Schaben bekämpfen - Schalen von Salatgurken auslegen.

Schaben bekämpfen

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

An den dunklen und versteckten Stellen, die die Biester so lieben, die Schalen von Salatgurken auslegen. Diese enthalten ein Neurotoxin, welches den ungebetenen Gästen den Garaus macht.

Es empfiehlt sich die Gurken zu diesem Zweck in einem Ökoladen zu kaufen, da die Inhaltstoffe dann weniger verwässert sind. Da man keine großen Mengen benötigt, und die Schalen ja nicht in den Ecken schimmeln sollen, einen Vorrat einfrieren.

Das ultimative Mittel jedoch ist Pommesschalen mit Rübenkraut (Zuckerrüben Sirup) aufzustellen. Die Viecher stehen da voll drauf, und stürzen sich da drauf wie ein Verdurstender aufs Wasser.

Das Problem ist nur, dass es wie ein Sumpf wirkt und die da nicht wieder heraus kommen. Morgens dann die Schalen wegwerfen und neue aufstellen.

Im Laufe weniger Tage werden sich immer kleinere Schaben darin finden, und bald keine mehr. Dennoch weiterhin Schalen aufstellen, denn es werden immer noch Eier vorhanden sein.


Eingestellt am


24 Kommentare


#1
3.2.05, 12:04
Sauberkeit soll präventiv wirksam sein.
#2
3.2.05, 15:40
IIIIIIHHHHH!!! ist ja ekelhaft!!
Reinlichkeit wäre hier angebracht!
Kotz!!
#3 Ulrike
3.2.05, 16:05
Schaben sind oftmals keine Reinlichkeitsproblem. Du, Kotz, hast wahrscheinlich nie in einem alten Haus gewohnt.
#4 Fledermaus
3.2.05, 17:42
Kuchenschaben, Kakalaken oder Palmettos? Die sind schlimm wie Termiten.
Wenn die im Haus sind, na dann gute Nacht. Denke da hilft wohl nur ein Anruf beim Kammerjaeger!!! Hier in den Tropen wird das ganze Haus ausgegast um der Plage Herr zu werden. Die tun zwar niemandem was....aber sind nicht gerade Haustierchen zum schmusen.
#5
21.2.05, 18:42
da schaben auch und nüberwiegend küchenreste fressen auf jeden fall den boden sauber halten. von sirup und co halte ich gar nix, da entdeckte kakerlaken nur der vorgeschmack sind: sieht man eine sind noch hundert in der wand. also was sie nich mögen ist kühle und licht. ansonsten kammerjäger anrufen und auf chemiekeule verzichten. ich empfehle goliath-gel vom kammerjäger. das fressen die und sterben dran. dann auffegen, wegwefen, fertig
#6 Linda
19.3.05, 20:10
ich bin anfang des monats hier in die wohnung gezogen.das haus ist 1908 gebaut worden.... habe vor ner woche die erste schabe endekt die dann aus dem fenster geflogen ist... hab mir nix bei gedacht wusste nicht das es ne schabe ist.hab die vorher noch nie gesehen.... das haus war 2 jahre unbewohnt.... also das hat wirklich nix mit hygiene zu tun.... hoffe das ich die schnell wieder los werde...da sie ja auch krankheiten ubertragen können und ich drei kleine kinder da hab....werd das mal versuchen ansonsten holle ich nen kammerjäger....
#7
25.4.05, 13:42
hi ich werde den gurkentipp ausprobieren- hoffe es klappt. bezalht eigentl. der vermieter den kammerjäger?
#8
17.5.05, 13:18
Stimmt 100%. Habe in der Karibik einem Freund Mottenkugeln gegeben. Während unseres 6-wöchigen Aufenthalts hatte er nicht eine Kakerlake im Haus
#9
21.5.05, 11:37
kann mir einer ein Tipp geben wie ich am schnellsten Ungeziefer wegbekomme??
sie sehen so aus wie Obstfliegen und sind im ganzen Schlafzimmer verteilt!!!!!!!!!!
#10
6.8.05, 23:29
kannst du mir noch sagen, wir ich Zuckerrübensirup herstelle. Was ist Pommesschalen? Apfel- oder Kartoffelschalen?
Was für Rübenkraut verwendest du und wie ist die Zusammensetzung?
#11
9.10.05, 01:36
Netter Versuch das mit dem Rübensirup, geht aber nicht. Lebe in Dubai und die Teile hier rührt dieser Sirup gar nicht. Allerdings riecht er hier auch anders als der aus Deutschland. Jetzt probier ich noch die Gurkenschalen, mal sehen.
#12 Cukaracha
16.1.06, 20:38
Einfacher und billiger:
Doppelseitiges Klebeband, das womit man Teppiche verlegt und tierisch klebt, in betroffenen Räumen anbringen. Die Viecher rennen drüber und bleiben kleben.
#13 sybille
27.3.06, 00:31
ausprobieren
#14 Anonymus
21.6.06, 17:38
Ich hatte etwa vor 10 Jahren Schaben, und wohnte im einem Block. Ich machte es so,ich Ruf die Verwaltung an und da kam auch ein Kammerjäger der benutzete aber eine Chemische Keule und ich muste nichts dafür bezahlen. leider habe ich keine Erhahrung damit, wie man die Schaben mit Natürlichen mittel Bekämpfen kann. Aber das was ich gelesen habe im Forum, ist sehr interessant und ich empfehle einfach ausprbiernen geht über Stidoeren.
#15 Anonymus
22.6.06, 12:46
Ich wohne in einer Alten Hütte, und da hat es Mouse
Auch in den Wand. Fallen haben keine Wirkung,
wie kann man die Haus Maus sonst noch vertreiben
#16 Schabi
23.6.06, 19:53
Achtung wir sind wieder unterwegs, in den Bäckereien
Spitäler Schwimmbäder Restaurants Hotels und Öffentliche
Toilette und auch Privat bei Ihnen zu Hause halten wir uns
gerne auf.
#17 freewind
10.7.06, 17:30
Auch das kann ich nicht glauben. Schaben sterben nie und nimmer an Gurkenschalen - die sind nämlich die geheimen Herrscherinnen der Welt und fressen Gift pur ohne zu sterben.
#18 Mischa
14.7.06, 17:34
Schaben lieben Bier. Auszug aus einem Artikel über die Schaben-Metropole New York: "Für Bier tun sie beinahe alles", erklärt der Leiter einer New Yorker Kammerjägerfirma. "Wenn man einen Eimer davon aufstellt, springen sie kopfüber hinein und ertrinken".

