
  • Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Köftegewürz, Harissa, Isot

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und raspeln.
  2. Die Zwiebel schälen und würfeln.
  3. Die Paprikaschote würfeln.
  4. Die Petersilie waschen und fein hacken.
  5. Alles mit dem Hack, den Gewürzen und Röstzwiebeln, Ei und Paniermehl gut vermengen, zu Frikadellen formen und braten (wer mag, kann zusätzlich Feta oder Mozzarella in die geformten Frikadellen geben).

Dazu passen Salzkartoffeln und Rotkohl sehr gut.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


7
#1
12.11.14, 23:14
Waruuuuuum??????

Warum wird so ein leckeres Rezept immer Nachts eingestellt? :( heul ich habe Hunger (hm ein Wienerschnitzel steht noch im Kühlschrank, soll ich soll ich nicht) und das nur immer wegen den tollen Gerichten hier :)))) Ich bin schwach auf dem Teller lacht mich alles so schön an.
3
#2 xldeluxe
13.11.14, 02:54
@glucke1980:

Wann hier was eingestellt wird, wundert mich schon lange:

Ich trage keine Schuld an nächtlichen Aktionen ;--))
3
#3
13.11.14, 08:30
boahhhhhh lecker...werde ich heute ausprobieren....allerdings werde ich noch in Würfel geschnittenen Fetakäse dazu geben........


Wann sitzt ihr eigentlich vorm Rechner????? 23:14Uhr 02:54Uhr "anständige" Leute schlafen da....;-))))
2
#4
13.11.14, 08:32
omg einfach mal den Tipp zu ende lesen, dass mit dem Feta steht ja drin
1
#5 jb70
13.11.14, 10:16
Lecker abgewandelt !
Paßt mir grad wunderbar in meine "Testphase", was meine Errungenschaften aus dem türkischen Markt angeht :-) !
1
#6
14.11.14, 06:57
Diese Frikadellenversion mit Gemüse drin gefällt mir sehr gut.

Wird am Wochenende ausprobiert.
Vielen Dank für das schöne Rezept!
1
#7 marasu
14.11.14, 07:20
@xldeluxe: sieht wieder mal seeehhhr lecker aus. :-)))))
Wird bei Gelegenheit (sobald ich alle diese türkischen Gewürze aufgetrieben habe) nachgemacht.
1
#8
15.11.14, 12:03
Hi,

das Rezept ist mir von unserer Nachbarin (Türkin) her bekannt nur mit Lammhackfleisch und ohne Röstzwiebeln.
Nur ein Wort: Superoberlecker!

Ich mache es meist mit Rinderhack und das am Besten gleich heute noch. Du hast mich auf eine Superidee gebracht. Danke!

Nur eine Frage habe ich noch. Woher hast Du die Sauce?
#9 xldeluxe
15.11.14, 12:35
@susant:

Die Soße ist das mit einem Päckchen Fertigsoße verfeinerte Bratfett aus der Pfanne:

Ich lasse es mit ganz wenig Wasser/Kondensmilch oder Sahne einmal kurz darin aufkochen.

Die kleinen gebratenen Gemüse- und auch Frikadellenstückchen, die in der Pfanne sind, geben zusätzlich einen guten Geschmack.
#10
15.11.14, 16:21
@xldeluxe:

Habe dir mal den roten Daumen weggemacht. Wofür der wohl wieder war???
LG
#11 xldeluxe
15.11.14, 18:12
@bollina:

Danke!

War er bei #9?

Dann ist es doch ganz eindeutig:

FERTIGSOSSE!!!!

Und weil Wochenende ist ;--))))))))))))
#12
15.11.14, 18:41
@xldeluxe:

Ja er war im Kommentar #9.

Ich habe nichts an deinem Kommentar gesehen für das ein roter Daumen gerechtfertigt wäre.

Aber klar. Wahrscheinlich war's die Fertigsosse.
Ist ja auch eine wirklich schlimme Sache. Nicht wahr?
#13
16.11.14, 19:10
@xldeluxe:
Das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.

Ich kenne es nämlich nur mit einem Joghurt-Dip (Schafmilchjoghurt oder wer den Geschmack nicht mag eben anderen Rahmjoghurt mit etwas Knofi, frischen Kräutern, bei getrockneten viel länger ziehen lassen(!), etwas Salz und Pfeffer und dann ziehen lassen). Die Türken essen mit Vorliebe Joghurt.

Dein Rezept werde ich aber auf jeden Fall ausprobieren! Es klingt nämlich immer noch sehr lecker!!!

Viele Grüße
#14
21.4.15, 17:42
@xldeluxe: Deine Rezepte sind immer für etwa 4 Personen ausgelegt, oder?

Das hier klingt richtig, richtig lecker, das gibts demnächst bestimmt mal!!
1
#15 xldeluxe
21.4.15, 20:23
@Bluestar:

Ja für vier und eher mehr, denn ich bin leidenschaftlicher Einfrierer ;--)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen