Selbstgemachter Tortenguss

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Kennt Ihr das auch: da freut man sich wie Bolle auf einen leckeren Erdbeer-Tortenboden, Boden ist fertig, Erdbeeren gewaschen und was ist: der Tortenguss fehlt, manno. Aber „Not macht erfinderisch“.

Hier der selbstgemachte Tortenguss: einige Stücke Erdbeeren in wenig Wasser aufkochen und pürieren, etwas Stärkemehl in Wasser angerührt dazugeben, Geliertest machen, fertig.

Schmeckt viel besser als der gekaufte.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


2
#1
23.5.12, 09:27
Wenn das wirklich funktioniert, dann sag ich schon mal Danke für den Tipp. Leider passiert mir das auch manchmal, dass der Tortenguss fehlt.
#2 Kassandra-49
23.5.12, 10:14
Super, Danke für den Tipp.
#3
23.5.12, 13:09
Warum bin ich nicht schon lange selbst drauf gekommen?! Danke für den tollen Tip! Wieder eine Position weniger auf dem Einkaufszettel. Solche Tips machen unabhängig. Davon, dass es besser schmeckt, mal ganz zu schweigen. Daumen hoch!
1
#4
23.5.12, 13:53
Danke , ich habe es mir mal abgespeichert wenn es soweit ist
#5
24.5.12, 11:52
habe ich gestern im TV gesehen ("service trends" im hr): der Konditorweltmeister hat Obst püriert (ich glaube, es waren Pfirsische) und mit Gelatine vermengt, auf die Torte gestrichen und dort fest werden lassen

nach diesem Prinzip könnte man auch eine passende Marmelade erwärmen (damit sie flüssig wird) und auf den Kuchen streichen, oder? *grübel*
#6 Muttilein11
24.5.12, 12:00
Ich nehm ja immer Götterspeise, die habe ich eigentlich immer im Hause.....
Finde die Idee mit den pürrierten Früchten aber auch klasse!Werd ich mal probieren!
#7
24.3.14, 14:11
Der Tip ist zwar schon etwas älter (2012) aber genau das richtige für mich . Für Vegetarier eine gute Alternative zumal die Ersatzmittelchen aus dem Biomarkt meist teuer sind !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen