Reste von Blumenkohl

Reste von gekochtem Blumenkohl verwerten

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Etwas Blumenkohl (oder auch anderes festes Gemüse) vom Vortag übrig? Zum Wegschmeißen zu schade? Dann macht dieser Vorschlag vielleicht Appetit.

Trotz sorgsamer Suche habe ich nichts Ähnliches hier gefunden. Falls mein Tipp doch schon bei FM existieren sollte, bitte ich um Nachsicht.

Gestern gab es bei uns als Gemüsebeilage gekochten Blumenkohl. Heute waren noch drei mittelgroße Röschen, also eher Rosen, übrig. Ich werfe Lebensmittel sehr ungern weg. Habe also nach einem Resteverwertungsrezept dafür gesucht. Und auch eines gefunden, es allerdings doch tüchtig abgewandelt.

Zutaten

Aus dem

  • gekochten Blumenkohlrest (es waren ca. 250g), fein geschnitten ( ich habe ihn sogar auf der Reibe "geschreddert")
  • 2 Eigelb
  • 2 gestrichene EL Semmlebrösel (Paniermehl)
  • 1 EL Stärkemehl (Speisestärke)
  • (ich hatte noch einige Löffel Kartoffelbrei auch vom Vortag da und habe diese mit rein gemischt, muss aber nicht sein!)
  • Salz und Pfeffer
  • wer mag Kräuter  

Zubereitung

Einen Teig bereiten, der durschaus breiig sein darf. Dann mit Hilfe eines Esslöffels oder Eisschabers kleine, längliche Häufchen formen, diese dann in Paniermehl wenden und in reichlich Öl knusprig bei höherer Temperatur ausbacken. Ich habe die Kroketten gute 5 Minuten im Öl gelassen.

Anschließend auf Küchenkrepp abfetten lassen. Diese fleischlosen Kroketten können sowohl warm als auch kalt gegessen werden.

Wer mag, kann sich auch noch einen Dipp dazu "basteln".  Ich habe Naturjoghurt und Quark, mit einer gepressten Knoblauchzehe und einem Stück geriebener Salatgurke vermischt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und dann die kroketten reingestippt.

Lecker!

Bestimmt kann man auch andere Gemüsereste so verwerten, gegebenenfalls fettarmer als Plätzchen ausbacken. Ausprobieren macht gute Laune!

Von
Eingestellt am

32 Kommentare


3
#1 xldeluxe
11.9.14, 21:34
Das ist ja mal eine Idee!

Ich kenne zwar frittierten Blumenkohl, den es bei mir immer beim Silvesterfondue gibt, aber geschreddert mit anderen Resten (Kartoffelbrei) zusammen hört sich das schwer nach Hochgenuss an!
9
#2
11.9.14, 22:05
Keine schlechte Idee! Bisher hab ich immer das Kochwasser vom Blumenkohl nicht weggeschüttet, und mit dem übrig gebliebenem Blumenkohl eine Blumenkohlcremesuppe gemacht.
2
#3 Beth
11.9.14, 22:41
@wollmaus: Ich auch.
6
#4
11.9.14, 23:50
ich bin schon erschreckt-dass man sich fragt:ich hoffe niemand hat da mal was in der richtung als tipp vermerkt..
3
#5
11.9.14, 23:51
toller tipp
4
#6
12.9.14, 00:14
Das ist soooo ein tolles Omi-Rezept. Sie hat das früher mit allen Resten gemacht: Auberginen, Kartoffeln, Blumenkohl, Erbsen, Favabohnen, Zucchini usw. Man kann es super für fast alle Gemüsesorten verwenden. Super!
3
#7
12.9.14, 06:20
Die Idee Restengemüse auf diese Art zu verwerten finde ich super. Ich kann mir gut vorstellen, dass das auch wunderbar mit anderen Gemüsesorten funktioniert.

Daumen hoch von mir.
3
#8 jb70
12.9.14, 08:01
Das klingt so lecker - ich werd' gar nicht erst auf entsprechende Reste warten ..... ;-) !
Vielen Dank !!
1
#9
12.9.14, 09:30
@xldeluxe: den frittierten Blumenkohl kenne ich auch. Wurde von meiner Mutter gerne mit köstlicher Tatarensoße gereicht. Echt lecker. Hatte ich schon wieder vergessen. Danke fürs Erinnern :-)
1
#10 xldeluxe
12.9.14, 09:52
@minah:

Gerne :-)
2
#11
12.9.14, 14:29
@penguschi: Also, Deinen Kommentar Nr. 4 verstehe ich überhaupt nicht, weder vorwärts noch rückwärts! Bin ich da gerade etwas blockiert, oder hast Du den wirklich nicht ernst gemeint?
Den Tip selbst finde ich klasse!
1
#12 xldeluxe
12.9.14, 15:39
@Maeusel:

Sie bezieht sich auf den Tipp, in dem minah um Nachsicht bat, falls es diesen Tipp hier schon gibt.
5
#13 MissChaos
12.9.14, 15:39
@Maeusel:
Ich denke, dass sich penguschi auf den Satz im Tip oben bezogen hat.

"Trotz sorgsamer Suche habe ich nichts Ähnliches hier gefunden. Falls mein Tipp doch schon bei FM existieren sollte, bitte ich um Nachsicht."

penguschi findet es erschreckend, dass sich Tippeinsteller im Vorhinein dafür entschuldigen, für den Fall, dass dieser Tipp eventuell schon vorhanden sein sollte...
Da kann ich mich ihr nur anschließen. Traurig so etwas.
Ich selbst stelle auch keine Tips mehr ein. Eben weil ich es traurig und erschreckend finde, wie so manch ein Tip 'zerissen' wird.
#14 MissChaos
12.9.14, 15:41
@xldeluxe:
Oh! Da haben sich unsere Antworten überschnitten..... :)
1
#15 xldeluxe
12.9.14, 16:05
@MissChaos:

Du hast es viel ausführlicher geschildert und da mache ich mich mal ganz klein, damit mich keiner sieht :--))))
3
#16 xldeluxe
12.9.14, 16:08
@MissChaos # 13:

Allzu sensibel und empfindlich darf man hier wirklich als Tippgeber nicht sein...aber da wächst man hinein und es kommt ja auch nicht all zu oft vor.

Ich finde es sehr schade, wenn ich immer wieder lese, dass viele sich aus den von Dir genannten Gründen scheuen, Tipps einzustellen.
#17
12.9.14, 16:21
@xldeluxe:

Stimmt, habe mich jetzt nach mehr als 2 Jahren mal getraut, obwohl das natürlich Quatsch ist. Aber wenn ich mit meinem Selbstbewusstsein nicht auf dem Treppchen stehe, dann scheue ich mich doch eher vor "Zerriss".... seufz ;)))

äh.... liebe xldeluxe,

könntest du bitte auf deinen Tipp mit dem Schütthaar gehen? Mir brennt meine Frage dort an dich auf den Nägeln bzw. in den Haaransätzen ;-)
5
#18
12.9.14, 17:05
@MissChaos und xldeluxe: Danke für Eure Erklärungen! Ich konnte mit dem Kommentar einfach nichts anfangen, aber jetzt im nachhinein verstehe ich ihn. Er war aber auch etwas ungewohnt ausgedrückt, sage ich mal zu meiner Entschuldigung.
Ich habe vor ein paar Tagen einen Tip eingestellt, der abgelehnt wurde, weil er vor zwei Jahren schon mal da war. Dabei kommen einige Tips in viel kürzeren Abständen wieder! Aber darüber will ich mich nicht ärgern, denn das meiste hier gefällt mir gut.
Und daß Tips zerrissen werden, ist bei der Gemütslage einiger User nicht zu vermeiden, damit muß man leben, auch wenn es schade ist und einige verletzt.
1
#19 xldeluxe
12.9.14, 18:08
@minah:

Wird sofort erledigt! :-)
#20 xldeluxe
12.9.14, 18:21
@minah:

Ich habe auf Deine Frage geantwortet und dachte auch, ich sei ganz schlau und habe bei der eingefügten Linkadresse einen Buchstaben weggelassen, aber Bernhard, dieser Fuchs, ist schlauer und der link wird trotzdem erst einmal überprüft.

Da musst Du noch etwas warten, aber später am Abend denke ist, wird er freigegeben.
#21
12.9.14, 18:37
@xldeluxe:

okay, versteh zwar nur DB-Haltestelle, aber danke dir dennoch von Herzen:-)

Hoffentlich ist Bernhard nicht Walter hinterher gerannt und planscht jetzt in mediterranen Gewässern.

Wo finde ich denn den link? Hier oder bei dem anderen Tipp?
1
#22 xldeluxe
12.9.14, 20:22
@minah:

Na bei dem Glatzentipp von mir, danach hattest Du doch gefragt. Vielleicht ist er freigeschaltet :-)

Hier kann ich schlecht einsetzen: Streuhaar passt so gar nicht zu Blumenkohl ;-))
1
#23
12.9.14, 22:35
@xldeluxe:

Super ! Danke !

Aber Glatze zu Blumenkohl ist doch nicht sooo abwegig... wenn ich mir diverse Kopfformen vorstelle :-)

Danke nochmal :-))))
2
#24 xldeluxe
12.9.14, 22:41
@minah:

hahahha - dann aber eher: Glatze zu Gehirn, denn daran erinnert mich Blumenkohl immer hahaha
#25 krillemaus
13.9.14, 15:11
@Maeusel #18: ..... und ältere Tipps als Video-Tipps aufgepimpt werden!
#26
13.9.14, 17:54
@krillemaus: Stimmt!
6
#27
14.9.14, 11:04
Moin alle,

handelt es sich um rohen Blumernkohl, der so aufgepimt wird?? Ich habe eher das Problem das der gekochte (schön in Butter, Knoblauch und Muscatnuss geschwenkt ..........hmmmmmm ) andertags nicht mehr schmeckt.

Die Idee Blumenkohl und alles andere final so zuzubereiten find ich klasse.

Zu der leidigen Geschichte mit einstellen, nicht einstellen, was sagen sie anderen?? Kann ich nur sagen: Sch........ß drauf (sorry). So viele Tipps hab ich nun auch nicht geschrieben, aber ich mach mir nicht die Mühe und such komplett FM nach ähnlichne Tipps durch.
Schlausprecher, Besserwisser, Selbstdarsteller und ähnlich auftretene Neider ignoriere ich einfach oder es gibt eine kurze Entschuldigung für den nicht beachteten alten Tipp.
Ich find manche Tipps merkwürdig, lustig, überflüssig, sehr hilfreich, super durchdacht, fantastisch beschrieben, voller Rechtschreibfehler, einfach klasse oder nur doof, also alles vertreten..........und deswegen bin ich bei FM.
2
#28 xldeluxe
14.9.14, 11:15
@geodor:

...und der letzte Satz ist die Krönung! :-)
1
#29
14.9.14, 11:17
@geodor:

Hallo geodor,

mein Rezeptvorscchlag bezieht sich auf einfach nur in Salzwasser gekochten, oder auch gedünsteten Blumenkohl. So verfeinert, wie du ihn beschreibst, habe ich ihn noch nicht gegessen.
Ich spekuliere jetzt einfach mal: vielleicht ist es die Muskatnuss, die in aufgewärmten Zustand nicht mehr so toll ist ? Manche Gewürze schmecken ja nur frisch gerieben und aufgetragen. Knoblauch und Butter sollten dem Ganzen nicht schaden :-)
Aber wie gesagt, es ist reine Spekulation.
1
#30
14.9.14, 11:26
xldeluxe:

aber ist doch so.....
#31
14.9.14, 11:28
@minah:

hmmmmmm das mit der Muscatnuß könnte sein, werd ich demnächst nur noch auf die Portionen frisch reiben, mal sehen obs stimmt
#32
14.9.14, 13:03
@geodor:

@27
Für mich machts auch diese Mischung, dass FM immer wieder so interessant und unterhaltsam ist.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen