Es ist Spargelzeit! Wer freut nicht an diesem herrlichen Gemüse? Ihn immer nur in Wasser kochen, ist langweilig. Hier eine fantastische Garmethode.
3

Spargel aus dem Backofen - genial

74×
Jetzt bewerten:
4,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Es ist Spargelzeit! Wie freuen wir uns an diesem herrlichen und gesunden Gemüse. Doch den Spargel immer nur im Wasser zu kochen/dünsten, schmeckt langsam langweilig, auch wenn man die Beilagen immer wieder ändert.

Vor 2 Jahren bekam ich von einer Freundin einen fantastischen Tipp, den ich euch nicht vorenthalten möchte. Seither mache ich nämlich meine Spargel nur noch im . Es geht so:

  • Die geschälten Spargelstangen ganz einfach in eine feuerfeste Form legen.
  • Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen.
  • Mit Butterflöcken bedecken.
  • Alufolie über die Form spannen - das ist alles!

Je nach Dicke der Spargelstangen beträgt die Garzeit 25 - 35 Minuten.

Temperatur: 180 Grad.

Der Spargel gart quasi im eigenen "Butter-Saft", die Köpfchen sind nicht verkocht, sie schmecken viel intensiver als im Wasser gekocht - und der letzte, nicht unwichtige Vorteil: Der Herd bleibt sauber, nichts ist verspritzt. Außerdem kann man die Auflaufform sogar direkt auf den Tisch stellen, damit sich jeder bedienen kann.

Ich wünsche euch gutes Gelingen - schief gehen kann nämlich gar nichts!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

72 Kommentare

5
#1
27.5.19, 19:14
Gute Idee und sicherlich geschmacksintensiv. Ich gare den Spargel im Damfgarer , auf dem Lochblech, die abgeschälten Schalen mit wenig Wasser darunter, in der Tropfschale. So habe ich dann gleichzeitig die Basis für eine Spargelcremesuppe. 
1
#2
27.5.19, 19:18
So mache ich es auch. Seitdem mag ich Spargel erst!
2
#3
27.5.19, 21:13
Grüner Spargel schmeckt gebacken oder gebraten unwiderstehlich (außer für Krümel1990).

Ich habe ihn früher kurz gekocht, bis mir der Tipp gegeben wurde - ich glaube es war Mafalda -, dass das gar nicht nötig sei und seitdem bin ich Grünerspargelfan! 
1
#4
27.5.19, 21:21
@xldeluxe_reloaded: Oh, danke für den Tipp. Mit grün habe ich es noch nicht versucht, mache es dann diese Tage. Die Spargelzeit ist leider kurz :-(
3
#5
27.5.19, 21:26
@Prinzessin-vom-Land: 
Ich bin gar nicht so ein Spargelfan, fühle mich aber angetrieben und mitgerissen in der Spargelzeit. Geht mir auch so mit Erdbeeren und Wassermelonen. Meinetwegen müssen sie nicht wachsen, aber wenn, dann tue ich ihnen halt den Gefallen und suche nach interessanten Rezepten und verarbeite sie zum Tipp auf FM 😂😂😂
1
#6
27.5.19, 22:47
Danke für das Rezept. Ich hatte noch Spargel im Kühlschrank und habe den grade so zubereitet gegessen. Leeeeecker...👏  
#7
28.5.19, 00:12
@Prinzessin-vom-Land:
Einfach und lecker, ganz nach meinem Geschmack. Wollte schon immer mal Spargel im Backofen zubereiten. Es ist doch hoffentlich kein Problem, wenn ich zwei oder drei Lagen Spargel übereinander in die Auflaufform schichte?
4
#8
28.5.19, 09:05
mir gefällt das Verhältnis Spargel-Butter  :o)
6
#9
28.5.19, 11:25
@Agnetha: 
Das sind ButterFLÖCKCHEN! 👍
Was meinst Du wie das erst mal schmeckt, wenn richtig Butter an den Spargel kommt...😂😂😂  
1
#10
28.5.19, 20:54
warum kann man keine Rezepte drucken???
1
#11
29.5.19, 03:06
Yammi, ich mache meinen Spargel auch nur noch im Backofen. Hat mehr Geschmack als im Wasser gegart und wenn ich ihn 5 Minuten länger drin lasse, ist er nicht verkocht. Ich mache nur noch etwas Zitronensaft zusätzlich zu den Gewürzen drauf und statt Butter nehme ich etwas Öl.
8
#12
29.5.19, 09:32
Bratschlauch oder Form mit Deckel geht auch - dann ist kein Aluminium am Essen
#13
29.5.19, 10:37
@Klaus Rings: Hallo, mache doch einen Umweg mit Word.
4
#14
29.5.19, 17:31
Das werde ich auch mal versuchen. Im Backofen habe ich noch nie Spargel gegart.
Meine hitzefesten Glasformen haben einen Deckel; dann kann man die Alufolie sparen.
1
#15
29.5.19, 20:01
Eigentlich mag ich überhaupt keinen Spargel und bis jetzt hat er keinen Einzug in meine Küche gehalten.
Durch diesen Tipp hier bin ich aber neugierig geworden und hab heute beim Einkauf grünen Spargel in den Korb gelegt. Morgen kommt er mit Butter in den Ofen und dann bin ich gespannt, ob sich mein Geschmack verändern kann.
#16
29.5.19, 21:00
@Upsi: 
Deine blauen Augen machen mich ganz sentimental, so blaue Augen...
Schönes Katzi!!
1
#17
29.5.19, 21:43
@Ayorea: dankeschön, das ist mein Enkelkater, gehört meiner Enkeltochter und meinem Schwiegerenkel. Ein wunderschönes Tier.
#18
29.5.19, 22:34
Ich habe bisher lieber grünen Spargel gegessen. 
Wollte es aber doch mal mit weißem probieren.
Ich habe ihn zwar gekocht, aber mit den gleichen Gewürzen: Salz, Zucker, Butter.
Das fand ich lecker. Kochen geht auch schneller, eh ich erst den Ofen vorheize....
3
#19
30.5.19, 12:00
So, grünen Spargel aus dem Backofen gefuttert. Hat schön nach Butter geschmeckt und war auch sonst okay , aber war und bleibt auch nicht mein Lieblingsgemüse. Jedenfalls hab ich es versucht und glaube auch, daß es vielen sehr gut schmeckt. 
1
#20
30.5.19, 12:05
mich könnt ihr jagen mit Spargel, egal wie ihr den zubereitet
5
#21
30.5.19, 12:50
@Agnetha:  Dann frage ich mich allerdings, warum liest Du dann Spargelrezepte  ????????
#22
30.5.19, 12:54
@Schokoräubärin:  Bei größeren Portionen liegen sie bei mir auch in 2 oder 3 Lagen, ist überhaupt kein Problem und verändert nichts.
#23
30.5.19, 12:55
ich lese alles hier, Prinzessin vom Land ... ich kann nicht anders :o)
2
#24
30.5.19, 18:07
Habe das gerade mit grünem Spargel gemacht , jede Stange mit einer hauchdünnen Scheibe geräuchertem Schinken umwickelt und die letzten 5 min gratiniert, dazu Kartoffelstampf. Sehr lecker ! Foto folgt 
1
#25
2.6.19, 06:49
DIese Garart mache ich schon seit Jahren, allerdings gebe ich zum SPargel noch einen kleinen "Schluck" Wasser dazu, entsprechend der Menge der Spargel, so kann der Spargel im eigenen Saft garen. Die aufgelösten Butterflocken gehen dann in das Wasser über und so kann auch das Wasser bzw. der Saft über die Kartoffel gegeben werden und es ist eine vollständige Mahlzeit. Schmeckt super lecker - wenn bei uns die SPargel als ganze Stange verzeht werden, dann nur noch so.
3
#26
2.6.19, 07:06
Ihr werdet alle sterben wegen der Alu-Folie. Wer will findet dazu jede Menge Berichte im Netz.
#27
2.6.19, 07:24
@Upsi #17: Wo ist ein Kater? Ich sehe nur eine Möwe.
1
#28
2.6.19, 07:41
@schwarzetaste: komisch,  der Kater hatt den Vogel schon länger abgelöst, der wollte gern weiterfliegen. 
#29
2.6.19, 07:48
@Donnemilen: Dein Foto sieht phantastisch aus! Du hast übrigens offensichtlich ein Backblech genommen - hast Du das auch abgedeckt? Und womit hast Du gratiniert?
1
#30
2.6.19, 07:55
Hallo, habe mir, um Alufolie zu ersetzen, eine Auflaufform mit Deckel besorgt. Hat prima mit dem Spargel geklappt. Ist auch für andere Gerichte gut.😉 Schönen Sonntag allerseits... 
#31
2.6.19, 08:11
@Upsi: Das ist wirklich komisch. 
1
#32
2.6.19, 12:08
Ich mache Spargel nur noch in der Pfanne. Nur Butter mit etwas kokosöl schmelzen und darin den Spargel braten. Ca. 10 min. Würzen und fertig. Lecker.!
4
#33
2.6.19, 12:26
@NorbertH: Auch ohne Alufolie werden wir sterben wie auch Du. Das ist der Preis fürs Leben.
1
#34
2.6.19, 14:19
@Frau Jott: Irgendwie falsch, denn der Preis fürs Leben wäre, eben keine Alufolie bei bestimmten Sachen zu verwenden.*g*
#35
2.6.19, 14:24
Danke für  den Tip. Du hast mich gerettet. Habe gerade nach deiner Methode ganz easy 7,5kg Spargel gekocht.
#36
2.6.19, 14:49
@28 schwarzeraste: ich habe jede Stange mit selbst geräuchertem Lachsschinken umwickelt und in meiner Miele Pfanne ( aus dem Dampfgarer) in den Backofen geschoben , die letzten Minuten ohne den Edelstahldeckel .
#37
2.6.19, 14:57
@Donnemilen: Danke für die Auskunft; ich kenne so einen Dampfgarer (noch) nicht.
6
#38
2.6.19, 15:02
👍  Sehr schön!

Wir haben allerdings eine Methode entwickelt, die uns noch besser schmeckt, schneller geht und noch gesünder ist - Spargel braten. 😍

Funktioniert wie folgt:

1. Spargel schälen und je nach Länge in 3 bis 4 gleich große Stücke schneiden

2. gutes Olivenöl oder Ghee in einer (beschichteten) Pfanne erhitzen

3. wenn das Fett heiß ist, den Spargel hinzufügen sowie einen TL flüssigen Honig

4. Spargel kurz anbraten und mit Meersalz würzen

5. dann auf mittlere Temperatur herunterregeln und mit einem Deckel im eigenen Sud garen

6. zwischendurch immer mal wieder umrühren und ggf. ein ganz klein wenig Wasser zugießen, falls sich unter dem Deckel nicht genügend Flüssigkeit sammelt und der Spargel anzubrennen droht

7. nach ca. 15 bis max. 20 Minuten ist der Spargel gar

Wir servieren ihn mit einem „Fädchen“ Nativen Olivenöls und frisch geriebenem
Parmesan.
Dazu gibt’s z.B. gebratenen oder gegrillten Fisch (Lachs, Thunfisch, Loup de mer o.ä.) oder gutes Fleisch (Kalb, Rind, Lamm) oder einen luftgetrockneten Schinken (Serrano oder Parma).

Guten Appetit!
#39
2.6.19, 16:22
@Tessa_: Dann lies NorbertHs Kommentar richtig, wie da steht! Er hat es ja fast wie einen Fluch formuliert. ;-)
"Ihr werdet alle sterben wegen der Alu-Folie. Wer will findet dazu jede Menge Berichte im Netz."
So wie er das formuliert hat, fällt man sofort tot um, "wegen der Alufolie". Er verwendet keine und lebt deshalb länger? ;-) 
Erwiesen ist, dass Säure im Essen mit der Alufolie reagiert, Stoffe aus Alu ins Essen übergeben können und dies gesundheitsschädigend ist. Vielleicht ist es auch tödlich, wenn man das jeden Tag macht. 
#40
2.6.19, 17:10
wie Säure reagiert mit Alufolie ? dachte das hat zu tun mit  - und + polen bei Edelstahl ???. also wenn man Metallschüsseln mit Alufolie abdeckt...... aber Du hast recht Alufolie als Deckelersatz ist einfach nur dumm  außerdem brauchst mehr energie da die folie isoliert. Butterbrotpapier tut es auch
1
#41
2.6.19, 17:34
@KaRoHRO: dein Rezept liest sich lecker!👍
#42
2.6.19, 17:45
Danke, das ist es auch wirklich. 😃

Wir machen unseren Spargel nur noch so – egal ob grün oder weiß...
2
#43
2.6.19, 18:19
Wie ignorant muß man eigentlich sein, um heute noch Alufolie zu benutzen? 😠
Abdecken, um Dampf zu erhalten / im eigenen Saft zu garen, kann man ebensogut mit Backblech, Porzellanschüssel u.ä. (oder gleich eine Pastetenform benutzen)
Etwas Phantasie hilft 😉
#44
2.6.19, 18:38
@Kampfente: 


Danke, das ist es auch wirklich.  😃

Wir machen unseren Spargel nur noch so – egal ob grün oder weiß...
1
#45
2.6.19, 18:41
 Alu Folie ist nicht gut für die Gesundheit.
Ich bereite den Spargel in Backpackier zu. Etwas Zitronensaft, Zucker und. Salz und Butterflöckchen, nehme für ein Päckchen 3 bis 4 Stangen. Fest zudrehen oder zubinden. Am besten schmeckt uns grüner Spargel, unten etwas abschälen und ein Stück kürzen. Ich nehme die obere Schiene im Backofen.
Ca 10 Minuten bei 200 Grad. Es macht Spaß, so ein duftendes Päckchen zu öffnen. Ob pur einfach mit Baguette oder halt mit Schnitzel oder Fisch.   Guten Appetit. 

Auch grüner Spargel mit Schinkenspeck umwickelt und ebenso auf der oberen Schiene schmeckt sehr gut zur Abwechslung, mit Olivenöl bepinselt und mit etwas Salz u d Pfeffer gewürzt.
#46
2.6.19, 19:56
@KaRoHRO:  Wow! Das liest sich aber auch sehr sehr lecker. Wird auf alle Fälle sofort ausprobiert! Ich mag "stückige" Spargel nicht so gerne ---hat aber wahrscheinlich nur mit dem Auge zu tun--- ändert ja nichts am Gemüse. Bin gespannt und freu mich drauf, und das sogar noch ohne die allseits so verpönte Alufolie :-) 
1
#47
3.6.19, 16:10
@NorbertH: wie gut, dass meine Ofenglasform einen Deckel hat und ich keine Alufolie brauche...
#48
3.6.19, 18:45
Danke für die guten Kochtips über die Spargel.
#49
3.6.19, 18:47
😃 Ich habe noch vergesseb ob ihr die Bechamel-Sauce zur Spargel selber macht und ob das kompliziert ist. Danke für eine Antwort. 
#50
4.6.19, 17:05
@Donnemilen: 
Wie würzt du denn den Spargel?
Frage weil meine neue Mikro-Ofen-Kombi 
hat so einen Garbehälter dabei. 
Bin da allerdings völlig unerfahren mit dem Thema. 
#51
4.6.19, 18:00
Außer dem Lachsschinken nur Pfeffer ( hatte Kubebenpfeffer) , Salzflocken , Muskat u. Butterflöckchen

Von meinem iPhone gesendet
#52
4.6.19, 18:26
Lieben Dank.  Hatte Frage nicht so geschickt formuliert wie ich sehe. Wollte eher wissen ob Würze einfach auf das Gemüse gestreut wird und nehme mal an,  durch den Wasserdampf dann einzieht, oder wie ich das handhaben muss. Werde den Tipp mal so probieren, dann kann ich das Garteil mal eiweihen. Mama mag das mit Schinken,  ich stets puristisch nur zu Rührei und Kartoffeln. :-)
1
#53
4.6.19, 19:08
Gute Vorschläge! Aber fast niemand würzt mit Muskat. 😮
Ich würze den Spargel mit Salz Zucker, Muskat und etwas Zitrone. 
#54
4.6.19, 20:37
@Ringelstrumpf: in unser Rührei kommt Muskat und an meine Béchamelsauce auch. Zu Spargel kenne ich es aber auch nicht. 
#55
4.6.19, 20:55
Muskat an Spargel war mir bis vor kurzem auch noch nicht geläufig.  Wieder was Neues für die Geschmacksknospen. Eine der schönen Seiten an Internet und diversen Kochformaten.  Man muss dann nur trauen :-) 
1
#56
5.6.19, 01:41
Also ich kenne nur Glas - Auflaufformen mit Glasdeckel . Meist sind sie aus Jenaer Glas......ich würde nie auf die Idee kommen , irgend etwas im Ofen mit Alufolie abzudecken .
Ich freue mich für Euch , dass Ihr den Spargel so gerne mögt . Für mich ist es nichts , ich mag den nicht .

Zu Rezepte drucken :
wenn ich am Rechner bin , kopiere ich das betreffende Rezept einfach mit der Mouse in mein geöffnetes Schreibprogramm . Da kann man es auch noch bearbeiten , sollte vielleicht die Überschrift zu groß oder zu fett gedruckt sein oder die Schrift nicht stimmen .
#57
5.6.19, 10:21
Geht das auch mit gefrostetem Spargel?
#58
5.6.19, 13:10
@biggischatz: Ja, das geht sogar ganz prima ohne irgendwelchen Qualitätsverlust. Habe ich auch schon einige Male gemacht. Die Garzeit verlängert sich nur um ein paar Minuten
#59
8.6.19, 02:05
@Agnetha: glaubst du denn das interessiert irgendjemanden? den kommentar hättest du dir sparen können.  🙄
2
#60
8.6.19, 04:56
@gikawa: Du Dir Deinen auch.
#61
8.6.19, 05:04
@Petra Forster: Hollandaise ist das eigentlich, die man normalerweise zu Spargel macht. Ist nicht kompliziert, nur sehr fettlastig. Du wirst im Internet sicher ein passendes Rezept finden.
#62
8.6.19, 07:22
ich bin ja bekennender Sous-Vide Fanatiker...allerdings kein grosser Spargel-Fan...soll aber sous-vide sondergleichen schmecken- wie alles Gemüse, was SV zubereitet wird...vllt mal ausprobieren.
#63
8.6.19, 09:01
Das kann ich mir vorstellen , habe bisher nur Fleisch Sous vide zubereitet. Bin gerade unterwegs , habe schlechtes Netz u. Werde zuhause nachschauen. Gruß von Usedom!
1
#64
8.6.19, 11:54
Schönes Urlaub an der Ostsee, Donnemilen
#65
8.6.19, 12:55
Danke Villö - leider schon wieder fast zuende 😉

Von meinem iPhone gesendet
#66
8.6.19, 21:45
Dankeschön Villö - hier ist es wirklich wunderschön!
#67
8.6.19, 23:39
🙂 Schwarze Taste. Herzlichen Dank für Dein E-Mail.Ich habe auf Deinen Rat hin gegugelt  wegen der Sauce Hollandaise.Ich habe sie auch ausprobiert aber nur die Hälfte vom Butter genommen.
#68
9.6.19, 05:46
@Petra Forster: Hat‘s geschmeckt? Butter ist zwar der Geschmacksträger, aber ich nehme auch lieber weniger.
#69
9.6.19, 14:09
Sous vide müsste gehen - 30 Minuten bei 85 Grad im vakumiertem Beutel im Dampfgarer.
#70
15.6.19, 14:30
@ bellezzza
@ KaRoHRO
Nach euren Tipps habe ich heute auch den Spargel in der Pfanne zubereitet - sehr lecker!
Danke :-)
#71
15.6.19, 14:40
@Zingi: Das freut mich zu hören! 😃👍
1
#72
Jetzt
Statt Alufolie besser mit einem Backblech abdecken, das schont die Umwelt und klappt auch.

Tipp kommentieren

Emojis einfügen