T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!
Die kleinen Rentiere sind ideal als kleines Weihnachtsgeschenk, Mitbringsel oder für das Kuchen-Buffet an Weihnachten!
2

Süße Rentiermuffins mit Frischkäse-Erdnussfüllung

Voriger Tipp Nächster Tipp
27×
Jetzt bewerten:
4,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Diese Rentier-Schokomuffins sind perfekt zum Verschenken oder wenn die Familie an Weihnachten zu Besuch kommt! Die kleinen Rentiere sehen goldig aus, schmecken super schokoladig und sind gefüllt mit einer cremigen Frischkäse-Erdnusscreme.

Zutaten

Für den Teig

  • 2 Eier
  • 150 ml + 1 EL Milch
  • 80 g Butter
  • 150 g Zucker
  • insgesamt etwa 200 g Zartbitterkuvertüre
  • eine Prise Salz
  • 20 g Backkakao
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Backpulver
  • 200 g Mehl

Für die Füllung:

Für die Deko:

  • 24 Minimarshmallows oder weiße Schokolinsen (als Augen)
  • 24 Mini-Brezeln (als Geweih)
  • 12 rote M&Ms (als Nase)
  • 12 Kekse, z. B. Amarettini (als Rentier-Schnauze)

Zubereitung

  1. Das Ei zusammen mit 150 ml Milch, der geschmolzenen Butter und Zucker verquirlen.
  2. 50 g Kuvertüre kleinhacken und mit dem Backpulver, Salz, Zimt und Kakaopulver hineingeben. Zuletzt das Mehl nach und nach unter den Teig heben.
  3. Für die Füllung den Frischkäse mit dem Puderzucker, der Erdnussbutter und einem EL Milch verrühren.
  4. Die Hälfte des Teiges auf die 12 Muffinformen verteilen, jeweils ca. 1 bis 2 TL Frischkäse-Erdnussfüllung in die Mitte des Teiges geben und mit dem restlichen Teig jeweils bedecken.
  5. Die Muffins bei 180°C Umluft ca. 20 min backen. Abkühlen lassen.
  6. Nun aus den „langweiligen“ Schokomuffins süße Rentiere machen: Die restliche Kuvertüre schmelzen und damit zuerst Pupillen auf die Mini-Marshmallows malen. Die Schokolader als "Kleber" verwenden und auf die Amarettinis (Schnauze) jeweils einen roten M&M „kleben“ und trocknen lassen.
  7. Die Muffins mit der Kuvertüre bepinseln, sodass die Oberfläche bedeckt ist. Nun kann man die Deko als Rentier-Gesicht darauflegen, etwas andrücken und fest werden lassen. Fertig sind die weihnachtlichen Muffins!

 

Viel Spaß beim Nachmachen!

P.S: Mit Weihnachtsmusik in den Ohren gelingen sie GARANTIERT! :)

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

5 Kommentare

1
#1
10.12.18, 19:29
Die sehen ja echt goldig aus 😊  und schmecken bestimmt auch so 😘. Danke für das tolle Rezept. Das wird es bei uns an Weihnachten zum Kaffee geben.
2
#2
10.12.18, 21:02
Sie sehen lustig aus, mit halben Brezeln als Geweih aber noch authentischer 👍
1
#3
11.12.18, 09:19
Die werden nachgebacken, gerade weil ich mir die Füllung geschmacklich nicht vorstellen kann. Klasse Idee und sehen einfach umwerfend aus.
2
#4 bbstclair10
11.12.18, 17:56
Tolles Rezept. Um es meinem Geschmack anzupassen, werde ich die Erdnussbutter durch Honig ersetzen.
#5
16.12.18, 15:50
Herzig und bestimmt sehr lecker. 😃

Rezept kommentieren

Emojis einfügen

Kostenloser Newsletter