Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Nikolausverlosung für alle Koffein-Junkies
Gewinne ein Espresso Geschenkset

Russischer Zupfkuchen selbst gemacht

Der komplette Kuchen frisch aus der Form. Man kann den Streuselteig auch am Rand hochziehen.
3
Fertig in 

Wie bei jedem Rezept gibt es auch vom Russischen Zupfkuchen unzählige Varianten. Dieses Rezept backe ich schon so, seit ich zu DDR-Zeiten angefangen habe zu backen. Der Kuchen schmeckt einfach rund und perfekt. Es fehlt nichts mehr daran. Kleiner Tipp am Rande: uns fehlte es früher manchmal an den einfachsten Dingen. Das war ab und zu der Backkakao. Der Kuchen schmeckte auch genial, wenn man den Kakao einfach weglässt. Mittlerweile habe ich nur die Zutaten etwas ausgetauscht. Ich verwende ja nur noch Dinkelmehl und Rohrohrzucker oder Vollrohrzucker. Ihr könnt gerne Weizenmehl und normalen Weißzucker nehmen.

 Zutaten:

Teig

  • 400 g Dinkelmehl
  • 200 g Butter
  • 1 Pck. Backpulver
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • 50 g Kakao
Auch interessant:

Füllung

  • 1/2 L Milch
  • 2 Pck. Vanillepudding
  • 150 g Rohrohrzucker
  • 200 g  zimmerwarme Butter
  • 500 g Magerquark
  • 3 Eier

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten für den Teig einen Streuselteig herstellen. Dazu einfach alle Zutaten miteinander verkneten. Das geht per Hand, Mixer oder Küchenmaschine. Nun 2/3 des Teiges in eine Springform mit 26 cm Durchmesser füllen und andrücken. Wer mag, zieht einen Rand hoch. Wir haben es lieber randlos.
  2. Für die Füllung wird zuerst aus der Milch, einem Päckchen Puddingpulver und 2 EL Zucker ein Pudding gekocht. Den Pudding etwas abkühlen lassen. 
  3. In einer weiteren Schüssel die übrigen Zutaten miteinander vermischen. Also Quark, Eier, restlicher Zucker, Puddingpulver und Butter. In diese Masse wird der gekochte und lauwarme Pudding untergemischt. Die Masse in die Springform auf den Teig geben. Nun wird nur noch der restliche Streuselteig darüber gekrümelt. Das war es schon.
  4. Im wird der Kuchen bei 200 Grad O/U für 60 bis 70 Minuten gebacken. Ich mache das meist am Abend vorher, damit er gut auskühlen kann. Nun einfach nur noch schmecken lassen. 

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Kinderriegel-Kuchen ohne Backen
Nächstes Rezept
Rotweinkuchen mit Dinkelvollkornmehl und Schokoglasur
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Vanille-Kirsch-Zupfkuchen
11 6
Lumumba - heißes alkoholisches Getränk mit Kakao und Rum
Lumumba - heißes alkoholisches Getränk mit Kakao und Rum
75 23
Perfekter Sprudel-Kakao-Nuss-Kuchen
15 14
6 Kommentare

Rezept online aufrufen