Motoröl aus Kleidung entfernen

Mit Motoröl bespritzte Klamotten kann man mit dem alten Trick meiner schottischen Ziehmutter erfolgreich entfernen.

Nachdem ich mir gerade beim Ölwechsel meiner Klapperkiste so richtig schön Öl über die Klamotten gespritzt habe, habe ich den alten Trick meiner schottischen Ziehmutter erfolgreich versucht:

1) Ölfleck mit Wasser befeuchten und mit Seife einreiben, bis es nicht weiter rausgeht
2) Fleck mit einer Pampe aus (ersatzweise Backpulver) und Leitungswasser (warm, kalt, ist egal) einreiben, gut reiben, etwas einwirken lassen
3) normal (so heiß wie möglich) waschen

ACHTUNG!
Backsoda und Backpulver können Stoffe bleichen!

Voriger Tipp
Wildleder mit Speisestärke reinigen (besonders Kragen)
Nächster Tipp
Kragenspeck oder Flecken vorbehandeln
Tipp erstellt am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!

Jetzt bewerten

4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

4 Kommentare

Tipp online aufrufen

Kostenloser Newsletter