Granit-Effekt-Spray Beispiele
3

Neutrale Produktempfehlung - Granit-Effekt Spray

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mein Tipp für in die Jahre gekommene Gegenstände aus Metall, Porzellan Holz: Granit-Effekt Spray​.

Zu dieser Jahreszeit mache ich meinen Garten winterfest und da fallen mir auch einige Deko-Artikel in die Hände, die ihre besten Zeiten lange hinter sich haben.

So z.B. auch einige Übertöpfe aus Zink und zwei ehemalige Platzteller aus Edelstahl, die schon seit einem Jahr draußen als Blumentopfuntersetzer Verwendung fanden.

Mittlerweile waren diese Teile reif für den Mülleimer - da erinnerte ich mich an Graniteffektspray, das ich mal günstig erworben habe.

  1. Die trockenen und sauberen zu bearbeiten Gegenstände werden aus 20 cm Abstand eingesprüht und müssen gut durchtrocknen. Entweder in der Sonne oder in einem luftigen Raum.
  2. Nach dem Trocknen müssen die Teile noch einmal mit Klarlack behandelt werden. Das ist ganz wichtig! Sprühlack bevorzugt!

Das Ergebnis überzeugt meiner nach Meinung sehr und rettet auf diese Upcyclingart einige Gegenstände vor der Mülltonne, was ich sehr befürworte.

Graniteffektspray gibt es in jedem Baumarkt in verschiedenen Körnungen und auch Farben. Ich habe anthrazit gewählt.

Die Sprühdose kostet um die 10 Euro - ich erwerbe meine Lacke aber auf dem Flohmarkt zum halben Preis und bin bisher mit jeder Marke zufrieden gewesen.

Der Lack eignet sich für alle Materialen:

Ich habe u.a. Kunststoff-Blumenkübel und verrostete Gussbeine von Marmortischen (Garten) damit behandelt sowie altbackene Übertöpfe, einen Blumencontainer aus Beton und einige bunte kitschige Porzellangegenstände damit “veredelt”. 

Stehen die Gegenstände ganzjährig im Freien, muss jedes Jahr mit Klarlack (oder auch Bootslack) nachgestrichen werden, damit die Haltbarkeit über viele Jahre garantiert ist.

Von
Eingestellt am

8 Kommentare


1
#1 MissChaos
16.10.14, 21:56
Boah hey..! Wie g..l ist das denn??? :)))
Diesen Lack habe ich noch gar nicht entdeckt!
Schade daß die Geschäfte schon zu haben! Menno....! :(
Aber ich weiß jetzt was ich morgen vormittag mache. Baumarkt ich koooommmeee......! Und gleich im Anschluss..... Gartenhütte ich koommmmeeee!!!!
Dort habe ich alle ausrangierten Kübel, Töpfe, Untersetzer und so Zeugs zwischengelagert bis zum Entsorgen.
xldeluxe, der Tip kommt gerade zur rechten Zeit. DANKE!!
1
#2 xldeluxe
17.10.14, 00:38
@MissChaos:

haha Danke!

Ähnlich war es bei mir ja auch:

Kurz vor dem Sperrmüllabholtermin drehte und wendete ich den ein oder anderen Gegenstand und war mal wieder nicht in der Lage, ihn geschlossenen Auges zu entsorgen und in meinem Kopf hämmerte es: ist doch eigentlich ganz schön, praktisch o.ä. ;-)

Jeder Baumarkt führt diese Lacke und Du wirst begeistert sein.

Wichtig: Nicht mit dem Finger zu früh "testen", ob der Lack schon hart ist! Und vor allem: Beim Trocknen nicht nass werden lassen:

Ein Teller war fast trocken, da gab es einen Wolkenbruch und die komplette Farbe zerklumpte zu einem Häufchen Mus :--)
#3
17.10.14, 06:25
Wow. Was für ein toller Effekt! !

Das gefällt mir super gut und am Samstag mache ich mich auf die Suche nach so einem Spray.

Am Samstag ist eh der Garten dran. Da kommt dein Tipp gerade recht.
Dann wird aufgehübscht ;-)))
#4
17.10.14, 09:33
Super Effekt ***** der besorge ich mir auch.
1
#5 dorle8
17.10.14, 09:56
Auch von mir ein Dankeschön für diesen Tipp. Ich habe eine große Terasse mit sehr vielen Blumenkübeln- und Töpfen aus Kunststoff, da mir die edlen mit Granitstruktur einfach zu teuer sind. Das wird sich nun ändern dank Deines Tipps. Nochmal: Daumen hoch!
#6
17.10.14, 12:25
Ich kenne das Spray von früher, da war es aber auch wesentlich teurer. Super Sache. Ich würde Töpfe zur Sicherheit grundieren, damit es gut hält und nichts abplatzt.
#7
17.10.14, 15:39
Super Vorher Nachher Vergleich. Ich bin echt erstaunt, was man noch alles vor dem entsorgen retten kann und das mit nur einem Spray WOW
#8
26.10.14, 11:26
einfach nur suuuuuuuuuper. werde meinen garten durchforsten und mit granitspray verschönern. danke

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen