Lotus Nachtisch mit Mascarpone und Quark

Lotus Nachtisch
Fertig in 

Meine Tochter liebt Lotus Biscoff Kekse. Zu ihrem Geburtstag überraschte ich sie mit diesem köstlichen Lotus Nachtisch. Nicht nur die Kinder putzten ihn im Nu weg, auch bei den Erwachsenen kam er sehr gut an. Das Rezept hatte ich im Netz gefunden und habe es etwas abgeändert. Je nach Geschmack lässt sich die Sahne durch mehr Quark ersetzen. Im Sommer kann man ihn gut mit Erdbeeren oder anderen Früchte servieren.

Zutaten

8 Portionen
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark
  • 400 ml Sahne
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 60 g Puderzucker
  • 1,5 Pck. Lotus Biscoff Kekse
  • etwas Lotus Biscoff Creme Brotaufstrich (oder Topping)
  • etwas Milch

Zubereitung

  1. Als erstes Mascarpone mit dem Quark und Puderzucker verrühren.
  2. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und zu der Mascarpone-Quark-Mischung geben.
  3. Die Lotus-Creme im Glas kurz in die stellen, um sie etwas flüssig zu machen. Beim Topping ist dieser Schritt nicht nötig.
  4. Nun wird geschichtet - die Kekse werden kurz in Milch getunkt und in eine Auflaufform gelegt.
  5. Diese werden mit der Mascarponecreme gut bedeckt und anschließend wird die flüssige Lotus-Creme darüber verteilt.
  6. In der Reihenfolge verfahren, bis alles aufgebraucht ist.
  7. Restliche Kekse zerkleinern und damit nach Belieben den Nachtisch dekorieren.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Klassisches Tiramisu nach original italienischer Art
Nächstes Rezept
Kürbiskernöl-Tiramisu
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!