Spaghetti mit Zucchini

Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

4 Personen:

1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 250g Zucchini, 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, 200 gr. Spaghetti, 1 El Öl, 25g Butter, 1 Eigelb, 1 Bund Petersilie, 50g Parmesan

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch in 3 EL Öl in einer Pfanne kurz anbräunen. Dann die Zucchini zugeben, Pfanne zudecken und das Gemüse 8-10 Minuten garen.
Salzen und Pfeffern, Spaghetti garen.
Butter in einem Topf schmelzen, aber nicht bräunen, das Eigelb auf einen Teller etwas verrühren. Die abgetropften Nudeln in eine Schüssel geben, zuerst Eigelb dann Butter und dann die Zucchini, zum Schluss die fein gehackte Petersilie und den Parmesan dazu geben. Alles schnell und kräftig unterrühren.


Eingestellt am

10 Kommentare


#1 Thess
5.3.09, 10:57
Klingt super lecker, aber wie schaffst du es das Gemüse gleichmäßig unter den Nudeln zu verteilen...?
#2
5.3.09, 13:58
Wir machen Nudeln oft halb/halb (also 250g Gemüse auf 250g Nudeln), entweder mit Zucchini oder mit Möhren. Kann man auch einfach mit den Nudeln mitkochen. Da spart man sich die Pfanne.

Beides ist sehr lecker, besonders wenn man noch Fetakrümel draufmacht.

Das Gemüse scheiden wir in längliche Stücke anstelle von Scheiben, oder wir schälen mit dem Gemüseschäler das Gemüse in ganz dünne Streifen, die dürfen dann natürlich nur entsprechend kurz vor Schluss in das Nudelwasser geworfen werden.
#3 Sandra D.
5.3.09, 20:08
Lecker !. Aber bin nur ich so verfressen ?. 200 gr. Spaghetti für 4 Personen ?.
#4 falafel
6.3.09, 07:14
200 g für vier Personen erscheint mir auch ein bisschen wenig. Das ist Sohnemann alleine auf :D
#5 Hendrik
6.3.09, 18:12
Das ist aber eine Portion für eine Person, oder?
#6
6.3.09, 21:35
@vom 05.03.09, 20:08
nicht nur du. bei mir würen eine gange pankung spaghetti grade so reichen :-) für 3 personen
#7 Rahnilein
8.3.09, 07:55
Kann man das Eigelb nicht auch weglassen oder soll das zur Bindung sein?
Danke schon jetzt für die Antwort.
#8
8.3.09, 14:05
lecker, aber ich denke 80gr pro person evt. 70gr. gemüse macht ja auch sehr satt würde ich einplanen 200gr für eine person ist auf jeden fall zu viel,man sollte etwas an die kalorien denken,einen apfel zum nachtisch und wasser während des essens trinken,dann ist man sehr satt gruss hedwig
#9 texaner
8.3.09, 15:45
Ich habe festgestellt 120 gr. reichen für eine Person, ich esse sie gerne aber mehr schaff ich nicht mehr, also reichlich
#10 helu
12.8.10, 12:48
Noch ein Spaghettirezept mit Zucchini
Man macht Olivenöl heiss in der Bratpfanne,brät Knobli und ein Stücken Peperoncino an,und tut fein gescheibelte Zucchini dazu .Sind sie gut durchgebraten,zedückt man alles mit der Gabel ,ein Esslöffel Tomatenmark ,Parmesan dazu und fertig ist die Spaghettisosse.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen