Supergeniale Salatsoße - mit Smoothies

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Beim Gemüseladen neben unserer Arbeitstelle kann man sich einen Salat holen, der suchtbildend ist! Wir haben natürlich Spione ausgeschickt, um an das Rezept zu kommen, erstens weil wir den Salat natürlich zu Hause billiger und in größeren Mengen machen wollen und zweitens wollten wir wissen, ob da nicht etwa Süßstoff oder so drin ist...

Wir konnten herausfinden:

  • Verschiedene Blattsalate, Tomate, Gurke und guten zerbröselten Schafskäse (klar, das hat man gesehen!)
  • ein paar Kerne wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Pinienkerne (dito!)

Jetzt aber die Soße:

  • ein nicht zu intensives Öl (also Walnussöl könnte man nehmen, neutrales Salatöl ist es wohl)
  • Essig (die nehmen mal Himbeeressig, Apfelessig - halt auch nix zu intensives)
  • Salz, Pfeffer
  • UND JETZT: einen Schuss Maracuja-Smoothie - das schmeckt genial!

PS: man kann auch zur Abwechslung Ananas, Mango und Co. nehmen und mit Fruchtsaft dieser Geschmacksrichtungen wäre es auch keine schlechte Alternative.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

23 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti