Tafelspitz im Dampfdrucktopf - in 25 Minuten fertig

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

2 1/2 Pfund Tafelspitz
2 Liter Wasser
Meersalz
1 ungeschälte Zwiebel mit 2 Nelken bestückt
2 Lorbeerblätter
6 Pimentkörner
1 Sternanis
Pfefferkörner
2 EL getrocknete Steinpilze
1/2 TL Chiliflocken
1 TL Kräuter der Provence
1 Knoblauchzehe

Das alles aufkochen und im Dampfdrucktopf etwa 25 Minuten garen.

Man hat nicht nur das zarte Fleisch, sondern auch eine wunderbare Brühe, die mit etwas Sherry zur tollen Vorsuppe wird. Durch ein feines Sieb gießen!

Man kann eine Kräutersauce dazu reichen. 1/4 L Brühe, 1 Becher Joghurt, etwas Crème fraîche und viel gehackte Kräuter und 2 gehackte harte Eier.

Dazu Salzkartoffeln und grünen Salat.

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Donnna
27.5.12, 11:36
Habe das Rezept probiert, hatte gezielt gesucht.

Einfach klasse! Man spart sich wirklich das 1,5 - 2 h lange kochen/ziehen im heißen Wasser ;-)

LG Donnna
#2 wurst
27.5.12, 12:02
Warum todes Fleisch noch mal todkochen,gerade das langsam garziehen macht einen guten Tafelspitz aus.
1 ungeschälte Zwiebel macht auch keine gute Suppe,DA sind schon mehr Suppen gemüse und ein paar Knochen nötig.

Den besten Tafelspitz bekommt man wenn man erst eine Brühe kocht und dann erst das Fleisch darin garziehen läst.
#3 Donnna
28.5.12, 07:47
Ja genau so habe ich ihn auch immer gemacht, ich schrieb ja auch "kochen/ziehen", so ist es auch richtig. Ich probierte das Schnellkochtopfrezept aus, weil ich mal nicht so lange Zeit hatte. Ich muss sagen, sehr gut mit weniger Energie und Zeit ;-)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen