Kerze
2

Neuer Kerzendocht aus Topflappengarn

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mit Topflappengarn aus reiner Baumwolle, kann man einen neuen Kerzendocht herstellen.

Meine Kerzen auf der Terrasse waren mal wieder alle hohlgebrannt. Und das, wo ein Geburtstagtisch gedeckt werden sollte. Meine Kerzen versprachen leider keine lange Brenndauer mehr. Neue kaufen ging auch nicht, denn morgens um sechs hat noch kein Geschäft offen.

Ich füllte meine Hohlköppe mit Wachsresten wieder auf.

Einen neuen Docht flocht ich aus Resten von Topflappengarn aus reiner Baumwolle. Den zog ich mit dem unteren Ende, durch ein übriggebliebenes Plättchen von einem Teelicht und versenkte das, so weit es ging, in der hohlgebrannten Kerze. Mit Wachsstückchen wurde aufgefüllt, damit der Docht stehen blieb. Mit etwas verflüssigtem Wachs goss ich auf.

Schon habe ich wieder viel Freude an "neuen" Kerzen, fast zum Nulltarif. Das Geburtstagskind hatte auch Freude, es schlief allerdings etwas länger als ich.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


1
#1 jojoxy
22.6.12, 08:11
danke für den tollen tipp, ich hab mir immer im bastelgeschäft dochte gekauft!
1
#2
22.6.12, 13:22
Hm, auf dem Foto kann ich nicht richt was erkennen.
1
#3
22.6.12, 23:51
Ja das Foto ist zu klein, aber der Tipp ist gut. Danke :)
1
#4 Icki
25.6.12, 09:45
Kann ich bestätigen, nehme auch immer Baumwollgarn als Docht, das ich immer einmal komplett durchs Wachs ziehe.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen