Fertiger Brownie mit Schokoladenzuckerguss auf einem Teller angerichtet.
11

Schoko-Brownies

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Für diese unwiderstehlichen schokoladigen und chewy Brownies aus den USA benötigst du folgende Zutaten.

Zutaten für 16 Brownies

  • 100 g weiche Butter
  • 150 g zartbitter Kuvertüre
  • 300 g Zucker
  • Eier Größe L oder 4 mittlere
  • 1 Pck. Vanille Zucker
  • 150 g Mehl
  • 100 g Walnüsse

Zutaten für den Schokoladenzuckerguss, falls ihr einen machen wollt 

  • 150 g Puderzucker
  • 80 g weiche Butter
  • 125 g Kakaopulver zum Backen
  • 4 EL Milch

Zubereitung

  1. auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Ränder und den Boden der Backform gut mit Butter einfetten. Die Backform sollte nicht zu groß sein, meine war ca. 28 x 21 cm.
  3. In einem kleinen Topf die Butter und die Schokoladenstücke bei niedriger Temperatur unter ständigem Rühren schmelzen. Anschließend für ca. 5 Minuten abkühlen lassen.
  4. Walnüsse zerkleinern.
  5. In einer mittelgroßen Schüssel, den Zucker, Vanillezucker und die Eier mit einem Rührgerät bei höchster Stufe für ca. 5 Minuten schaumig schlagen.
  6. Danach bei niedriger Stufe die Schokoladenmasse hinzugeben und unterrühren.
  7. Dann das Mehl ebenfalls hinzugeben und nur so lange unterrühren, bis es vermischt ist.
  8. Die Walnüsse hinzugeben und mit einem Löffel untermengen.
  9. Danach die Schokoladenmasse in die eingefettete Form geben und ab in den Backofen für ca. 30 Minuten bis 40 Minuten, oder bis sich der Brownie anfängt, seitlich von der Backform zu lösen.
  10. Sobald euer Brownie fertig ist, für ca. 2 Stunden in der Backform auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  11. Falls ihr einen Schokoladenguss machen wollt, beginnt ihr jetzt, wenn euer Brownie gut abgekühlt ist. Für den Schokoguss müsst ihr ca. 15 Minuten mehr Zeit einplanen als oben angegeben.
  12. In einer mittelgroßen Schüssel, den Puderzucker und die Butter bei niedriger Stufe mit dem Handmixgerät gut verrühren.
  13. Dann das Schokoladenpulver hinzugeben und die Milch ebenfalls nach und nach hinzugeben und weiter bei niedriger Stufe mixen.
  14. Falls euer Guss noch zu zäh sein sollte, nach den 4 EL Milch, einfach nach und nach ein kleines bisschen mehr Milch hinzugeben und schauen, wie es sich dann "anfühlt".
  15. Sollte das Gegenteil der Fall sein und euer Schokoladenzuckerguss zu wässrig sein, einfach nach und nach ein bisschen mehr Puderzucker wieder hinzugeben.
  16. Den Schokoguss dann auf eurem Brownie schön gleichmäßig verteilen und ihn in 16 viereckige Stücke schneiden.
  17. Ich finde, am besten schmecken die Brownies mit einer Kugel Vanilleeis dazu :)
  18. Guten Appetit!

PS: Die Brownies eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren :)

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

17 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Ähnliche Tipps

Kostenloser Newsletter