Sali Pur Eeda - Eier auf Pommes Frites

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein wunderbar einfaches Eiergericht aus der indischen Küche.
(4 Personen)
Zutaten:
- 225g fertig gesalzene Pommes Frites
- 2 grüne Chilischoten, fein gehackt
- einige Korianderblätter, fein gehackt
- 1/2 TL Kurkuma
- 4 EL Pflanzenöl
- 75 ml Wasser
- 6 Eier
- Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Würzen
- 3 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

Pommes mit Chili, Koriander und Kurkuma vermischen. 2 El Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Pommes und Wasser zugeben. Pommes erst weich kochen, dann sehr knusprig braten (nicht rühren).
Einen Teller über die Bratpfanne legen, die Pfanne umdrehen und den Pommeskuchen auf den Teller gleiten lassen. Restl. Öl in der Pfanne erhitzen und die andere Pfannkuchenseite darin bräunen.

Die (Spiegel-)Eier über der Pfanne aufschlagen, Pfanne zugedecken und die Eier bei geringer Hitze stocken lassen. Würzen und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Den Boden knusprig braten und heiß servieren, am besten auf einem vorgeheizten Teller (dafür eignet es sich die Teller ca. 2 min in die Mikrowelle zu stellen).

Von
Eingestellt am

2 Kommentare


#1
10.10.05, 11:59
Statt Pommes würde ich lieber nen fertigen Reibekuchenteig nehmen.
-3
#2
4.11.11, 19:49
Ich dachte immer, in Indien wird überwiegend Reis gegessen. Ich frage mich, ob man dieses Gericht vom Oktober 2005 überhaupt essen kann.

Wers mag........ bitte schön, aber ich werde das ganz bestimmt nicht nachkochen......

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen