Sonnenbrand: Aloe Vera gegen pellende Haut

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hallo zusammen! Ich bin neu hier, dementsprechend verzeiht mir, wenn ich irgendwas falsch mache.

Zu meinem Tipp:
Einen Sonnenbrand hat man sich schnell geholt. Die meisten vergehen auch schnell wieder und zurück bleibt eine angenehme Bräune. Aber was, wenn nicht? Wenn der Sonnenbrand doll rot ist, vielleicht sogar geschwollen? Das heißt normalerweise: Die Haut pellt sich ab und es bleiben unschöne Flecken. Das kann man verhindern! Reines Aloe Vera Gel (ohne!) chemische Zusätze hilft unglaublich.

Wenn man es sofort, nachdem man sich verbrannt hat großzügig aufträgt und diese Prozedur regelmäßig wiederholt, kann man verhindern, dass sich die Haut pellt. Es sei denn natürlich, der Sonnenbrand ist richtig heftig, aber dann ist sogar ein Arztbesuch ratsam. Zudem wirkt es natürlich kühlend, was in diesem Fall generell gut tut.

Reines Aloe Vera Gel (direkt von der Pflanze oder aus der Tube) ist eh ein Alleskönner, aber dazu habe ich schon einiges hier gefunden ;) Um Akne zu beseitigen, gegen Sonnenbrand und andere kleine Verbrennungen, zur Beschleunigung der Wundheilung, auf Insektenstiche,...

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1
21.8.12, 22:24
Klingt gut! Aber, woher kriegst du das Aloe Vera Gel? Apotheke? Drogerie? Danke!
1
#2
22.8.12, 12:50
Ursprünglich habe ich das Gel aus meinem Mallorca Urlaub mitgebracht. Habe aber auch im Internet schon welches gesehen. Bei eBay einfach mal eingeben ;)
1
#3
11.11.13, 10:04
Es gibt auch ein sehr gutes Aloe Vera Gel bei rossmann oder dm, das ist grün in sonner durchsichtigen Flasche! Wirkt genauso gut wie das aus der Apotheke ist aber deutlich günstiger!
Seit ich das benutze hat sich bei mir nach Sonnenbrand nie die Haut gepellt!
Sprich Super Top!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen