"Leichte" Mayonnaise

Da ich keine Fertigmayonnaise mag und selbst gemachte ziemlich viel Aktion ist, hab ich mir einfach eine "ungefährliche" (Salmonellen) und kaloriemarme Mayonnaise ausgedacht. Diese nehme ich am liebsten für Kartoffelsalat:

Von zwei hart gekochten Eiern das Eigelb zerdrücken und mit Olivenöl und etwas Essig glatt rühren, 1 kl. Becher Joghurt (man kann auch süße oder saure Sahne - nach Belieben - nehmen) mit Salz abschmecken. Das ist die Basis.

Die Soße kann man natürlich auch variieren mit Kräutern, Knoblauch, klein geschnittenen sauren Gürkchen (im Kartoffelsalat) usw.

Voriges RezeptNächstes Rezept
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 150.000 Abonnent:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

18 Kommentare

Kostenloser Newsletter