Spaghetti mit Tomatensoße mit "Spaghettiersatz" - Spaghettikürbis

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Vor kurzen war ich bei einer Freundin zum Mittagessen eingeladen. Es sollte Spaghetti mit Tomatensoße geben. Sie macht die Soße immer selbst, also nichts aus der Tüte. Aber die Spaghetti waren der Hammer!

Jetzt ist ja die Kürbiszeit. Sie nahm also einen Spaghettikürbis, halbierte ihn, und hat ihn für ca. 1 Minute in der Mikrowelle gegart. Dann kam das Innere auf den Teller, So?e darüber und Parmesan.

Ich habe bisher nur Kürbis süss/sauer eingelegt gekannt. Aber ab jetzt gehört der Spaghettikürbis auch auf meinen Speiseplan!

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


#1 Die_Nachtelfe
13.10.11, 01:37
Habe so einen Spaghettikuerbis auch schon oefter gesehen, mich aber bisher nie herangetraut. Aber jetzt, in der Kuerbiszeit, kommt der hier erwaehnte sicher auch mal mit auf den Speiseplan.
1
#2
13.10.11, 01:38
Öhm... was genau ist der Tipp? Was macht man sonst mit Spaghettikürbis? Oder ist der Tipp für Leute, die Spaghettikürbis gar nicht kennen? In dem Fall ist es natürlich ein guter Tipp, Spaghettikürbis ist lecker :)
#3
13.10.11, 02:42
Ich kannte das z.B. noch gar nicht. Werde es bestimmt versuchen. Klingt lecker und interessant! Hoffe ich kann einen finden... :-)
1
#4
13.10.11, 07:41
Kannte Spaghettikürbis überhaupt nicht. Wir essen gerne und oft im Herbst Kürbis. Werd mich mal schlau machen. Danke für den Tipp.
1
#5 kreativesMaidle
13.10.11, 07:54
Ich kenne den Spaghettikürbis auch nicht.
Warum heißt der so? Sieht der Inhalt aus wie Spaghetti im Topf?
Mal sehen ob ich hier auf dem Land so ein Teil auftreiben kann..
Danke für die Anregung !
1
#6
13.10.11, 11:17
der Spaghettikürbis heisst so, weil das Innere tatsächlich wie Spaghetti ausschaut (nur in orange) ... bedauerlicherweise ist dieser Kürbis nicht sehr populär, daher muss man ein wenig suchen ... vielleicht habt ihr auf dem Wochenmarkt, im gut sortierten Gemüseladen oder bei einem Direktvermarkter (Hofladen) Glück
#7 Cally
14.10.11, 11:47
Hab gerade einen gekauft (auf dem Wochenmarkt) - halbiert 45 Minuten in Salzwasser kochen, dann zerfällt das Fruchtfleisch in eine Spaghetti-ähnliche Struktur, sagte mir der gute Mann vom Stand.

Mal gespannt, gibts heute zu essen.
1
#8 Cally
16.10.11, 13:30
Heute gegessen! Es war sehr lecker, hat aber mit Nudeln ganz und gar nix am Hut. Zumindest geschmacklich oder vom Mundgefühl her. Eher wie Rösti-Kartoffeln.

Aber wirklich lecker, ich esse es auf jeden Fall wieder (21 Kcal/100g)!!
#9
17.10.11, 19:43
@Cally:
Klar hat ein Kürbis nichts mit Nudeln zu tun! Aber als "optischen Ersatz" kalorienarm und lecker!!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen