Marinierter gegrillter Spargel

Der Spargel schmeckt hervorragend zu gegrilltem Fleisch. Sicher fällt euch dazu auch noch die passende Beilage ein.
4

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Es ist Saison in doppelter Hinsicht! Das Wetter ist geeignet zum Grillen und Spargel gibt es auch in Hülle und Fülle. Warum nicht beides kombinieren? Eigentlich muss ich mich immer sehr zusammenreisen, dass ich den Spargel nicht schon aus dem Topf inhaliere. Der kann froh sein, wenn er mal auf dem Teller landet. Hier wird er nur kurz vorgekocht und anschließend darf er noch in der Marinade baden, bevor es auf den Grill geht. 

Zutaten2 Portionen

  • 600 g Spargel
  • 2 TL Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Senf, mittelscharf
  • 1 TL Senf, scharf
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Zitronenpfeffer

Zubereitung

  1. Zuerst den Spargel schälen und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden. Die Schale kann man aufheben und für eine Spargelcremesuppe auskochen. Ich sammle die Schalen im , bis es sich lohnt, alles auszukochen. 
  2. Die Spargelabschnitte in einem Topf mit einer halben Tasse Wasser, dem Zucker und einem halben Teelöffel Salz kurz aufkochen. Je nach Dicke 5-10 Minuten. Der Spargel darf nicht zu weich werden. 
  3. Aus den restlichen Zutaten nun die Marinade bereiten. Den Spargel sofort nach Ende der Kochzeit abgetropft und noch heiß in die Marinade geben. Mindestens eine Stunde den Spargel darin baden lassen und hin und wieder vorsichtig umrühren. So, dass der Spargel gut durchziehen kann. 
  4. Auf dem Grill bei mittlerer Hitze eine Grillpfanne oder Grillschale erwärmen. Ich bevorzuge eine gelochte Grillpfanne. Nun den Spargel unter mehrmaligem und vorsichtigem Wenden noch 15-20 Minuten grillen. 

Bitte aufpassen, der Spargel darf nicht zu dunkel werden! Wird er zu dunkel, schmeckt er wieder bitter. Die Bitterstoffe haben wir ja im Vorfeld schon durch das Kochen im Zuckerwasser entzogen. Der Spargel soll ja schön mild und zart schmecken. 

Beim Grillen dann aufpassen, dass der Spargel nicht zu dunkel wird. Das macht ihn bitter und nimmt das Feine

Den gegrillten Spargel auf einem Teller mit dem restlichen Gegrilltem anrichten und mit Schnittlauch bestreut servieren. 

Voriges Rezept
Gebratene Auberginen
Nächstes Rezept
Spargel vom Grill
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Passende Tipps

Spargel-Quiche mit Dinkel-Hefeteig
Spargel-Quiche mit Dinkel-Hefeteig
10 5
Ofenspargel mit einer Spargel-Kräutersoße
Ofenspargel mit einer Spargel-Kräutersoße
11 10
Grillen auf dem Balkon
Grillen auf dem Balkon
3 6
Fruchtiger Spargelsalat - gesunde Vitaminbombe
Fruchtiger Spargelsalat - gesunde Vitaminbombe
29 30

8 Kommentare

Rezept online aufrufen

Kostenloser Newsletter