Ein prima Nachtisch im Sommer, schmeckt mit Schokostreusen drüber oder mit frischem Obst drinne oder auch einfach so.

Quarkspeise - sehr fein

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

1000 gr Quark 20%
1 Ei
6 Esslöffel Zucker
1 Beutel Vanillezucker
geriebene Schale von einer halben unbehandelten Zitrone
Saft von einer Zitrone

Ganz einfach alles eine Schüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Fertig. Ist ein prima Nachtisch im Sommer, schmeckt mit Schokostreusen drüber oder mit frischem Obst drinne oder auch einfach so.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Fio
10.7.05, 18:28
Klingt gut - aber wozu muss da ein Ei hinein? Ich würde ein wenig sprudelndes Mineralwasser hineinrühren - wird ganz cremig dadurch.
#2
10.7.05, 18:52
Oder ein Schluck Sahne. Aber kein Ei.
-1
#3 norshessentante
10.7.05, 20:49
das ei würd ich aber auch weg lassen ... schon allein wegen den sallmonellen .......
ich mach auch immer nen schluck wasser rein
#4
10.7.05, 22:18
Ei gehört net in eine Quarkspeise.
#5 elke
11.7.05, 14:41
mmmmmmm lecker und nicht so viel kalorien
#6
7.10.05, 21:30
Das Ei finde ich auch nicht so gut !!! Aber sonst klingts lecker !
#7
29.6.06, 17:10
ich mache immer eine ganz schnelle variante der quarkspeise: einfach magerquark mit vanillejoghurt vermixen (1:2)! und dann natürlich als highlight erbeeren o.ä. oben drauf :)
5
#8
25.11.10, 11:13
Ich kenne es auch MIT Ei. Allerdings nur das Gelbe. Das kann doch jeder machen, wie er will. So haben unsere Großeltern die Quarkspeise gemacht, unsere Eltern und wir haben es vor 30 Jahren für unsere Kinder auch so gemacht. Wir leben alle noch.
1
#9 sissili
18.12.10, 17:17
@Theki: bei uns auch mit ei und das eiweiß dann steif schlagen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen