Süße Hefeteig-Kringel

Sind die Kringel nach 40 Minuten fertig gebacken, können sie abkühlen und sodann zu einer guten Tasse Kaffee verzehrt werden.
5

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Wenn du süßes Hefeteiggebäck und Vanillepudding liebst, dann ist dieses Rezept für Hefeteig-Kringel genau das richtige für dich.

Zutaten

6 Portionen
  • 250 g Weizenmehl Typ 405
  • 2 Stück(e) Eier
  • 45 g Puderzucker
  • 40 g flüssige Butter
  • 125 ml warme Milch
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Beutel Trockenhefe

Für die Füllung

  • 400 ml Milch
  • 1 Beutel Vanille-Puddingpulver
  • 1 EL Zucker

Dekoration

  • 2 EL Hagelzucker

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Vanillepudding nach Vorschrift - aber nur mit den genannten 400 ml Milch - gekocht und in eine Schüssel umgefüllt. Eine Frischhaltefolie, direkt auf die Pudding-Oberfläche gelegt, verhindert, dass sich eine Haut bilden kann. Die Schüssel stellt man kühl, damit der Pudding später weiterverwendet werden kann.
  2. Das Mehl wird mit Salz, Trockenhefe und dem Puderzucker vermischt. Die Milch wird auf dem erwärmt und die Butter darin aufgelöst und eines der Eier wird in einer Schüssel aufgeschlagen.
  3. Die Milch-Butter-Mischung sowie das Ei werden zum Mehl gegeben und mit dem Knethaken eines Mixers zu einem glatten Teig geknetet, bis er sich vom Schüsselrand löst. An einem warmen Ort muss der Teig nun 30 Minuten aufgehen.
  4. In der Zwischenzeit wird der Backofen auf 180 Grad O-/U-Hitze vorgeheizt und ein Backblech wird mit einem Backpapier ausgelegt.
  5. Nach der Gehzeit wird der Teig noch einmal locker durchgeknetet. Dann werden immer zwei Stränge miteinander verwickelt, welche sodann auf dem Backblech zu Kringeln geformt werden.
  6. Der bereits vorbereitete Vanillepudding wird in einen Spritzbeutel gefüllt und in die Öffnungen der Kringel auf dem Backblech gespritzt. Jetzt bestreicht man die Kringel noch mit dem aufgeschlagenen zweiten Ei und streut den Hagelzucker rundum auf.

Nach 40 Minuten Backzeit sind die Kringel fertig und nach dem Abkühlen ergänzen sie dann perfekt die Kaffeepause.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Obstknödel aus Hefeteig
Nächstes Rezept
Gugelhupf aus Hefeteig
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren
Rezept online aufrufen