Mit Kindern aus Salzteig Igel basteln

Igel aus Salzteig
2
Dauer

Heute haben wir mit den Enkelkindern schon bunte Blätter gesammelt, um den Tisch damit zu schmücken, denn letzte Woche hatten wir dazu die passenden Deko-Igel aus Salzteig gebastelt. Diese sitzen nun  auf den gesammelten Blättern.

Dazu haben wir uns erst einen Salzteig aus folgenden Zutaten hergestellt:

  • 2 Gläser Mehl
  • 2 Gläser Salz
  • 1/2 Glas Wasser
  • 2 EL Tapetenkleister

Zubereitung

  • Wir haben alle Zutaten abgemessen, danach in eine größere Schüssel gegeben und gut miteinander vermischt.
  • Danach die Salzteigigel  mit den Händen geformt. Die Stacheln mit 2 Fingern  vorgezupft, für die Nase eine kleine Kugel geformt und vorne an der Spitze angefügt.
  • Dann haben wir die Igel 2 Tage auf einem mit  Backpapier belegtes Blech vorgetrocknet.

Salzteig backen:

  1. Die Salzteigfiguren befanden sich ja schon auf dem  Backblech, dieses schoben wir nun bei 60 Grad für 1 Stunde in den
  2. Danach erhöhten wir die Backtemperatur für 2 Stunden auf 100 Grad. Das muss man so machen, damit die Teile  keine Risse bekommen oder sogar Blasen werfen. Je langsamer der Salzteig im Backofen trocknet, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Formen Risse bekommen oder Blasen werfen.
  3. Nach dem Backen mussten die fertigen Teile nur noch auskühlen und  trocknen, dazu ließen wir sie auf dem Blech schlafen.
  4. Am nächsten Tag bemalten wir sie  dann zusammen mit den Kindern, benutzten dazu etwas dicker angerührte Plakatfarbe, man könnte aber auch Wasserfarben oder gar Acrylfarben nehmen.
  5. Später, als die Figuren trocken waren, haben wir sie mit etwas geruchsarmem Haarspray fixiert. Man könnte auch Klarlack nehmen, so beugt man Schimmelbildung vor.

Die Enkelkinder haben sich sehr gefreut, als die  kleinen "Kunstwerke" fertig waren. Demnächst bekommen alle anderen Omas und Uromas kleine Igel zu Besuch und einige gehen ab morgen auch in den Kindergarten.

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Käfer aus Steinen basteln
Nächster Tipp
Knopfkette für Kinder
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Löcher in Blumentöpfen mit Salzteig verschließen
6 2
Käse-Igel
12 4
Junge Igel
Junge Igel
4 13
Abdrücke in Salzteig
3 6
22 Kommentare
Dabei seit 17.10.13
1
sorry aber 3 Stunden Ofen? soviel Strom für paar kleine Igel? Außerdem nichts für Ungut, aber die Igel haben doch oben dunkle Stacheln und nicht orange/rot
26.8.14, 21:08 Uhr
Dabei seit 13.12.11
mopsfideles Alpha-Tierchen
2
Die Igelchen sind knuffig.
Aber wie man Salzteig herstellt und wie man ihn weiterbehandelt, dürfte jede Mutter und auch so manche Oma wissen.
26.8.14, 21:13 Uhr
Dabei seit 14.3.13
3
@glucke1980:

Die Kinder haben die Farben ausgewählt und meiner sieht nun mal so aus,
außerdem haben wir noch andere Figuren hergestellt,da lohnte der Backofen schon!
26.8.14, 21:20 Uhr
Dabei seit 17.10.13
4
Roschtockerin: achso ok, dachte schon nur allein 3 Std für die kleinen Igel wäre ja schon viel Strom für eine Bastelei
26.8.14, 21:20 Uhr
Dabei seit 23.3.14
5
@Glucke: Hauptsache ist doch,den Enkelkindern hat,s
Spaß gemacht, oder? ;)
26.8.14, 21:24 Uhr
Dabei seit 14.3.13
6
@glucke1980:
In der Familie wird immer was gebraucht und sie müssen bei Regenwetter ja auch beschäftigt werden die leiben Kleinen, außerdem sind fast immer noch andere Kinder aus der Nachbarschaft mit anwesend,die haben dann auch Spaß.
26.8.14, 21:30 Uhr
Dabei seit 17.10.13
7
Scorpion: ja natürlich, sollten die Kinder Spaß haben, nur gibt es soooo viele schöne Bastelideen mit Tonpapier, Blätter, Steinen u.v.m. da verbrauche ich keine 3 Std Strom für den Ofen, aber ich spreche halt von mir, ist ja nicht mein Strom ;) hauptsache sie hatten Spaß das stimmt
26.8.14, 21:34 Uhr
jb70
8
Sicher,Salzteig ist jetzt nicht neu,aber Vieles gerät oft auch in Vergessenheit.
Finde den Igel echt niedlich und auch das Foto insgesamt ist gelungen :-).
26.8.14, 21:35 Uhr
Dabei seit 14.3.13
9
@glucke1980:

wir basteln natürlich auch mit Papier und Steinen,etc aber für den Herbst haben wir eben damit angefangen ,wollten auch die Kita damit schmücken...
26.8.14, 21:37 Uhr
Dabei seit 14.3.13
10
@jb70:

DANKE...ich finde meine Deko auch schön und da denke ich immer an die Bastelei und überlege,was wir noch alles mit den Kids machen können an regnerischen Tagen.
26.8.14, 21:38 Uhr
Dabei seit 3.8.14
11
@mops: ok... ich oute mich jetzt: Ich bin Mutter und wusste bis zum Tipp nicht, wie Salzteig hergestellt wird. Puhhhh jetzt ist es endlich raus :-) Jaja ich gebe zu, dass mein Engelchen noch zu klein zum Basteln ist, aber an Salzteig hatte ich noch gar nicht gedacht. Wieder etwas auf das ich mich freuen kann :-)
27.8.14, 07:12 Uhr
Dabei seit 17.1.10
........................
12
Ich habe den Salzteig ausgerollt und mit dem Plätzchen ausstecher Weihnachtschmuck gemacht
Mit Wasserfarbe bemalt.
wichtig ist mit Klarlack bearbeiten damit sie keine Feuchtigkeit eindringt.
zum Schluss mit Glitzer spray besprüht.
Die Sterne habe ich braun mit weisser Rand gemacht sieht aus wie Zimt Plätzchen.
ich habe sie mit ein Gold Faden verbunden.
27.8.14, 08:00 Uhr
jb70
13
frenchi:
Tolle Idee ! Das sieht bestimmt sehr hübsch aus :-)).
27.8.14, 08:20 Uhr
Dabei seit 17.1.10
........................
14
@jb70: die sind im Keller bei den Advent Sachen,sonst hätte ein Bild gepostet :-)
27.8.14, 11:04 Uhr
jb70
15
frenchi:
Vielleicht passt es mal in der Adventzeit - wäre nett,so als Vorlage zum Nachmachen ;-)).
27.8.14, 11:42 Uhr
Dabei seit 27.10.13
16
Wir haben mal Christbaumschmuck aus Salzteig gebastelt: Salzteig mit Lebensmittelfarbe rosa eingefärbt, mit Plätzchenausstechern Sterne etc. ausgestochen, oben in die Spitze ein Loch zum Aufhängen gebohrt und dann trocknen lassen. Sah total süß aus, hab aber leider keine Fotos mehr.
27.8.14, 17:53 Uhr
Dabei seit 17.1.10
........................
17
@jb70: ich habe sie hochgeladen, sie sind aber schon alt .aber es sind Erinnerungen.
ich habe auch so kleine Bärchen Kuchen Formen gemacht ,und für meine Nichte Sachen für den Kaufladen Brot ,Kartoffeln ,Wurst ,schade das ich keine Bilder gemacht habe.
27.8.14, 19:24 Uhr
Dabei seit 17.10.13
18
@frenchi: deine Idee ist ja super, gefällt mir sehr gut, das werde ich auch mal so machen als Weihnachtsdeko so über den Esstisch hängen toll, dafür zahle ich dann auch 3 Std Strom :))
27.8.14, 20:03 Uhr
Dabei seit 17.1.10
........................
19
@glucke1980: die sind dünn die brauche keine 3 Stunde. ich lasse den Teig je nach Witterung auch so an der Luft trockne,dann braucht er nicht mehr so lange im Ofen.

Dann werden sie gebacken: Bei ca. 150°C backt man die Stücke mindestens eine Stunde.
27.8.14, 20:19 Uhr
Dabei seit 17.10.13
20
frenchi: achso noch besser ;) danke
27.8.14, 20:25 Uhr
jb70
21
frenchi:
Das ging ja schnell :-))
Leider kann ich sie auf der App nicht sehen,aber nächste Wo bekommen wir endlich unseren PC zurück - bin schon gespannt !
Lieben Dank ! :-D
28.8.14, 23:54 Uhr
Dabei seit 17.1.10
........................
22
@jb70: ich habe sie sonst an der wand hängen ,aber so war es besser zum photographieren,
man kann sie auch einzeln aufhängen.
PS: vor dem Trocknen ein kleines Loch oben machen für die Schur.
29.8.14, 07:32 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen