Saftiger Kaffeekuchen

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Geht hervorragend, wenn mal Kaffee übrig bleibt. (Übrig gebliebenen Kaffee nicht wegschütten sondern einfrieren)

Zutaten

  • 300 - 400 ml aufgetauten Kaffee
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 500 g Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 125 g gehackte Mandeln
  • 375 g Mehl
  • 1 gehäufter Tl Backpulver
  • 50 g Kakao
  • Etwas Zitronensaft oder Aroma

Zubereitung

Fett, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren, dann die Eier nach und nach unterrühren. Den Kaffee, Mandeln, Mehl, Backpulver, Zitrone und den Kakao zufügen. Alles mit dem Handrührgerät zu einem glatten Rührteig verarbeiten. Eine Napfkuchenform einfetten, den Teig einfüllen und glattstreichen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 180° ca. 90 Minuten backen. (Garprobe). Nach dem Backen auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Vor dem Anschneiden am besten fest in Alufolie einwickelnund ihn einige Tage ruhen lassen, damit er sein Aroma voll entfalten kann.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

9 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Schüttelkuchenrezept für Kaffeekuchen

Schüttelkuchenrezept für Kaffeekuchen

34 11

Kaffeekuchen (Blech)

9 7

Kaffeekuchen mit Sahne

8 4

Kaffeekuchen

6 7

Rosinen-Kaffeekuchen ohne Eier mit ganz wenig Fett

7 8
Saftiger Rinderbraten

Saftiger Rinderbraten

7 12
Schokoladenkuchen saftiger mit Apfelessig

Schokoladenkuchen saftiger mit Apfelessig

3 2
Saftiger Ananas-Möhrenkuchen

Saftiger Ananas-Möhrenkuchen

8 8

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti