30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

30 % Rabatt auf alle Online-Kochkurse von 7hauben

Haya Molcho (NENI), Lutz Geißler und viele andere verraten ihre Tricks

Richtig Wäsche waschen | Frag Mutti TV

Voriger TippNächster Tipp

Wie sortiere ich meine Wäsche? Wie warm kann ich meine Wäsche waschen? Was mache ich mit Flecken? Ist meine Wäsche farbecht? Wir klären die wichtigsten Fragen rund um die Wäsche und zeigen dir, was du beachten musst. Dieser Tipp ist ganz klar an Haushaltsanfänger gerichtet!

1. Schritt: Die Wäsche nach Farben sortieren

Sortiere deine Kleidung, die du waschen möchtest nach weiß, bunt und dunkel.

2. Schritt: Vorbereitung zum Waschen

Drehe deine Hosen auf links (das Innere nach außen drehen), weil sie so ihre Farbechtheit behalten und nicht abfärben. Schaue außerdem die Hosentaschen durch, dass du auch ja kein Taschentuch vergisst (die verbreiten sich sonst als Flusen überall in der und auf der restlichen Wäsche). 

Wenn du beispielsweise neue, bunte Shirts zum ersten Mal waschen möchtest, prüfe sie vorher ebenfalls auf Farbechtheit: Ein weißes Tuch mit ein bisschen Wasser nass machen und damit auf die Innenseite des T-Shirts reiben. Wenn es nicht abfärbt, dann ist das T-Shirt farbecht und du kannst es ohne Bedenken in die Waschmaschine geben. 

BHs waschen: BHs sind empfindlicher, aber können auch die restliche Wäsche durch ihre Verschluss-Häkchen beschädigen. Deshalb den BH vor dem Waschen schließen und da es Feinwäsche ist, in einen Wäschesack legen. Wer keinen besitzt, kann den BH auch einfach in einem Kissenbezug oder Jute-Beutel mitwaschen. 

3. Schritt: Fleckenbehandlung vor der Wäsche

Damit sich Flecken nicht in die Kleidung "einwaschen", solltest du diese unbedingt vor der Wäsche behandeln. Bei uns findest du für jeden Fleck das passende Hausmittel und hilfreiche Tipps, schau' einfach hier nach: Flecken entfernen.

4. Schritt: Wie heiß soll ich meine Wäsche waschen?

Deine Wäsche darfst du nicht zu heiß waschen, deshalb solltest du vorher einen Blick auf das Waschetikett in den Klamotten werfen. Steht zum Beispiel 30°C darauf, bedeutet das, dass man die gesamte Wäsche, die man mit dem Kleidungsstück in die Waschmaschine gibt, bei maximal 30°C waschen darf. 

5. Schritt: Ab in die Maschine!

Das Waschpulver oder den Weichspüler in die Maschine geben und anschalten. 

Folge unserem Kanal "Frag Mutti TV" auf YouTube:

Kostenlos abonnieren

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

17 Kommentare

Emojis einfügen