Könnte aber auch sein, dass der Bierdunst die gesamte Schabenfamilie aus der nahen und fernen Umgebung anlockt und wenn sie nicht allesamt ertrinken...

Was das Ausrotten betrifft (Auszug o.g. Artikel): Selbst wenn man ihnen den Kopf abschneidet, schlägt ihr Herz noch 30 Stunden lang weiter, sie verkraften extreme Hitze u. Kälte und große Strahlendosen. Wissenschaftler vermuten, Schaben würden auch einen Atomkrieg überleben.
#19
4.8.06, 14:29
Es waren keine Silberfischen sondern Schaben.
#20 alex
13.9.06, 12:36
http://www.stern.de/wissenschaft/natur/:Insektenforscher-Schabernack-Schaben/569553.html

vorletzter Absatz!! Da wird alles erklärt .. 500 g Kieselgur in der Apotheke kosten 14€
#21 morena
2.12.09, 20:49
hallo zusammen! in meiner (noch nicht umgezogen) wohnung gabs ein schaben vorfall der vermieter meint da war der kammerjäger das alles vor 4monate,
wer kann mitr sagen ob sie wieder kommen? ich muss noch alles renovieren.....
#22 Lex
3.3.10, 19:46
@#10: Mit pommesschalen meint er wohl ne billige Kunststoffschüssel vom mac donals, und den Zuckerrüben Sirup solltest du auch in Flaschen im Handel kriegen.
#23 miri
14.7.10, 01:02
borax, im internet,1,5 k.ilo, 12 euro, streuen um ihnen den weg abzusperren und generell zu vertreiben. Bleibt an füßchen kleben und beim saubermachen, mit flüssigkeit quasi platzen sie. Borax gleich gutes desinfektionsmittel. Aber in heißem wasser, sonst löst es sich nicht gut. Dann noch aus tierladen -das futterhaus- umgebungsspray. Umgebungsspray von trixie, pro care. Das macht die dinger platt. Hàbe mit spray viecher sogar langwierigst, gänzlich aus ihrem heißgeliebten kühlschrank wärmeaustauscher bekommen. Kostet 9euro/500ml mit tetramethrin und piperonylbutoxid.
#24
22.8.11, 22:52
Gegen Bernstein Waldschaben hilft das auch?

Vorweg unsere Wohnung wird wöchentlich geputzt, wer will kann quasi vom Boden essen!

Wie kann man aber nun effektiv gegen die Dinger vor gehen?
Angefangen hat es vor ein paar Wochen mit den Schaben erst war es wöchentlich eine am Abend, jetzt finde ich die Dinger schon fast täglich am Abend immer in Fenster oder Tür Nähe.

Was nun?

Danke.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen