Lola - immer gelingendes Pendant zum Hermann Kuchen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

So... nun eröffne ich mein Back Geheimnis: ICH KANN GAR NICHT BACKEN! Im Ernst, bei mir werden Kuchen in 80% der Fälle nichts. Außer ich backe mit "Lola". Dann werden die Kuchen hoch gelobt und ich esse sie selbst gerne. Ok, die Idee ist nichts anderes als beim etwas angestaubten "Hermann", sie ist quasi das weibliche Pendant ;-). Grundlage ist ein Hefepilz, den man als Vorteig selbst ansetzen kann (einfach!). Man nehme:

  • 1 EL Mehl,
  • 1 P. Trockenhefe,
  • 1 EL Zucker und
  • 1 EL Milch.

In ein Schraubglas füllen und stehen lassen (nicht in den Kühlschrank). Am 2. Tag rumrühren. Am 3. Tag "füttern" mit:

  • 1 Tasse Zucker,
  • 1 Tasse Mehl,
  • 1 Tasse Milch.

Gut verrühren, evtl. großes Glas nehmen, Vorteig geht auf!! (ab diesem Zeitpunkt könnte man bereits mit der Masse Kuchen backen!--> Wer's nicht aushält gg.)

4. Tag umrühren. 5. Tag "füttern", s.o. Nun kann man bis zu 3 Tassen weg nehmen, an Interessierte verschenken, z.B., mit dieser Anleitung hier. Die meisten die sich drauf einlassen sind erst mal skeptisch und haben sie mal einen Kuchen probiert, freudig-erregt. ggg. Den (Rühr-)Kuchen macht man wie folgt:

  • 1/2 Tasse Öl,
  • 1/2 Tasse Zucker,
  • 1 P. Vanillezucker,
  • 1-2 Tassen Mehl,
  • halbes P. Backpulver,
  • 1/2-1 TL Zimt,
  • 3 Eier.

In Kastenform bei 180 Grad, 50 Minuten --> Garprobe. NICHT ÖFFNEN!!

Dies ist das Grundrezept, das ist solo schon mal recht lecker. Es kann aber auch experimentiert werden. Sehr lecker wird der Kuchen PLUS: (jeweils "oder") Apfel und/oder Bananenstückchen mit in Mehl gewalzten Kirschen, (versinken dann nicht so) Nüssen und Rum mit 2 EL Kakao oder Schokostückchen mit 3 geraspelten Möhren und 4 zerkloppten Zwiebäcken und Nüssen.

Man kann die Lola auch "rezent" genießen, einfach mal ausprobieren, z.B. als Gemüsekuchen. Die Lola ist, gefüttert und gepflegt, über viele Wochen haltbar und sollte sie je mal ausgehen (uiii, hab ich wohl zu viel verschenkt...?!) auch sehr leicht wieder ansetzbar. Übrigens nimmt LOLA auch kaum was übel...wenn Du vergisst sie zu rühren oder zu füttern, dann machste das halt am nächsten Tag. Ich wünsche Euch genauso einen Spaß als Super-Bäcker.

Von
Eingestellt am

24 Kommentare


1
#1
16.2.12, 08:18
Ist das dann so eine Art Sauerteig?
Sorry, Bildungslücke. Ich kenne weder Hermann noch Lola. ;-)))
2
#2
16.2.12, 08:56
Hallo mops, im Forum gibt es einen ganzen Thread zu "Hermann" und seinen Kumpels.*grins* https://forum.frag-mutti.de/index.php?showtopic=16127
1
#3
16.2.12, 09:07
Hey, Deine Lola werde ich unbedingt ausprobieren!
Hermann war vor vielen Jahren bei mir (fast) Dauergast, er hing mir irgendwann sooo zum Hals raus. Nun hätte ich ihn gern mal wieder, finde aber keinen. (Ich weiß, kann man selbst ansetzen)
Deshalb kommt Lola gerade recht.
♥ Vielen Dank ♥ und Daumen hoch
#4
16.2.12, 09:10
Wie doof! Ich hatte das "Danke" mit Herzchen eingerahmt, nun erscheinen da nur so olle Zeichen und Zahlen... :(
Denk sie Dir, ok?
1
#5
16.2.12, 09:22
Aber du kannst doch backen, Rovo1 :-)) !
Diesen Kuchen so nett in eine Geschichte zu "verpacken", gelingt auch erfahrenen Bäckern nicht immer - Daumen hoch !

Vor Jahren hatte ich den Hermann und war froh, als ich ihn wieder los war...:-))
Geschmückt mit Vanillezucker, Zimt, den Früchten usw., wird Hermann zur Lola... Da könnte man sich direkt mal ran begeben, z. B. die Variante mit den Schokostücken klingt verführerisch !
#6
16.2.12, 10:06
Ich würde das gerne ausprobieren, aber wieviel "Lola" nehme ich denn für einen Kuchen?
#7
16.2.12, 10:11
Hab noch was vergessen. Ich habe noch weniger Ahnung von Lola oder Hermann. Muß ich den Teig jeden 2. Tag füttern? wird er wegen der Milch nicht schlecht, wenn er draußen steht? Danke für eine Aufklärung!
1
#8
16.2.12, 19:22
@dorle: Auch ich hab was vergessen! -Von der Lola einfach auch ne Tasse zum Teig! Ansonsten GENAU wie's in der Anleitung steht. Wenn "rühren" da steht nur "rühren" und NICHT "füttern" ggg. Fragt ruhig, macht man ja auch nicht jeden Tag... Nein, die Milch wird komischerweise nicht schlecht, frag mich nicht warum. Biologen anwesend? Liebe Grüße! Rovo1
#9
17.2.12, 17:52
@Rovo1: Danke für die Antwort; leider weiß ich aber immer nocht nicht, ob ich den Teig weiterhin, also so lange wie ich ihn stehen habe, bzw. benutze, füttern, bzw. rühren muß. Bin leider total unerfahren, was Lola angeht.
1
#10
17.2.12, 20:26
@dorle: "Eigentlich" reduziert sich die Menge ja durch das Verschenken/Verwenden des Vorteiges, sodass auch das Füttern notwenig wird, damit der teig sich "vermehrt". Ich denke mal, dass Du, wenn Du ihn nicht benutzt,aber erst mal stehen lassen willst einfach immer mal wieder rühren solltest, vielleicht jeden 2. Tag, und vl. einmal die Woche füttern. Habe kürzlich gelesen, dass man den Vorteig auch einfrieren kann. Das wäre vielleicht auch noch ne Möglichkeit, wenn man für den Moment erst mal genug hat. HtH! Liebe Grüße, R.
#11
17.2.12, 21:12
Hilfe, ich bin überfordert! das ist praktisch ein endlos Kuchen?!
1
#12
17.2.12, 23:55
@hermine1: So kann man sagen. Wenn Du ihn nicht mehr magst, sämtliche Bekannte beschenkt hast und auch eingefroren hast, kannst ihn auch einfach wegschmeißen ;-) LGR
#13
18.2.12, 14:41
@Rovo1: Danke für die ausführliche Antwort, jetzt bin ich endlich etwas schlauer. Liebe Grüße
#14
21.2.12, 12:56
Ist es nicht so, dass man den fertige gebackenen kuchen wieder zu teig verarbeiten kann?(also man isst den kuchen außer eine scheibe, und kann aus diesem stück neuen kuchenteig herstellen?)?????
#15
21.2.12, 17:16
@Fragomi: Nice try ;-) gggg
#16
27.2.12, 19:35
Lola rennt, äh, reift! Habe den Vorteig gerade angesetzt damit ich am Wochenende backen kann. Bin wirklich heiß und fettig gespannt! Erfolge werden berichtet :-D
#17
26.8.12, 19:41
Kann man die gleichen Rezepte nutzen wie beim Herman ? Kann man mit Lola auch Brot backen ?
1
#18
26.8.12, 19:57
@Steffel: Hi, Lola IST Hermann....hat nur einen etwas weniger angestaubten Namen! Brot kannste natürlich auch backen! Viel Spaß! LGR
#19
27.8.12, 15:46
Danke :) ich probier es aus ..
#20
27.8.12, 15:54
gespeichert, wird gemacht.
#21
17.10.12, 18:15
das suche ich schon soooo lange.
Dankeschön . werde es schon gleich heute ausprobieren
#22
25.10.12, 15:23
ich hab es ausprobiert und meine familie liebt die lola
heute gibt es schokostucke drin.
#23
7.9.14, 04:24
vielen dank, werde sofort am montag an die arbeit gehen. glg
#24
14.2.16, 19:37
Ich habe Hermann gesucht und Lola gefunden!!!! Danke schön Rovo1!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen