Mit Backpulver den Brotkasten reinigen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist doch einmal Brot verschimmelt, sollte der Brotkasten gut desinfiziert werden. Dies geht super mit Backpulver. Einfach das Backpulver einstreuen, mit kochendem Wasser übergießen und einwirken lassen. Dann normal abwaschen gut trocknen lassen. Finde ich angenehmer als die Verwendung von Gebißreiniger.

Von
Eingestellt am

6 Kommentare


#1
3.11.09, 17:13
Ich wuerde sagen, dass auch das kochende Wasser gut desinifziert...
#2
3.11.09, 18:38
Gute Idee, danke, hab das Problem nämlich ganz aktuell, wird gleich ausprobiert.
#3
3.11.09, 18:43
@bernhard, kochendes Wasser alleine reicht nicht aus. Der Schimmel ist dann zwar weg, kommt dann aber ziemlich schnell wieder. Ein Zusatzstoff sollte da schon ins Wasser. Ich spüle den Brotkasten abwechselnd mal mit Essigwasser und beim nächsten *Befall* mit Spülwasser aus.. Den Tipp hat mir mal der Chemielehrer meiner Tochter gegeben. Genauso handabe ich das mit dem Kühlschrank: Einmal wird er mit Spülwasser ausgeputzt und das nächste Mal mit Essigwasser.

Aber den Tipp mit dem Backpulver ist auch nicht schlecht.
#4
3.11.09, 18:43
Schade, kann ich nicht machen, da mein Brotkasten aus unbehandeltem Holz ist. Danach könnte ich ihn dann wegschmeißen. Aber es könnte eine wirklich funktionierende Möglichkeit sein.
#5 Jan
3.11.09, 23:48
Schimmel immer mit 85% Alkohol (z.B. von der Apotheke) entfernen. Keine Angst der verdampft danach sofort und man kann auch nochmal nachspülen.
#6 Gabi
4.11.09, 22:13
Essig pur und danach den Kasten offen lassen.
Damit er trocknet.
Der Essig zerstört die Pilzsporen des Schimmelpizes.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen