Spülmittel/Putzmittel sparen

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

In eine Sprühflasche Wasser einfüllen und entsprechend des Fassungsvermögens Spülmittel oder Putzmittel zugeben. Braucht man für z.B. für fünf Liter einen Spritzer, benötigt man entsprechend für einen halben Liter vielleicht einen Tropfen. Damit hat man immer frische Reinigungslösung für Geschirr oder Flächen zur Hand. Nebeneffekt: Es kommt kaum noch Chemie in den Abfluss.

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1 Kusy
26.9.06, 19:12
Gute Idee, aber wie lange hält das? Fängt das Wasser nicht mit der Zeit an zu stinken? Oder nimmst du destilliertes Wasser?
#2 kiwi
26.9.06, 21:00
Wasser fängt in Sprühflaschen nicht an zu stinken. Habe immer welches hier stehen fürs Terrarium.
Der Tipp ist klasse! Fürs Spülen zwar etwas unpraktisch aber für sonstige Flecken an Fliesen etc. seeehr vorteilhaft!
DANKE!
#3
27.9.06, 22:02
Mach ich auch so und ist echt Klasse . Ein Spritzer auf ne Sprühflasche und los geht`s. Kann man auch mit Essig machen das hat dann noch eine desinfizierende Wirkung !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
#4
13.5.12, 14:41
Wollte gerade den selben Tip eintragen ;) Habe aber vorher zum Glück gesucht.
Ich mache das schon lange so; warum soll ich viel Geld für wirklich unnötige Chemie Bomben ausgeben wenn ich mit Wasser und Spüli billiger und genauso gut wegkomme?!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen