Pastelitos

Jetzt bewerten:
2,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ist ein spanisches "Gericht" (welches nicht als Hauptgericht zählt, sondern eher als Beilage oder für Zwischendurch - zählt nicht als Süßspeise).

Wir haben das Rezept von einer Bekannten, die aus der Dominikanischen Republik kommt. (Hatten erst am 6.2.10 zu einer Feier welche da, für ein Buffet und alle Gäste waren begeistert, es blieb nichts übrig.)

Zutaten:

450g Mehl
1-2 EL Zucker
1 Prise Salz
2 geschmolzene EL Margarine
1/2 Tütchen Backpulver
Milch (muss nach und nach löffelweise zugegegen werden)

geriebener Käse
Tomatenketchup
Kochschinken

Pfanne mit viel Öl!

Zutaten zu einem Teig verrühren (Konsestenz wie Pizzateig). Ausrollen und ca. 10 cm große runde Form ausstechen. Mit Käse, Ketchup, Schinken füllen und zu Taschen formen, am Rand fest mit Gabelzinken zudrücken, damit die Teigtasche geschlossen bleibt. Dann in viel Öl goldbraun ausbraten. Danach kurz mit Küchenpapier abtupfen.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Usch
11.2.10, 09:39
Das hört sich doch lecker an. Ich werde es mal probieren.
#2
11.2.10, 12:06
Sehr lecker...
...vorallem wenn man auch für "fremdes" offen ist und gern probiert !
#3
11.2.10, 12:34
Ja, das Rezept hat in der Tat was Fremdes... Ketchup, Schinken, Kaese. Ist doch mal was Neues! ;-)
#4
11.2.10, 14:44
Die Füllung ist mir zu "deutsch", ich werde da mal was anderes reinpacken, was "spanischeres" :)
Und dann mal schaun!
#5 aivlys
11.2.10, 15:43
Hört sich an wie Calzone, nur nicht gebacken sondern in Öl gebraten. Ist bestimmt sehr lecker. Vielleicht noch einen schönen Salat. Ich werde es demnächst mal ausprobieren.
#6
12.2.10, 14:28
@#3: *ggggg* wie wahr ...
#7 Hondudeutsche
16.5.10, 13:45
Wieso macht ihr es nicht Honduranisch? ;-)
Als Füllung ecker gewürtztes Hackfleisch mit ganz klein gewürfelten Karfoffelstückchen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen