Sylter - Matjes in Sahnesoße

Jetzt bewerten:
4,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

8 Matjesfilets, 2 Zwiebeln, 4 Äpfel, 1/4 l (angeschlagene Sahne), 2 EL Mayonaise, 1 TL Zucker

Die Matjesfilets in Stücke schneiden, Äpfel und Zwiebeln klein schneiden. Die angeschlagene Sahne mit der Mayonaise und dem Zucker verrühren und die Matjesscheiben, Äpfel und Zwiebeln unterheben. Im Kühlschrank gut durchkühlen lassen und mit Bauern-, Schwarzbrot oder Brat- oder Pellkartoffeln servieren.

Ich serviere den Matjes auch mal so (Matjesfilets ganz lassen und die Sahnesoße so dazu reichen). Dazu ein schönes Bierchen und für die Verdauung einen Malteser...

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
21.3.11, 18:51
Mir schmecken die am besten mit Bratkartoffeln! mmmhhhh!! Leckar :)
Matjeszeit ist noch nicht ....... aber bald!
#2
22.3.11, 10:49
Schon beim lesen.....bekomme ich Appetit,einfach lecker.
-1
#3
24.3.11, 23:37
Wäre noch die Frage, ob es holländische oder deutsche Matjes sind.
#4
24.3.11, 23:39
@Backoefele:
Du scheinst auch auf die echten holländischen Matjes zu stehen!!!
#5
24.3.11, 23:42
@Backoefele:
Du scheinst auch auf die echten holländischen Matjes zu stehen!!!
#6
26.5.11, 18:02
Bei dem Rezept lass ich die Mayo ganz weg. Schmand oder saure Sahne reicht.....
#7 Limasi
23.10.11, 10:05
Hallo,
ich habe etwas weniger genommen : 2 Äpfel, 1 kl. Zwiebel - ganz fein geschnitten - 3 kl. Gewürzgurken, 1/2 Glas Mayonnaise - bevorzugt Thomy joghurt Salatcreme oder Miracel Whip Balance - 1 Joghurt und 1 Becher geschl. Sahne, abgeschmeckt mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Zitronensaft - kam echt gut an bei meinen Leuten, und natürlich auch mit Bratkartoffeln, essen wir norddeutschen eben gern -- ach so und die Matjes eben auch so dazu gereicht

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen