RuckZuck Fischbrötchen

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Fingerfood

Zutaten:

1 Dose eingelegte Sardinen in Olivenöl
(keine Senf- oder Tomatensauce!)

1 Becher Sauer Rahm (oder 1/2 Becher)

1 Frischer weißer Buagette

Einfach Sauer Rahm und kompletten Doseninhalt in einer Schüssel vermischen (Salz und Pfeffer nach Belieben) und dann auf Baguette-Brötchen (~2cm Scheiben) aufstreichen. Schmeckt echt lecker zu einem Glas trockenen weißen Wein in geselliger Runde mit Freunden.

Tipp:
Eingelegte Sardinen mit Chili etc. bzw. Sardellenringe passen auch super. Wenn man will, kann man auch noch ein bisschen Olivenöl, Zitronensaft, Wasabi oder Kapern beimengen. Der Experimentierfreudigkeit sind fast keine Grenzen gesetzt (aber immer vorher mit einer ganz kleinen Menge probieren, ob es dem Gaumen mundet).

Von
Eingestellt am
Themen: Brötchen

1 Kommentar


#1 wayfinder
28.10.05, 20:55
..habs eben gemacht ..suuper

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen