Schafgarben-Lindenblüten-Sirup

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Da unser Nachbar einen Lindenbaum hat, wo wir uns frei bedienen dürfen, habe ich vorigen Sommer ein Rezept meiner Oma ausprobiert, was heißt Rezept? Es war ja eigentlich nur eine Erinnerung an schöne Ferientage bei der Oma in Oberkärnten.

Also los geht's

Einen 5 Liter Kübel locker mit Lindenblüten und Schafgarben, also von jedem die Hälfte füllen ich brause alles ganz kurz ab. In einen 10 L Kübel umschütten, 10 Pfund Zucker dazu, mit Wasser aufgießen, 7 Zitronen, 5 Orangen unbehandelt natürlich und in Scheiben geschnitten dazu, dann fleißig rühren bis der Zucker sich auflöst, dauert etwas, dann mit einer Mullwindel und Gummiband abdecken und kühl stellen.

Ich lass den Kübel drei Tage stehen, zwei-dreimal am Tag umrühren. Dann wird mit einem Haarsieb abgeseiht und fest ausgedrückt. Ich koche jetzt das Ganze sehr vorsichtig unter ständigen Rühren auf, aber nur einmal aufwallen lassen.

Sofort in die gewaschenen, ausgekochten und noch heißen Flaschen einfüllen und sofort verschließen. Mit Mineralwasser aufgegossen wirklich ein Genuss. Dieser Sirup hat einen sehr lieblichen Geschmack fast so wie Limonade. Kommt auch bei Kindern gut an, denen der Holundersirup zu intensiv ist. Wünsche gutes gelingen.

Von
Eingestellt am
Themen: Sirup

6 Kommentare


1
#1 Dora
7.4.13, 09:09
Das Rezept ist ähnlich wie beim Holundersirup, den ich auch schon gemacht habe. Muss ich mir mal merken, wenn die Linde bei meiner Schwägerin wieder blüht.

Heute Nacht hat es jedenfalls wieder geschneit und deshalb ist noch nicht an irgendwelche Blüten zu denken. Obwohl, kleine Krokusse haben sich schon bei der Kälte rauss getraut :-(
2
#2
7.4.13, 09:48
Ich glaube fuer Sirup gibt es eh nur ein Rezept,daß man dann nach Bedarf abwandelt,zum Beispiel nehmen ich keine Zirronensaeure,sondern nur Zitronen und Orangen man kAnna auch ein Stück Ingwer dazugeben dann schmeckt der Sirup intensiver.Bei diesen Sachen kann man ja vieles ausprobieren,der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
#3
7.4.13, 12:17
das Rezept gefällt mir, aber ½ 5 l Topf Lindenblüten "pflücken" ? Hab ich einen Sommer gemacht, werde ich mir dann überlegen. Vielleicht hast Du dafür auch noch einen Tipp? außer kaufen .....lach
Trotzdem danke für Dein Rezept, ist in meiner Kräuter-Sammlung gespeichert.
#4
7.4.13, 18:53
@wilmaoma: Nimmst Du von den Schafgarben Blätter, Blüten oder die ganze Pflanze ohne Wurzel?
#5
7.4.13, 20:54
Wuensch dir einen guten Abend,man kann ruhig auch die Stängel nehmen,aber ich nehme nur Blueten und Blaetter.Ich muss zugeben dieser Sirup ist vom klauben her schon sehr zeitaufwendig,schmeckt aber sehr gut und ist einmal Was anderes und obendrein noch gesund,persönlich geb ich eher nöch etwas weniger Zucker rein.Weil wir mögens nicht so suess.
1
#6
7.4.13, 21:58
@wilmaoma: Vielen Dank!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen