Wenn man eine Sauce Hollandaise aus dem Pappkarton verwendet, bleibt viel in der Schachtel zurück, das nervt. Mit diesem Trick gelingt das Entnehmen super!

Sauce Hollandaise leichter aus dem Pappkarton herausbekommen

14×
Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallöchen zusammen, wenn wir Spargel essen, dann gehört auch Sauce-Hollandaise dazu. Uns schmeckt die Sauce von Aldi wunderbar (alle anderen haben wir probiert, aber die von Aldi ist Spitze!).

Wenn man die aber aus der Pappschachtel raus fummeln muss, ist das eine große Schwierigkeit und sehr viel bleibt im Pappkarton. Nun habe ich ein Verfahren entwickelt, wo das viel einfacher und leichter funktioniert. Einen Tag vorher lege ich die kleinen Pappbehälter in den Tiefkühlschrank und lasse ihn dort gefrieren. Am nächsten Tag nimmt man den kleinen Behälter aus dem Tiefkühler und schon kann man mit einem kleinen Messer die Pappe abschneiden und die gefrorene Sauce lässt sich leicht aus dem Pappbehälter entnehmen und anschließend in einen Topf geben und erwärmen. Etwas Butter und ein kleiner Schuss Sahne verfeinert die Sache und schmeckt super. Viel Erfolg!


Eingestellt am

101 Kommentare


#1
24.4.17, 19:53
Für die schnelle Küche kann man die Soße aus dem Tetrapack ganz gut verwenden Am liebsten mögen wir die Soße allerdings wenn sie frisch gekocht ist und das ist auch ruck zuck gemacht Die Methode finde ich aber super, genau so kann man auch mit allen anderen Soßen, passierten Tomaten und Apfelmus etc aus dem Tetrapack verfahren,Dann bekommt man auch alles restlos raus
8
#2
24.4.17, 20:35
Ich finde die Soßen (alle 5 Sorten übrigens) von Aldi genial und sehr schmackhaft. Die Idee ist ja klasse, denn das Problem bei diesen Soßen ist ein Tetrapack ohne "Zipfel" an der Unterseite, so dass man die Soße nicht komplett ausstreichen kann.
Bisher habe ich den Großteil Soße herausgedrückt, den Rest in der Packung mit kochendem Wasser oder Milch vermischt und gut durchgeschüttelt. So bekommt man auch so ziemlich alles heraus, aber das Einfrieren ist eindeutig der logischere Weg.
2
#3
24.4.17, 20:47
Das ist mal richtig gut und lässt sich wie ja schon beschrieben, auch auf andere Soßen usw ausweiten. Daumen hoch :)
4
#4
24.4.17, 21:00
Der Tipp gefällt mir auch. Hollandaise ist die einzige Sauce, die ich fertig gekauft (in dem Fall von Thomy) eindeutig lieber mag als selbstgemacht, und zwar egal, wie gut selbstgemacht. 
Und ich kann sie auch selbst machen! 

Die fertige ist für meinen Geschmack perfekt, die von Aldi hab ich noch nicht probiert. Jaaa, alle schreien jetzt auf, das IST ungesund und wird durchs Einfrieren bestimmt nicht besser - aber lecker ist sie! 
#5
24.4.17, 21:11
@Isamama: Und über die Inhaltsstoffe darf man auch nicht drüber nachdenken😉
7
#6
24.4.17, 21:15
@NFischedick: du, die dreimal im Jahr,die ich sie esse - was solls! Ich esse gelegentlich ungesund. Aber mit Genuss. 
#7
24.4.17, 21:16
@NFischedick: 
Warum nicht? Was ist denn so Schlimmes darin enthalten?
#8
24.4.17, 21:22
@xldeluxe_reloaded: Sicherlich Konservierungsmittel, wie in allen Fertigprodukten.
2
#9
24.4.17, 21:23
Nein, eben nicht. Mittlerweile sind fast alle Soßen ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe und ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe.
1
#10
24.4.17, 21:26
@xldeluxe_reloaded: Wirklich? Hab' diese Soßen noch nie gekauft, aber werde demnächst mal einen Blick drauf werfen.
1
#11
24.4.17, 21:31
@xldeluxe_reloaded: hast recht. Hab gerade nachgelesen. Sieht gar nicht so ungesund aus! 
6
#12
24.4.17, 21:31
@viertelvorsieben: 
Achte mal darauf, in der von Knorr zum Beispiel ist Rapsöl, Eigelb, Magermilchpulver, Zucker, Salz, Johannisbrotkernmehr und Stärke enthalten. Natürlich auch Gemüsearomen, aber das finde ich persönlich jetzt gar nicht so tragisch.
Ich bin allerdings sowieso nicht, obwohl ich täglich koche und fast alles selbst herstelle, gegen das ein oder andere Tütchen, Würfelchen oder Pülverchen.
Ich bin sozusagen PRO MAGGI ;o)))
6
#13
24.4.17, 21:33
@Isamama: 
Da esse ich mit jeder Scheibe Bäckerbrot mit herzhafter Wurst wesentlich ungesünder
2
#14
24.4.17, 21:33
@xldeluxe_reloaded: sehe ich  genauso 👍
1
#15
24.4.17, 21:44
Ich habe nichts gegen irgendwelche Inhaltsstofe Ab und an esse ich ja auch diese Tütensoßen Ich habe doch etra dieses zwinkernde Smily (Emojin) dahinter gemacht Erkennt das denn niemand dass das ironisch gemeint war?
#16
24.4.17, 21:53
@NFischedick: 
Ich habe das zwinkernde Smily eher als "verschwörerische" Zustimmung dazu betrachtet, dass Fertigsoßen ungesund sind.
#17
24.4.17, 21:57
@xldeluxe_reloaded: Hätte ich denn ein anderes Smily einsetzen sollen? Wenn ja, welches?
1
#18
24.4.17, 22:36
Als ich noch keinen Thermomix hatte, habe ich auch die Sauce Hollandaise in der Packung gekauft, und die schmeckte uns auch gut.
 Aber jetzt, mit dem Gerät, mache ich sie selbst, und die schmeckt uns eindeutig besser!
#19
24.4.17, 22:37
Der Einsatz der Smilies ist schon eine Wissenschaft für sich. Besonders, wenn es sich um derart einfältige handelt, wie sie zumindest dem Zumselchen erscheinen. 
2
#20
25.4.17, 09:02
@Maeusel und @NFischedick: Kleiner Tipp am Rande, Ihr Beiden, Soße Hollandaise wird nicht gekocht.
#21
25.4.17, 09:29
Das klingt sehr praktisch. Bislang habe ich die Reste aus Tetrapacks (genau wie xldeluxe) mit heißem Wasser gelöst, werde das Einfrieren aber bestimmt ausprobieren.
2
#22
25.4.17, 11:14
  Der Tipp ist gut .Die gefrorene Soße flutscht raus, wenn man Wasser darüber laufen lässt, das mach ich mit allen Behältern so .
#23
25.4.17, 12:47
@Isamama: Genau, auch mir ist die von Thomy die liebste. Besser kann ich sie selbst nicht machen. Meistens mache ich noch Estragon rein, ich liebe Estragon.😋
1
#24
25.4.17, 12:52
Guter Tipp! 👍
6
#25
25.4.17, 14:23
Also ich finde das Einfrieren und wieder Auftauen ziemlich viel Aufwand und unnötigen Energieverbrauch. Ich ärgere mich immer schon über die Zeit, die im Block eingefrorene Tiefkühlware zum Auftauen braucht (Bei Spinat kaufe ich deswegen immer den in kleinen Portionen eingefroreren). Da würde ich so einen Tetrapak nicht freiwillig einfrieren. Den Lebensmitteln tut das Einfrieren und wieder Auftauen auch nicht gut.

Mit einem einfachen Teigschaber bekommt man aus einem komplett aufgeschnittenen Tetrapak auch alles raus. Selbst mit einem geraden Messerrücken kann man die geraden Wände eines Tetrapaks entlangfahren und kriegt die Soße sehr gut ab. Wenn sowieso noch Flüssigkeit (Sahne) dazu soll, kann man auch damit die Packung ausspülen.

Aber ich glaube, ich habe schon wieder nicht das richtige Problem für diesen Tipp: In Holland ist man da viel weiter, dort gibt es schon den "Flessenlicker", ein Küchenutensil, was sowohl aus gradwandigen, als auch gerundeten Gefäßen den letzten Rest  herausholt. 😜 Namhafte Haushaltswarenherstellern 😎 oder Plastikdosenfabrikanten erobern bestimmt auch bald den deutschen Markt mit einen ergonomisch geformten Tetrapackausschaber. Ich sag nur: mundus nobilis perit.
1
#26
25.4.17, 15:13
@Mafalda: glaubst du, das holländische Gerät funktioniert nur bei Sauce Hollandaise oder  auch international (Bechamel, Carbonara und Frankfurter Grüne Sauce). Vielleicht wartest du lieber bis es das auf dem deutschen Markt und batteriebetrieben gibt.😎😱
#27
25.4.17, 17:49
Den Tipp finde ich gut. Habe eine Frage zu der Soße : aldi Nord oder Süd? Ist ernst gemeint, denn ich würde sie gerne probieren.
#28
25.4.17, 18:30
@justus72: 
Ich habe sie von Aldi Nord (da probiere auch mal die Pfeffersoße), bin mir aber sicher, Süd hat sie auch unter anderem no-name.
1
#29
25.4.17, 18:31
@Mafalda: 
Ich habe so ein Teil für 20 Cent bei Action (niederländische Billigkette, die sich aber mittlerweile auch in D ausgebreitet hat) gekauft:

Ein langer Stab mit einem halbrunden Gummiteil, womit auch der letzte Tropfen Soße aus jeder (Glas-)Flasche "herausgekitzelt" werden kann.
1
#30
25.4.17, 18:37
@xl-deluxe relaxed
Danke! Werde ich probieren. Da ich in der Mitte wohne, haben wir hier beide aldis. Da könnte ich sogar vergleichen.
1
#31
25.4.17, 18:39
Oh sorry. Autokorrektur. .. falscher Name. ... passt aber glaube ich auch ganz gut, oder?
2
#32
25.4.17, 18:55
Wen es interessiert, fertige Sauce Hollandaise wurde letzte Woche in der Sendung Marktcheck vom SWR: -> http://www.swr.de/marktcheck/hollandaise-im-test-wie-gut-sind-die-fertigsossen/-/id=100834/did=17257222/nid=100834/1d9obcm/ getestet.
1
#33
25.4.17, 19:03
Aldi Nord hat Sauce Hollandaise ab 27.4. im Angebot. 300 ml-Packung 0,79 Cent.
2
#34
25.4.17, 20:34
@justus72: #30:
Aber sowas von!!!! 😂
Kleiner Tipp:
Du brauchst beim Antworten die Namen nicht schreiben (was in Deinem Fall aber ein Verlust wäre😉):
Tippe einfach in dem Kommentar, auf den Du antworten möchtest, auf den rechten Pfeil unten neben dem Daumen. Dann erscheint im Kommentarfeld automatisch der Name.
Relaxte Grüße!
1
#35
25.4.17, 20:35
@justus72: 
Wir haben auch beide im Abstand von nicht mal 5 km und ich 💜 es.

Sind wir etwa Nachbarn?!?!?!
#36
25.4.17, 20:37
@viertelvorsieben: #32
Genau die sind bei unserem Aldi Nord immer im Sortiment.
#37
26.4.17, 06:36
Das hört sich ja super an. Werde es am Wochenende ausprobieren. Danke für diesen tollen Tipp. 👍
#38
26.4.17, 11:29
Bei Aldi Süd gibt es eine fertige Hollandaise im Tetrapack für 0,79 € unter dem Namen "Kim". Hab heute morgen beim Einkauf danach geschaut und sie auf einem der Regale über den TK-Truhen gefunden. 
Aber ich bleibe dabei, sie mir selbst zu rühren, da weiß ich was ich hab.
3
#39
26.4.17, 12:22
Ich hab gestern beim Aldi Nord 2 kleine Tetrapack Hollandaise gekauft und eins davon heute Mittag zum Blumenkohl gemacht. War einfach nicht meins der Geschmack, salzig und irgendwie brr. Von der selbstgemachten Welten entfernt. Aber wie man so schön sagt, probieren geht über studieren.
1
#40
26.4.17, 13:54
Ich glaube, die Hollandaise von Aldi habe ich auch mal gekauft, und sie hat uns nicht so gut geschmeckt. Am liebsten mochten wir immer die Soße von der Firma Fleischer, die es bei unserem Schlachter gibt.
Aber seitdem ich die Hollandaise selbst herstelle, mögen wir auch die vom Schlachter nicht mehr so gerne.
2
#41
26.4.17, 15:15
@Maeusel: ich bin eigentlich überhaupt kein Soßenfreund und schon garnicht die fertigen. Die schmecken mir alle viel zu künstlich. Wenn unbedingt Soße, dann aus dem Bratenfond oder ich mache für den Blumenkohl einfach braune Butter und geröstete Semmelbrösel. Da wir keinen Spargel essen, kommt eine Hollandaise sehr selten auf den Tisch. Ich vermeide beim kochen so gut es geht diesen ganzen künstlichen Kram, bis auf wenige, seltene Ausnahmen zb beim backen.
#42
26.4.17, 16:50
Wen es interessiert, guckt mal #32. Der Link wurde leider erst jetzt veröffentlicht. :)
1
#43
26.4.17, 20:14
Ich nehme für Spargel und Blumenkohl gerne die Zitronen-Butter-Soße von Kn..r - aus der Tüte. Sonst benutze ich weder Soßen aus der Tüte noch dem Tetrapack, aber diese Zitronen-Butter-Soße schmeckt einfach Spitze. So gelegentlich darf man auch mal Ungesundes essen!

Aber den Tipp finde ich hilfreich!
#44
26.4.17, 21:26
Ich wundere mich immer noch über mich selbst und dass ich nicht auf den Tipp kam, zumal ich angebrochene Päckchen stets einfriere. Eine Packung ist meist zuviel für uns und so friere ich die restliche Soße immer im Päckchen ein.
#45
27.4.17, 21:36
@viertelvorsieben: 
Aldi Süd hat die von Thomy auch ab Samstag: 300 g 77 Cent.
#46
27.4.17, 22:16
@xldeluxe_reloaded: Danke für die Info. :)
2
#47
28.4.17, 11:09
@Mafalda: So eine Art Teigschaber? Die liefen in meiner Familie unter der Bezeichnung Kinderfeind, weil es danach nix mehr zum Ausschlecken gab :)

Den Tipp finde ich nicht schlecht, ich werde es ausprobieren.
1
#48 nnelmn
28.4.17, 20:24
@maeusel
ich nehm auch die, die es beim Schlachter gibt... bzw. am Spargelstand haben sie die auch. und große Supermärkte führen sie auch. Lukull heißt die Firma hier.
Aldi (auch Bechamel, Pfeffer etc.) mag ich gar nicht.
#49
29.4.17, 09:09
@xldeluxe-reloaded
Übers Handy funktioniert das nicht mit dem antworten mit dem Pfeil. Smilies habe ich hier auch keine. Macht aber nix, da ich meistens nur lese und nicht aktiv am Geschehen teilnehme.
4
#50
29.4.17, 22:19
Sauce Hollandaise holt man überhaupt nicht aus dem Karton, sondern macht sie selbst. Keine schmeckt so gut wie die Selbstgemachte. Oder? Ist jemand anderer Meinung?? 
😎
1
#51
29.4.17, 22:31
@WZimdahl: Ich bin genau deiner Meinung Habe ich ja auch schon in #1 erwähnt Ich habe heute mal 4 verschiedene Tetrapacks Hollandaise im Aldi gekauft um sie einfach mal vom Geschmack her zu testen Ich glaube aber nicht dass die mich so richtig überzeugen werden
3
#52
29.4.17, 22:35
@WZimdahl: ich teile deine Meinung, habs probiert und das Tetrapackzeugs ist bei mir voll durchgefallen. 
1
#53
29.4.17, 23:01
@WZimdahl: ja ich! Immer noch. Siehe oben, Kommentar 4. Die von Thomy ist besser als jede mir bekannte selbstgemachte, einschließlich meiner eigenen. Ist echt so! 

Meine eigene Bechamelsauce dagegen schmeckt mir besser als die fertige.

Ist halt wie immer Geschmackssache.
#54
30.4.17, 05:32
Mir schmeckt auch die Hollandaise von Aldi (Upsi!), ich verdünne sie aber mit Milch.
Der Tipp ist genial. Hast Recht, xldeluxe, wieso ist man da bloß selber noch nicht drauf gekommen?
Wer stellt nur immer - und warum - seine Tipps anonym ein?
#55
30.4.17, 10:40
Toller tip.... man kann aber auch einfach einen kleinen teigschaber verwenden
#56
30.4.17, 11:41
Das werde ich dann wohl demnächst mal ausprobieren, wenn es bei mir den ersten Spargel zu essen gibt! Tolle Idee!! DANKE!
#57
30.4.17, 12:34
@xldeluxe_reloaded: Das die bei Aldi Nord  i m m e r  im Angebot sind, stimmt so nicht. In Flensburg z.B. gibt es sie seit etlichen Wochen nicht mehr. Wenn ich die Kartons anhebe, um zu schauen, ob im unteren Karton welche sind, sagt das Personal sofort: "Sauce Hollandaise ist nicht dabei". Ich bin ganz traurig, denn es ist wirklich die leckerste (und günstigste), die ich je hatte.
1
#58
30.4.17, 13:06
@schneeflocke1: 
Ich habe es bisher im Ruhrgebiets-Aldi noch nicht erlebt, dass sie nicht nachgeliefert wurde und meinte mit "immer", dass diese Tetrapacksoßen der Eigenmarke, die es wohl bei Aldi-Süd nur in der Aktion gibt, im Aldi Nord zum Sortiment gehören. Mir schmeckt die Hollandaise auch am besten von den anderen vier Sorten.
#59
30.4.17, 13:09
@WZimdahl: 
ICH! 😂
1
#60
30.4.17, 13:57
Eine sehr gute Idee, dafür gibt es die volle Punktzahl von mir!
Klar man kann alles selbst machen und wer Lust und Zeit dazu hat warum denn nicht? Mann kann sich auch auf dem Balkon eine Kuh der frischen Milch wegen halten doch ich ziehe die in der Verpackung vor. 
1
#61
30.4.17, 14:02
Die diversen Fertigsoßen sind ja immer Geschmackssache. Wir finden,
dass, wenn nicht selbstgemacht, die von Lukull die beste Hollandaise
ist!
Morgen gibts bei uns den ersten Spargel. Ich freu mich schon drauf!
1
#62
30.4.17, 14:22
@Munnie: Hallo! Am ersten Mai den ersten Spargel? Wo wohnt ihr denn? Am Polarkreis? Bei uns (Wolfsburg) gibt es frischen Spargel in bester Qualität seit mehr als 14 Tagen. 
Oder bist Du ein Traditionalist, bei dem die Spargelsaison generell am 1.5. beginnt und am 23.6. endet? Auch ein sehr vernünftiger Standpunkt. Damit kann man die positiven Folgen des Klimawandels aber nicht voll ausnutzen. 

@Alle: Innerhalb von 7 Tagen 61 Kommentare! Hat es das schon mal gegeben, El Chefe? 
#63
30.4.17, 14:37
@WZimdahl
Hier in Berlin kann ich schon seit 4 Wochen Spargel kaufen. (den berühmten Beelitzer),
aber das Ding mit dem Soßenpäckchen, ja, super, 
3
#64
30.4.17, 14:39
@viertelvorsieben: Danke für den Link!
Am schlimmsten finde ich das Palmöl als Inhaltsstoff..... geht garnicht
3
#65
30.4.17, 14:44
@WZimdahl: in 7 Tagen 61 Kommentare ist lange kein Rekord. Es gibt bei FM so ein paar Reizthemen, wenn du die ansprichst, hast du in 7 Stunden 61 Kommentare beisammen. Ich sag jetzt nicht, welche... (Allerdings gehört Fertigprodukte schon auch dazu)
4
#66
30.4.17, 15:03
Moin, die Hollandaise wird natürlich selbst gemacht! Ich brauche dazu keine Bain Marie, einfach meinen Herd, die Kasserolle und meinen Schneebesen. Das geht schnell und schmeckt hervorragend. Das fertige Soßen besser als selbstgemacht empfunden werden zeugt von verbildetem Geschmack oder eben von schlecht gemachter eigener Kreation.
#67
30.4.17, 16:43
@ Freddielein
Cool, ich kauf den Spargel, fahr zu dir, (wo auch immer du bist),
und du machst die Hollandaise, Ja. 
2
#68
30.4.17, 16:48
Noch ein kleiner Küchentipp.
Rosmarin ist schwer zu benutzen, weil die Blätter wie Tannennadeln unhandlich sind.
Ich schneide frischen Rosmarin vom ganzen Strauch ab und wasche diese Teile.
Dann fülle ich sie in ein Leinensäckchen  und lasse sie ein paar Tage darin total abtrocknen.
Dann kann man die Blätter sehr leicht vom Stängel entfernen. Dann werden sie in einen "Gewürzzerhacker" oder wie dieses Teil heißt getan und nach ein paar Umdrehungen bekommt man ein sehr schönes feines Pulver. Das kann man nun zum Würzen verwenden. Der Rest wird 
in einem kleinen Schraubglas (wegen der Trockenheit!!!) abgefüllt und aufbewahrt. Zu einem schönen Steak passt das wunderbar.
Es grüßt Saulk.
6
#69
30.4.17, 19:36
Ist doch wie immer. Es gibt die Pappkartonfraktion und die Selbstmachfraktion. Jede hat ihre Berechtigung auf Mutter Erde und auch wenn ich zur Selbstmachfraktion gehöre, gönne ich doch den anderen von Herzen ihren Pappkarton. Selbst wenn zwei unterschiedliche Fraktionsteilnehmer aufeinandertreffen, wird es wohl keinen Soßenmord und Totschlag geben. In diesem Sinne für beide, weiterhin fröhliches Pappkartonkratzen und lustiges Buttereigelbrühren, denn es gibt sicherlich wichtigeres auf dieser Welt.
1
#70
30.4.17, 21:04
@HörAufDeinHerz: 
Fertigprodukte -allerdings im negativen Sinn....
1
#71
30.4.17, 21:54
@Nord-See-Krabbe: 😄 vermutlich nicht so weit weg wenn dein Name dem Wohnort entspricht
#72
30.4.17, 22:42
@Freddielein: # 66
Wenn Du das sagst, dann wird das wohl so sein........😢
10
#73
30.4.17, 23:28
Ich habe mir gerade mal die Sternvergabe angesehen und finde es traurig, dass hier nicht allein der Tipp bewertet wird (Wie bekomme ich Fertigsoße aus der Verpackung), sondern das Thema "Fertigsoße Ja oder Nein" bewertet wird:

Die Verfechter der selbstgemachten Soßen bewerten den Tipp mit nur einem Stern = sehr schlecht und ich frage mich: Was ist denn "sehr schlecht" daran, ein Tetrapack einzufrieren, um den Inhalt leichter heraus zu bekommen?!?!?!?

Auf diese Art findet die Bewertung leider in vielen Tipps statt und geht damit stets völlig am Thema vorbei.
1
#74
30.4.17, 23:45
@xldeluxe_reloaded: Das hängt imho eindeutig damit zusammen, dass die Kommentare zu fast allenTipps mit der Zeit ins Uferlose abdriften. Vor einigen Jahren habe ich das noch bemängelt, mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und trage dann und wann selber dazu bei. *schäm*

Wenn aber nur der jeweils letzte Kommentar gelesen wird, der sich schon lange nicht mehr auf den Tipp bezieht, und sich der User dann an der Aussage des Kommentars orientiert, kommt es halt zu solchen "Fehlbesternungen". ;-)

Einzige Abhilfe: Sich konsequent immer und überall auf das Thema konzentrieren.
Wollen wir das? :-P
2
#75
30.4.17, 23:51
@Jeannie: 
Nein das wollen wir auf keinen Fall: Ich bin ja auch ein Abschweifer und wäre hier bei diesem Tipp schon lange bei: Induktionsfeld reinigen nach Hollandaiseüberschwemmung", aber bei der Sternenvergabe bemühe ich mich, den ursprünglichen Tipp im Auge zu behalten.

Gelingt es immer?

Keine Ahnung aber ich hoffe es 😂
#76
30.4.17, 23:59
@xldeluxe_reloaded: "bei der Sternenvergabe bemühe ich mich, den ursprünglichen Tipp im Auge zu behalten."

Du bist ja auch eine von den Guten... :-)

Es ging mir nur darum eine Lanze zu brechen für die "Ebenschnellmaldurchrauscher", die sich nach bestem Willen beteiligen möchten und dann doch daneben liegen.
Gut gemeint ist eben nicht immer gut gemacht.
#77
1.5.17, 00:29
@xldeluxe_reloaded #45: Rewe hat sie diese Woche für 99 Cent.
#78
1.5.17, 05:14
@Freddielein:

Nö, nur in Berlin. 
1
#79
1.5.17, 09:03
ich mag gar keine Hollandaise, nicht mal wenn sie Jamie Oliver nur in Badehose bekleidet exklusiv für mich in meiner Küche zubereiten würde ... aber den eigentlichen Tip, nämlich etwas leichter aus einem TetraKarton zu kriegen, wenn der Inhalt gefroren ist finde ich ziemlich clever
#80
1.5.17, 10:21
@WZimdahl:
Offensichtlich ein kleines Missverständnis. 😉
Natürlich gibt es hier in der Gegend schon seit 4 Wochen Spargel zu kaufen, aber wir werden ihn heute zum erstenmal in dieser Saison essen.
#81
1.5.17, 10:35
@Munnie: 

Ja, ich komme, mit samt meinen Kinnings. 
2
#82
1.5.17, 10:58
@xldeluxe_reloaded: "Was ist denn "sehr schlecht" daran, ein Tetrapack einzufrieren, um den Inhalt leichter heraus zu bekommen?!?!?!?" 
Also ich finde dass da mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird. Anstatt ein bisschen eigenen Grips und minimale Fingerfertigkeit anzuwenden, wird zweimal Energie und Zeit aufgewendet, erst zum Einfrieren, dann zum Auftauen, und dann der Qualitätsverlust, der dadurch entsteht.
Wenn es das Einfrieren und Wiederauftauen  der Soße, die Milch und Ei enthält, nicht schadet, dann spricht das meiner Meinung nach auch nicht für Naturbelassenheit der Soße. Ich weiß nicht welche Stabilisatoren da drin sein müssen, damit die das aushält.
Ob die Qualität von der hier beschriebenen Soße leidet oder nicht, kann ich nicht beurteilen, weil ich Sauce Hollandaise weder fertig noch selbst gemacht verwende.
Tetrapaks mit Apfelmus oder passierten Tomaten bekomme ich mit eigener Geschicklichkeit einem Teigschaber restlos sauber.

Was die Sternvergabe angeht, hast du Recht. Ich finde, dass die Bewertungen "schlecht" und "sehr schlecht" nur mit Erklärung erfolgen dürfte. Dann merkt man, ob derjenige den Tipp überhaupt verstanden hat. 
1
#83
1.5.17, 11:24
@xldeluxe_reloaded: Ich hab einen Stern gegeben für diesen Quatsch. Fertigsoße hin oder her. Da musst du einen Tag vorher schon wissen, ob du die Soße brauchst, musst Platz im Tiefkühlschrank haben, ... ne! Und wenn du die Packung eh komplett aufschneidest, dann kommst du auch so gut an den Inhalt ran.
@Mafalda: glaubst du mir, dass ich den Tipp verstanden habe?
#84
1.5.17, 11:26
Also liebe Mafalda, eigentlich wollte ich auf diesen Unsinn nicht antworten. Aber einige Dinge sind zu bemerken. Du kannst natürlich machen was Du willst. Meinetwegen alles mit dem Strohhalm raussaugen. Energie Verschwendung ist wohl der grö0te Lacher. Dein Tiefkühler läuft doch so wieso was soll das also???Ob hier Sterne oder Pokale vergeben werden geht mir am Popo vorbei!! Ich wollte nur allen einen kleinen Tipp geben. Also schön den Ball flach halten. In diesem Sinne grüßt SAULK.
#85
1.5.17, 11:39
@Mister_Y: Ich halte diesen Tip nicht für "Quatsch" Ich würde immer ein ganzes Päckchen verbrauchen obwohl wir nur zu zweit sind Und für solch ein kleines Päckchen würde ich immer Platz in meinem Tiefkühler finden
Ich weiß auch immer einen Tag vorher was ich koche, da ich immer einen Speiseplan für die ganze Woche erstelle
1
#86
1.5.17, 11:49
@Agnetha: 
........und wenn er nackt wäre?
1
#87
1.5.17, 11:52
@xldeluxe_reloaded: da müsstest du Agnetha wahrscheinlich noch zugestehen, dass er dann den Mund hält. Der Kerl lispelt und nuschelt gleichzeitig, dass es nicht zum Aushalten ist. :D :D
2
#88
1.5.17, 12:24
stimmt ... wenn Til Schweiger im TV zu sehen ist mache ich auch immer den Ton weg *lach*
#89
1.5.17, 13:03
@Saulk: 😂 😄Energie Verschwendung ist wohl der grö0te Lacher.😱

Ich lach mich weg ... und der Strom kommt aus der Steckdose ...

"Verschwendung" habe ich zwar nicht gesagt, aber Lachen ist gesund. Vielleicht in bisschen mehr Energie ins Gehirn als in den Froster schicken.😘
4
#90
1.5.17, 13:30
tatsächlich ist es sogar so, dass Kühl- und Gefriergeräte weniger Energie verbrauchen, wenn man sie schön voll packt ... weil dann weniger mit Luft gefüllter Zwischenraum gekühlt werden muss ... also haut schön eure Tetrapacks in den Froster   :o)
2
#91
1.5.17, 14:47
Das Rechenbeispiel wäre wohl etwas komplizierter.. Luft kühlt dafür schneller ab als Lebensmittel und so braucht man weniger Energie, um sie überhaupt erst mal runter zu kühlen. Da müsste man wissen, wie oft und wie lange der Gefrierschrank geöffnet wird, wie hoch die Umgebungstemperatur ist, ob es ein Schrank oder eine Truhe ist und so weiter und so fort.

Wenn man die Saucen-Päckchen auf Vorrat kauft und wirklich länger im Gefrierschrank aufbewahren will, ist das vielleeeicht eeetwas (mir fehlt kursive Schrift!) kostengünstiger, als den Gefrierschrank etwas leerer zu lassen. Wenn man die Päckchen nur hineinlegt, um sie einzufrieren und dann direkt wieder zu verwenden, spart das wohl kaum Energie (2x Tür öffnen + Energieaufwand, um die Sauce abzukühlen).

Wie gut, dass ich mir über so etwas keine Gedanken machen muss - wir haben weder einen Kühl- noch einen Gefrierschrank. Manchmal kann das auch entlastend sein 😉
Aus meinen Tetra-Paks kann ich den Inhalt auch ohne Einfrieren restlos entfernen und wir planen das Kochen so, dass nichts weggeworfen werden muss.
2
#92
1.5.17, 15:06
@Saulk: Ach von Dir ist der Tipp! Warum denn anonym? Wegen des obligatorischen Gemeckers? Für mich war es ein Aha-Erlebnis, und darum vielen Dank! Ich gehöre nämlich nicht zu den Super-Hausfrauen, die die Sauce rückstandsfrei mit einem Teigschaber herausbekommen, ganz im Gegenteil, bei mir gibt es (gab es bisher ;-) immer eine Riesenschweinerei.
Zur Energiespardiskussion möchte ich anregen, die  eigenen Internetgewohnheiten mal kritisch unter die Lupe zu nehmen. Vielleicht lässt sich da ja noch mehr einsparen als beim Päckchenkühlen oder Nichtkühlen?
1
#93
1.5.17, 17:53
@schwarzetaste: 
Ach dann bist Du also auch bis zu den Knöcheln voller Hollandaise?!?!? Kenn ich! 😂
Ich denke, das Abspülen des Teigschabers und das Einfrieren der Packung hält sich kostenmäßig die Waage.  
#94
1.5.17, 18:17
@xldeluxe_reloaded: ;-)
2
#95
1.5.17, 20:25
@xldeluxe_reloaded: @schwarzetaste: dann wird es Zeit für einen  Videotipp: zum hauswirtschaflichen Sinn und Zweck des Teigschabers, kulturgeschichtlicher Hintergrund feinmotorische Schulung zur zielsicheren Benutzung und anschließender ökologischen Reinigung. 😎 Ich mach mich schon mal an die Recherche😎   
5
#96
1.5.17, 20:30
Dem Zumselchen drängt sich nun die Frage auf, warum die Soße überhaupt RÜCKSTANDSLOS aus dem Tetrapack entnommen werden muss. :-p
1
#97
1.5.17, 22:06
@Mafalda: 
Ich bin gespannt auf die ökologische Reinigung. Es ist jetzt aber nicht, was ich mir darunter vorstelle?!??!!??!?! 😮
1
#98
1.5.17, 22:45
@zumselchen: die Soße muss raus, am besten noch vor dem Einfrieren, weil du mit einem leeren Tetrapak im Gefrierschrank, noch viel mehr Energie sparen kannst. 😜
#99
1.5.17, 22:47
@zumselchen: Ganz einfach: damit es keine Rückstände gibt! Alles klar?
#100
7.5.17, 08:42
Habe es mit dem Einfrieren des Tetrapaks versucht. Es funktioniert hervorragend. Alles rückstandslos entnommen. Danke für diesen guten Tipp.👏
#101
11.5.17, 12:27
Hallo! Das ist ja echt eine mega geniale Idee! Super!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen