Schoko-Bananen-Muffins
7

Schoko-Bananen-Muffins

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
35×
Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Habe es schon öfter ausprobiert und auch meine Freunde sind begeistert! Sogar meine Eltern lieben diese Muffins.

Man braucht für ein Blech (12 Muffins):

  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL
  • 1/2 TL Zimt
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 175 g braunen Zucker
  • 100 ml Öl
  • 125 g Buttermilch
  • 3 normalgroße, reife Bananen
  • Zum Verziehren braucht ihr 100 - 200 g Kuvertüre (Menge je nachdem wie ihr eure Muffins verziehren wollt)

Als erstes den Backofen auf 180°C vorheizen.

Mehl in eine Schüssel sieben und dann das Backpulver, Zimt, Kakaopulver, Natron zugeben und unterrühren (kleinere Schüssel). In einer anderen Schüssel das Ei aufschlagen und verquirlen.

Zucker & Öl & Buttermilch zugeben und vermischen. Die 3 Bananen zerdrücken und unterrühren. Jetzt die Mehlmischung in die "Pampe" geben und alles vorsichtig unterheben.

Kleiner Tipp von mir: Den fertigen Teig mit einem Löffel langsam noch einmal durchrühren.

Den Teig ein paar Minuten in den Kühlschrank stellen, dann noch einmal umrühren. Meiner Meinung nach wird der Teig lockerer. Vielleicht auch nur Einbildung! 

Jetzt die Muffinförmchen in das Blech tun und den Teig bis zum Rand einfüllen! Dann werden sie richtig schön groß und schön rund.

20 - 25 Minuten backen.

Wenn sie fertig sind, noch 5 Minuten im Blech stehen lassen, dann mit Kuvertüre verziehren!

FERTIG!

Am besten schmecken die Muffins wenn man sie einen Tag stehen lässt. Bei mir geht das aber nicht, weil ich gleich nach einer Stunde einen essen will. Aber einen Versuch ist es wert.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

7 Kommentare

Emojis einfĂŒgen