Matratzen-Bezug-Scheuerpaste

Jetzt bewerten:
1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ihr habt bestimmt auch öfter das Problem, dass eure Matratze eigentlich noch ganz gut in Schuss ist.

Allerdings hat der Bezug einige äußerst unschöne Flecken.

Hinzu kommt, dass der Bezug ab 140 mal 200 nicht mehr in übliche Waschmaschinen passt.

Dann kauft euch eine Flasche Scheuermilch, Marke egal, packt den Bezug in die Badewanne, schmiert die Flecken mit einem Schwamm großzügig mit der Scheuermilch ein.

Weicht später den Bezug in heißem Wasser ein - Vorsicht, kann einlaufen, daher hinterher leicht feucht wieder aufziehen.

Je nach Konzentration der besagten Flecke sollte diese Behandlung 2 bis 5 mal wiederholt werden. Gut ausspülen!

Antrocknen und dann am Besten zu zweit auf die Matratze ziehen.

Der Bezug ist so gut wie neu, nach dem Trocknen.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
12.7.10, 07:37
Dieses Problem habe ich mit Hilfe einer chem.Reinigung gelöst.
#2 Ranja11
12.7.10, 12:41
da würd ich auch lieber chemisch reinigen. ich hab das auch mal per hand versucht und bei der menge wasser die da weggeflossen ist und der heiden arbeit, kann man sich auch die reinigung gönnen.
und achtung: es sollten generell nur matratzenbezüge heruntergemacht werden, die einen 3-seiten-reissverschluss haben. diejenigen die nur einen an der schmalen seite haben sind eigentlich gar nicht dafür geeignet, den bezug abzuziehen. ihr werdet eure reine freude haben wenn ihr es doch tut. meine freude hat mal schnell 200 € im supersonderangebot gekostet - ich hab den bezug - wir waren zu zweit - nicht mehr drauf bekommen. war also ein super-teurer spaß.
#3 Bodin
12.7.10, 13:13
Man sollte schauen,daß der Matratzenschutz rundum mit Reißverschluss ist.Dann hat man zwei Teile,die man gut wieder zusammenfügen kann.So kann ich die eine Hälfte in die Waschmaschine tun.Wird zwar auch eng in der Maschine,aber man sollte den extra Spülgang nehmen,dann ist auch alles wieder rein.Man sollte sowieso zu zweit sein,da die Matratze schwer genug ist,man kann sie schlecht allein wuchten.
#4
12.7.10, 13:35
Daher sollte der Bezug auch noch leicht feucht sein und ich habe es sogar allein geschafft.

Ist auch besser geeignet für Allergiker als chemische Reinigung!

Außerdem würde ich mich schämen mit den besagten Flecken ( Menstruationsblut unbeabsichtigt in großen Mengen im Schlaf verloren ) in einer Reinigung aufzutauchen. Da wäre meine Alternative eher das Wegwerfen der Matratze.

Aber jedem das SEINE..... ;-)

Für mich ist besagter Tipp kostengünstig, nicht peinlich und ohne große Chemiekeule auch als Allergiker vertretbar, da alles auswaschbar ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen