Orangenmarmelade mit Sternanis und Zimt

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mein absolutes Lieblingsrezept Orangenmarmelade

1kg frisch ausgepresste Orangensaft
5oo g Gelierzucker 2:1
Sternanis
Zimtstangen

Den Orangensaft und den Gelierzucker in einen Kochtopf geben und auflösen ca. 3 Stunden stehen lassen und hin und wieder umrühren. Dann das ganze ca. 10 Minuten kochen. (Wenn es nicht fest genug ist, ein Päckchen Tortenguß dazu geben)

In heiß augespülte Gläser geben und in in die Gläser je eine Sternanis und eine Zimtstange geben. Dann die Gläser verschließen und für ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen. Ganz lecker auch zu Pfannkuchen.

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
24.12.11, 22:57
Genau dieses Rezept hab ich diese Woche gekocht, aber ohne Zimt. Schmeckt einfach himmlisch, besonders auf Frischkäse. Der Sternanis verleiht eine besondere Note. Hab die meisten Gläser zu Weihnachten verschenkt, ich denke die O-Marmelade kommt gut an.
#2
30.1.12, 19:23
Gestern hab ich die Marmelade aus normalen Orangen und Blutorangen gekocht. Hab aber diesmal die Sternanisstücke nicht mit ins Glas gegeben, da diese doch ziemlich viel Geschmack abgiebt.

Aber auch wieder superlecker fruchtig geworden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen