Ein Gedicht ist dieser herzhafte Auflauf aus Hackfleisch, Oliven, Ei und Mais, mit einer feinen süßen Note.
6

Pastel de Choclo – Maisauflauf aus Chile/Peru

26×
Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

In Südamerika ist "Mais" unter der Bezeichnung „choclo“ bekannt und eine häufige Zutat in vielen regionalen Rezepten. Pastel de choclo ist ein herzhafter Auflauf aus Hackfleisch, Oliven, Ei und Mais, mit einer feinen süßen Note, die durch Trockenfrüchte und eine hauchdünne Zuckerkruste (ggf. mit einer Prise Zimt veredelt) zustande kommen.

Der Auflauf besteht aus 5 - 6 Schichten, bei denen man gut auf Reste vom Vortrag oder Konserven zurückgreifen kann oder die je nach Lage im Vorratsschrank oder Kühlschrank dicker oder dünner ausfallen können oder auch ganz weggelassen werden können. Nur den „Pino“ die Hackfleischschicht bereite ich in jedem Fall frisch zu, die Maisschicht darf gerne etwas üppiger ausfallen.

Zutaten für 4 Personen

Pino (Hackfleischschicht)

  • 500 g Hackfleisch (vom Rind)
  • 1 Zwiebel oder 4 Schalotten (gehackt)
  • Knoblauch nach Geschmack
  • ggf. 1 rote Paprika
  • 4 EL Trockenfrüchte, z. B. Rosinen
  • Paprika-rosenscharf, Salz

Olivenschicht

  • 4 EL klein geschnittene schwarze Oliven

Eischicht

  • 4 hart gekochte Eier, gewürfelt

Ggf. Hühnchenschicht

  • ggf. gekochtes / gebratenes Hühnchenfleisch (Reste vom Vortag in Würfel geschnitten)

Maisschicht

  • 4 Tassen gekochte Maiskörner (ca. 4 Maiskolben oder 2 Dosen)

Zuckerkruste

  • 1 EL Zucker
  • ggf. 1 Prise Zimt oder Kräuter
  • Butterflöckchen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen und Auflaufform bereitstellen.
  2. Eier hart kochen / ggf. Maiskolben kochen.
  3. Pino vorbereiten: Das Hackfleisch in einer heißen Pfanne ohne weitere Fettzugabe anbraten, wenn genügend Fett aus dem Hackfleisch ausgetreten ist, die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen. Wenn die Zwiebeln glasig sind, Paprika hinzufügen, weiter braten. Trockenfrüchte hinzufügen und ein paar EL heißes Wasser, würzen und auf niedriger Flamme abgedeckt stehen lassen.
  4. Maisschicht vorbereiten: Maiskörner vom Maiskolben trennen und mit etwas Flüssigkeit (Wasser / Milch) grob pürieren.
  5. Oliven würfeln, Eier pellen und würfeln, Hähnchenfleischreste würfeln.
  6. Die Zutaten in der oben genannten Reihenfolge in die Auflaufform schichten:
  • Pino / Hackfleisch
  • Oliven
  • Ei
  • Huhn
  • Mais

1 EL Zucker mit 1 Prise Zimt oder Kräutern mischen und in dünner Schicht über den Mais verteilen und Butterflöckchen draufsetzen.

Der Auflauf kommt für 20 - 30 Minuten in den Backofen, die letzten 10 Minuten den Grill dazu schalten, damit es eine schöne Kruste gibt.

Dazu passt ein frischer Blatt- oder Gurkensalat.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
16.3.17, 09:52
Mais und Hackfleisch klingt lecker. Ei,, Olive, Rosinen klingt interrssant dazu. Das mit der Zuckerschicht ist die Krönung, wird ausprobiert. 
#2
16.3.17, 16:02
Das ist mal was Anderes. Liest sich lecker.  😋
#3
16.3.17, 19:20
Geflügel ist nicht so mein Fall, aber ich kann die Schicht ja auch weglassen. Die Zuckerkruste finde ich jedenfalls spannend und werde das Rezept ganz bestimmt probieren!

Rezept kommentieren

Emojis einfügen