Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Frag Mutti Blogwahlen 2021 - Jetzt abstimmen & gewinnen

Wir suchen die beliebtesten Blogs in 5 unterschiedlichen Kategorien.
Dieser Nuss-Kokos-Kuchen ohne Mehl ist ein sehr nahrhafter Kuchen, der so fest wie Früchtebrot ist
2

Nuss-Kokos-Kuchen ohne Mehl

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Dieser Nuss-Kokos-Kuchen ohne Mehl ist ein sehr nahrhafter Kuchen, der so fest wie Früchtebrot ist.

Ein Stück hat zwischen 180 und 230 Kcal, kommt auf die Dicke an. Statt 5 Eier habe ich Eier und Ei-Ersatz vermischt, geht ganz gut.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 30 g Ei-Ersatz-Mehl
  • 1/4 L Wasser
  • 100 g Zucker (oder 1 Tasse Stevia Streusüße)
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Mandeln gemahlen
  • 100 g Walnüsse gemahlen
  • 50 g Kokosraspeln fein

Zubereitung

  1. Eier aufschlagen und in eine Schüssel geben.
  2. Ei-Ersatz zubereiten: Das Mehl mit dem Wasser gut verrühren und zu den Eiern geben. Zucker hinzu und alles cremig rühren.
  3. Nüsse und Kokosraspeln kommen in eine andere Schüssel und werden mit Backpulver vermischt. Dann zur Ei-Zucker-Mischung geben und gut mit dem Rührgerät verkneten.
  4. Der Teig kommt in eine gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform.
  5. Im etwa 50 - 60 Minuten bei 180 Grad backen.
  6. Herd ausschalten und den Kuchen 10 Minuten in der Form lassen, bevor man ihn heraus nimmt und abkühlen lässt.
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

6 Kommentare

Kostenloser Newsletter