Quiche aus fertigem Blätterteig - hier ein Beispiel mit Thunfisch

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:
1 Rolle fertiger Blätterteig
4 Eier
400 ml Milch
Salz
Pfeffer
2 Dosen Thunfisch naturell
100g geriebener Käse (evtl. würzige Sorte, z.B. Gruyère)

- Backofen vorheizen, 200°C
- Blätterteig in eine runde Backform (ca. 30cm Durchmesser) legen (das Backpapier, in das der Teig gewickelt ist, verwenden, spart einfetten)
- Blätterteig mit einer Gabel mehrfach einstechen > WICHTIG!
- den Thunfisch (ohne Saft) in kleine Stücke zerkleinern und auf dem Blätterteig verteilen
- darauf den geriebenen Käse verteilen
- die Eier mit der Milch verrühren, etwas Salz und Pfeffer dazu und die Mischung in die Backform leeren

Bei 200°C 30 Minuten backen, mittlere Schiene.

Geht schnell, schmeckt klasse, ist nicht so fett wie die Rezepte mit Sahne und kann auch kalt gegessen werden.

Lässt sich auch variieren:
statt Thunfisch:
- Krabben
- Lachsstückchen (roher oder geräucherter)
- und natürlich klassisch: mit Lauch oder Zwiebeln (vorher etwas andünsten)

Von
Eingestellt am


8 Kommentare


#1 Muckel
28.11.06, 10:58
Ich versteh nicht ganz...den Teig in Backpapier wickeln und in die runde Backform legen...????ich würde das Rezept gerne mal ausprobieren, aber wie genau????
1
#2 Sandra D.
28.11.06, 15:07
@ Muckel, es handelt sich hier wahrscheinlich um den Blätterteig der als Rolle im Kühlregal zu finden ist. Den packst du aus, rollst ihn aus und legst ihn mit samt dem Backpapier in die Form. Ganz einfach zu machen.
#3 Jutta
28.11.06, 15:53
danke, Sandra, gute Beschreibung .... :-)
#4 Muckel
29.11.06, 14:51
aaahh, so ist das gemeint. Dann danke ich für die Erklärung und werde dieses Rezept gleich morgen ausprobieren.
Es klingt total lecker....
#5 Cristina
30.11.06, 11:21
Danke Jutta das schmeckt echt Prima und ist sehr sehr schnell und einfach!!!
Toller Tip!
#6
1.4.07, 17:14
Hört sich ja lecker an :o) werd ich mal testen ... grüßle Heike
#7 Bettina 8-)))
19.4.07, 23:55
Ich hab einfach eine Rolle Blätterteig aufgewickelt., hab sie aufs Backblech gehoben, die Seiten hochgeklappt (wegen Eiermilch), hab denThunfisch aus der Dose geholt und zärtlich auf dem Blätterteig verteilt. Dann habe ich massenhaft frisch geschnittene Zwiebeln drüber gestreut und den Käse danach die Eiermilch oben drauf gekippt. Diese Creation schob ich also in den Backofen auf die mittlere Schiene. Eben genannter war auf 180 Grad fast vorgeheizt, hab dann zwei Zigaretten geraucht, hab dazwischen das Sudoko-Rätsel aus der Tageszeitung gelöst und dann war die Sache klar:
Essen fertig!
Hat mir, meinen Bluts- und angeheirateten
Verwandten sehr gut geschmeckt.
Sehr saftig und die Zwiebeln wirken nachhaltig!
#8 Simone
18.11.07, 10:47
kenn ich so auch
geht echt schnell und schmeckt klasse !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen