Schnitzelpfanne

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten

Zubereitung

Die Schnitzel evtl. flachklopfen und durch schneiden. Mit Pfeffer und Salz würzen, anbraten. Zwiebeln in Ringe schneiden, dünsten (leicht bräunlich werden lassen). Pilze in ein Sieb geben. Sahne mit der Pfeffersauce aufkochen. Ständig rühren, da es sonst schnell anbrennt. Wenn Sauce etwas zu dick ist, evtl. etwas Wasser zugeben. Eine Kasserolle (oder Auflaufform) etwas einfetten. Zuerst die Schnitzel, darauf die gebratenen Zwiebelringe, darauf die ganzen Champignons und zum Schluss die aufgekochte Sauce (muss leicht dicklich sein, nicht zu dünn) geben.

Über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag bei ca. 225-240 Grad ca. 30-45 Minuten in den Ofen. Dazu Kartoffelgratin oder frisches Baguette und Krautsalat. Eignet sich hervorragend zur Party, da es vorher gut vorbereitet werden kann.

Von
Eingestellt am


12 Kommentare


#1 Elke
9.10.05, 16:30
8 Becher Sahne? Das kann ich mir aufgrund meiner üppigen Figur nicht leisten. Ich wiege 120 Kilo und möchte nicht noch dicker werden!
#2
9.10.05, 16:32
8 Becher Sahne auf 6 Schnitzel ist schon echt wahnwitzig.
Das ist so wie halbes Schwein auf Toast.
#3
9.10.05, 16:34
noch nie von der atkins-diät gehört? :-)
#4
9.10.05, 19:05
ja, 8 Becher Sahne sind ganz schön viele Kalorien, aber dafür schmeckt es supergut !
Man kann auch mehr Wasser nehmen. Geschmackssache.
#5
9.10.05, 20:40
find ich superklasse. da macht mein magen mindestens drei salti.
#6
10.10.05, 00:39
Da ich 'Atkins' mache, kenne ich das Rezept sogar; allerdings verzichte ich auf die Pfeffersoße, sondern brate noch 6 Scheiben gek. Schinken mit an, und wenn man das alles 24 Std. ziehen läßt, schmeckt es hervorragend! Gab's nämlich erst gestern, als ich Besuch hatte!
#7
11.10.05, 11:52
Da kann ich ja gleich ein ganzes Schwein essen
#8 Pankewelle
18.10.05, 05:08
Diese Schnitzelpfanne wird wohl sehr gut schmecken. Für mich als oller Witwer ist es ein reines Arbeitsbeschaffungsprogram. *gg*
#9 berndnow.com
28.10.05, 00:09
aber jo 8 becher sahne ...

hab auch nen tip zu Schnitzel auf Backblech
scaloppine di marsala aus der toscana
(statt kalbfleich kann man auch schweinefleisch verwenden - schmeckt ebenso sehr sehr lecker)
habs leider nur in meinem kochbuch aber mit google gefunden -> www.contedecesare.at/kochb/kbdet.php?id=151

gerade der typische marscala (weinlikör) macht eine extrem leckere note (durch erhitzen geht alkohol verloren und der typische geschmack bleibt)

*mmmmhhhh*
#10 Brigitte Henk
23.3.06, 18:27
sehr gut !!!!!!
#11 britta b
10.7.07, 13:44
statt SAHNE gibt`s doch RAMA CREMEFIN - nicht mal halb soviel kalorien und sündigen macht wieder spaß
#12 sindy
28.1.08, 20:48
stimmen die Mengenangaben? Pro Schnitzel 1 Glas Pilze, eine Tüte Pfeffersauce und mehr als 1 Päckchen Sahne ???????

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen