Panade-Schnitzel 1
2

Panade-Schnitzel

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schnitzel aus Panade.

Ich paniere meine Schnitzel immer mit Ei und Paniermehl (wie ja bestimmt ganz viele von uns). Es bleiben dann immer noch Reste von dem Ei und dem Paniermehl über. Mein Sohn liebt es, wenn ich ihm daraus ein "Panade-Schnitzel" mache: Einfach die Reste zusammenmischen und auf der Pfanne knusprig ausbraten. Er mag das fast noch lieber als das Schnitzel selbst.

Ich möchte allerdings nicht wissen, wieviel Kalorien sich darin dann verstecken, weil es sicher einiges an Fett aufsaugt. Wer also Kalorien zählt, sollte lieber die Finger davon lassen. Mein Sohn kann das aber locker vertragen.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
11.9.12, 10:34
Als Kind ging es mir, wie deinem Sohn. Mir war das Panade-Schnitzel auch bald lieber als das echte Fleisch.
#2
11.9.12, 11:38
Für mich ist eine gute knackige Panade teilweise leckerer als das Fleisch darunter..von daher schlage ich immer ein Ei mehr für das Panaden-Schnitzel auf, etwas Parmesankäse reinraspeln...mmmh..lecker!
3
#3
11.9.12, 17:02
Ich gebe noch einen Schuß Milch unter die Restemasse.
Dadurch wird das Parade-Pande-Schnitzel noch lockerer.
Probiert auch mal kleingeschnittene Pilze oder Paprika und Mais mit einzubacken.
Auch mit Schinken- oder Salamiwürfelchen kann man die Panademischung anreichern.
...... und dass geht sogar ohne Schnitzel ;-))
1
#4
11.9.12, 21:07
Damit könnte ich Mann und Kinder ernähren! Die kloppen sich drum! *lach*
#5
12.9.12, 07:22
Ich gebe noch bissel Petersilie und etwas Knobi dazu.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen