Tassenkuchen aus der Mikrowelle - Frag Mutti TV

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nicht nur im Backofen, sondern auch in der Mikrowelle kann man backen! Hier ein leckeres Rezept für einen Tassenkuchen bzw. Brownie aus der Mikrowelle! Lecker und mit Vorbereitung in nur 5 Minuten fertig!

Du kannst unseren Channel unter youtube.com/FragMuttiTV abonnieren!

Dein Video hier? Sende uns deinen Video-Tipp und wir schenken dir einen 50€-Amazon-Gutschein! So funktionierts!

Von
Eingestellt am

99 Kommentare


3
#1
26.6.14, 17:38
Hm, wenn das mit einer normalen Mikrowelle klappt, wäre das echt toll für den kleinen Schoko-Hunger zwischendurch :)
Allerdings kann ich mit vorstellen, dass man dafür doch eher eine mit Grill/Backfunktion braucht?
Vielen Dank fürs Testen und Zeigen!
4
#2
26.6.14, 18:18
Dazu brauchst du wirklich nur eine ganz normale Mikrowelle. Kein Grill keine Umluft. Schmeckt (find ich) ganz gut, die Konsistenz ist etwas anderes als beim normalen Kuchen. Allerdings wäre ich etwas vorsichtig mit "hohe Temperatur, 3 Minuten". Lieber etwas rantasten, nicht das er verbrennt.
8
#3
26.6.14, 19:22
Ich hab es gerade ausprobiert... Funktioniert prima... Normale Mikrowelle ohne Grill... 800 Watt 3 Minuten... Schmeckt super... Meine Jungs sind begeistert... Danke für den Tipp... :-)
6
#4 xldeluxe
26.6.14, 22:50
Kann ich nur bestätigen: Super lecker und genau auf mich zugeschnitten, denn ich kann nicht backen und habe dazu auch keine große Lust. Wenn aber etwas so schnell und einfach geht und ohne viel Abwaschen und Wegräumen gezaubert werden kann, ist es genau mein Ding.

Ich habe es ausprobiert und es klappt!
3
#5
27.6.14, 10:44
.... schmeckt suuuper, macht mein Sohn immer.....

ab und zu krieg ich auch was ab ;-)

Miam....
4
#6 Upsi
27.6.14, 10:49
mal so auf die Schnelle und für Nichtbacker geht das schon, aber ich ziehe einen normalen im Ofen gebackenen Kuchen vor. Ich habs probiert und mir hat es nicht geschmeckt, war mir zu klonschig.
#7 homa64
27.6.14, 13:29
Was heißt "hohe Temperatur"?
Also doch keine normale Mikrowelle, sondern eine mit Backfunktion, also ein Backofen, oder? An meiner Mikrowelle kann ich jedenfalls keine Temperatur einstellen. Würde mich auch wundern.
3
#8
27.6.14, 14:47
@homa64: Neiiien! Die Temperatur, die in der "normalen" MW erreicht wird, richtet sich nach der eingestellten Watt-Zahl und der Zeit.

Was mich an dem Tipp etwas stört: Man macht eine Schüssel und eine Tasse schmutzig, und zwar richtig schmutzig. Als Experiment o.k., aber wenn ich schon diesen Aufwand treibe, würde ich lieber ein paar mehr Brownies machen, zumal sie gut lagerfähig sind.
3
#9 homa64
27.6.14, 15:04
@Spectator
Mir war das schon klar. ;-)
Ich wollt nur dezent darauf hinweisen, dass es bei der Einstellung einer Mikrowelle nicht sinnvoll ist, von Temperatur zu reden. Wie weit etwas darin erhitzt wird, hängt davon ab, was es ist, bzw. wie viel Feuchtigkeit darin enthalten ist. Ein Stück Glas wird auch bei höchster Leistung nicht sonderlich warm, ein feuchtes Tuch wird anfangen zu brennen.

Es wäre also besser, von Leistung zu reden. Schließlich ist der Regler bei der Mikrowelle ja auch mit "Watt" beschriftet und nicht mit "°C".
3
#10
27.6.14, 15:24
@hogma64: Alles richtig. Daher geht der Kuchen ja auch nur mit dieser kleinen Menge, bei einer größeren Teigmenge wäre die Temperaturverteilung viel zu ungleichmäßig.
Echtes Backen ist so nicht möglich, weil auch der Faktor Zeit ungünstig ist: Gewisse Prozesse, für das Ergebnis wichtig sind, brauchen halt ihre Zeit.
1
#11
29.6.14, 09:15
Ich sage nur WUNDERBAR LECKER ich habe eine kleinere Glas Tasse mit Henkel genommen sieht jetzt auch noch schön aus :-)
Danke für den Tipp !
2
#12 Upsi
29.6.14, 10:48
hab ich gerade im Zentrum der Gesundheit gefunden.


(Zentrum der Gesundheit) - In den letzten Jahren mehrten sich die wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Antioxidantien aus frischen und vitalstoffreichen Lebensmitteln unsere Gesundheit schützen. Die Mikrowelle jedoch zerstört gerade diese Antioxidantien umfassender als jede andere Erhitzungsmethode. Mikrowellenkost gehört daher nicht gerade zu einer gesunden Ernährung. Und eine effektive Gesundheitsvorsorge ist mit einer Ernährung aus Mikrowellenkost ebenfalls nicht optimal erreichbar.
2
#13
29.6.14, 11:11
Ich frage mich, warum man da noch einen Tip draus machen muß, wenn der Tip (wie die Akteurin sagt) doch hier schon existiert.
6
#14
29.6.14, 11:15
Ich kenne das Rezept, es ist wirklich sehr gut.
Jedoch biete ich ihn meinen Gästen nicht als Kuchen
an, sondern als Dessert.
Den Teig, mit den gleichen Mengenangaben wie oben,
verteile ich auf drei normale "Kaffeepötte". Die Tassen
öle ich noch leicht ein, und puder sie mit Mehl aus,
damit ich ihn nach dem "backen" stürzen kann.
Nach dem einpudern mit Mehl gebe ich unten noch zwei
Stücke Schokolade nach Wahl in die Tasse und gebe
dann erst den Teig rein.
Dazu reiche ich eine Kugel Vanilleeis und Sahne, oder
alternativ Vanillesauce.

Meine Gäste sind von diesem Dessert begeistert ;-)
1
#15
29.6.14, 11:37
ich benütze Créme Brúle-Gläser, mit denen kann man auch kleine Kuchen im Backofen machen (Backzeit ca. 15 min.)
1
#16
29.6.14, 11:38
Ich könnte sterben für Brownies! Super Tipp und so Easy! Genial!
#17 Beth
29.6.14, 12:36
@FigureOfMerit: Da hast du Recht.
Trotzdem werde ich es ausprobieren.
Die Rezepte die ich bisher ausprobiert habe, waren alle Gummiartig.
#18 Beth
29.6.14, 12:38
@PetraHoe: Die Idee ist gut, wenn es kein Gummi wird. Habe auch schon eingeölt und es ging trotzdem nicht aus der Tasse.
1
#19
29.6.14, 12:59
@ Beth,
es ist wirklich kein Kuchen, etwas gummiartig ist es schon, deshalb ist es für mich ein Dessert, und kein Kuchen, einfach "umdenken". Mit einer Beilage schmeckt er sehr gut, ohne nicht....
Ich habe keine Probleme mit dem stürzen, vllt. war die Tasse nicht richtig eingeölt? Ist mir auch schon passiert :-(
2
#20
29.6.14, 13:28
Wow....... gelesen, ausprobiert, genossen und variiert. ( habe zusätzlich Schokostückchen untergemischt, leicht geschmolzen und noch leckerer)
Einer der besten Tipps die ich hier gelesen habe......soviel Daumen nach oben gibt's garnicht
4
#21
29.6.14, 13:48
.......und wieder, wie bei so vielen Tipps, melden sich Bedenkenträger, Besserwisser, Schlausprecher, etc. zu Wort. Wie kann man (Frau) aus einem einfachen Tipp so viel heraus lesen??
Ob ich 2 (Zwei!!!!) Behälter sauber machen muß oder die Antioxidantien ihr Leben in der Mikrowelle aushauchen... es gibt immer wieder lustige Komentare um des lieben schreibens Willen.
Nochmals geiler Tip, wenig Aufwand und herrlich ungesund.....
3
#22 Upsi
29.6.14, 13:58
@geodor: mir ist es auch neu, das mikrowellenkost ungesund ist und die info darüber habe ich nicht des Schreibens willens hier eingestellt. Ich finde es schon wichtig, das Leute mit Kindern sich darüber informieren, denn sowas ist ja kein pillepalle. Ich selber nutze die mikro auch täglich, werde es nun aber reduzieren. Das ich diesen Tassenkuchen nicht lecker finde ist meine persönliche Meinung vor allem ehrliche, denn ich backe für mein leben gern und kann das für mich beurteilen. Also, ich stehe immer zu dem was ich schreibe.
1
#23
29.6.14, 14:08
@upsi:
jedem seine Meinung, klar ist ein gebackener Kuchen aus dem Backkofen was anderes aber darum geht es doch....es ist was anderes und das ist auch gut so, jedem das seine und jedem seine Meinung.
Mir ist schon klar das ich hier provoziere und hoffentlich viele Antworten bekomme, persönlich will und werde ich keinen angreifen.
3
#24 xldeluxe
29.6.14, 15:33
Die Antioxidantien, die in der Mikrowelle sterben, gleiche ich bei der Faltenbekämpfung mit meiner Creme wieder aus.

Schmier` ich halt nach dem Essen eine Extraportion in die Schnute ;-)))))))
1
#25
29.6.14, 16:58
Das mit der Mikrowelle ist wie mit vielem anderem:
zuviel davon, oder tägliche Benutzung ist so ungesund
wie jeden Tag Schokolade, Burger, Limo's, Alkohol,
Zigaretten und und und zu "genießen".

Aber alles in Maßen, und gemischt mit sonst gesunder
Ernährung wird das wohl kein Problem sein.....
#26
29.6.14, 17:22
Ich werde es ausprobieren nur habe ich keine Microwelle geht es auch mit Backoven?
4
#27
29.6.14, 17:56
Backen in der Mikrowelle, kochen in der Geschirrspülmaschine, Schnitzel aus dem Toaster - alles Spielereien, die hier schon mehrfach vorgeschlagen wurden, und die man mal testen kann. Meist bleibt es jedoch beim einmaligen Experiment.
Wie schon gesagt wurde: Ein sog. Tassenkuchen ist kein vollwertiger, durchgebackener Kuchen, und man sollte seine Erwartungen entsprechend runterschrauben.

Die Mär von der ach so ungesunden Mikrowelle wird quasi automatisch hervorgekramt, sobald nur das Wort in einem Tipp erscheint. Einfach ignorieren, rate ich. Auch die nützlichen Infrarot-Wellen, die z.B. von einem Grill ausgehen, sind oft ungesund - sie können sogar tödlich sein, wenn man sie entsprechend nutzt, z.B. bei Hexenverbrennungen . . .
#28
29.6.14, 18:01
@spectator
du sprichst mir aus der Seele
1
#29
29.6.14, 18:40
Wenn sich Besuch angemeldet hat, relativ kurzfristig, dann ist dieses Rezept perfekt, ich habe es schon öfters gemacht, allerdings wirklich nur in Zusammenhang mit Eis, Sahne und/oder Vanillesauce. Dafür ist es optimal und seit ich dieses Rezept habe, habe ich es schon relativ oft zubereitet...
3
#30
30.6.14, 11:49
@Upsi: Zwischen einen Rat und einer Aufforderung besteht ein Unterschied, wie Du zugeben wirst.
Dass Mikrowellen Veränderungen hervorrufen, ist richtig. Das sollen sie ja auch. Dasselbe geschieht in Kochtopf und Pfanne: Speisen werden erhitzt und damit für den Menschen viel besser verdaulich bzw. verwertbar. Die irrationale Furcht vor Strahlen und Wellen aller Art ist vorhanden, vor allem, weil sie von interessierter Seite geschürt wird. Ich erinnere mich, dass schon in den 50er-Jahren dubiose Kästchen teuer verkauft wurden, die gegen ominöse "Erdstrahlen" schützen sollten.

Bei solchen Theorien, die im Internet zuhauf zu finden sind, halte ich mich an einen alten Grundsatz: Wenn wirklich was dran ist, kann man tatsächliche Gefahren niemals unter der Decke halten - es sind so viele Personen beteiligt, dass es höchst unwahrscheinlich ist, wenn sich kein "Whistleblower" findet. Auch ein Schweizer Gericht kann das nicht verhindern.
Einfach so, wie Du, von wissenschaftlichen Beweisen auszugehen, halte ich dann doch für unhaltbar. Wenn der Beweis tatsächlich unzweifelhaft erbracht wird, werde ich das sofort anerkennen und die MW zum Sperrmüll stellen. Aber so weit ist es noch nicht.

Bei Deinem Link stört mich ja schon der Name dieses Instituts: "Zentrum DER Gesundheit" - ganz schön hochtrabend. Für mich Paramedizin und zweifelhafte Angebote, die unser Bestes wollen - nämlich unser Geld.
3
#31 Upsi
30.6.14, 12:12
Ist ja guuut, du hast das Recht auf deine Meinung, ich habe zu diesem Thema keine fundierte Meinung, nur bin ich misstrauisch geworden. Ich mache absolut auch nur das was ich will, habe aber auch ein Ohr und Auge bei anderen Meinungen. Du schreibst selbst das du gerne provozierst, ich mache das nicht und beende für mich dieses Thema.
2
#32
30.6.14, 13:31
@Upsi: Klasse Werbung am rechten Rand für diverse Ergänzungsmittelchen, wer da noch am wissenschaftlichem Gehalt dieser Seite glaubt, ist selbst Schuld.
1
#33
30.6.14, 13:52
@Upsi: Ich gebe Dir Recht darin, daß man mit der Benutzung der Mikrowelle achtsam sein sollte. Solange die Folgen nicht durch jahrelange Studien und Versuche eindeutig als unschädlich erkannt worden sind, bin ich da auch skeptisch und benutze die Mikrowelle nicht so häufig.
Deinen Link werde ich mir in Ruhe durchlesen.
Sich über den Namen "Zentrum der Gesundheit" aufzuregen, finde ich ganz schön überheblich! An was für Kleinigkeiten einige sich hochziehen können!
3
#34
30.6.14, 13:59
ich bin absoluter mw-kocher und das seit 1983. mein am. cocker wurde 17 3/4 jahre alt (trotz schwerer herzkrankheit, hatte er schon als er mit 8 jahren zu uns kam). sein essen wurde in der mw zubereiet, so wie unseres auch. nur bei größeren mengen und zum braten benutze ich den herd. hackbraten wird prima, und auch ein rührkuchen in der gugelhupfform.

sogenannte wissenschaftliche ergebnisse sollte man nur sehr vorsichtig glauben, denn man sollte immer beachten wer die untersuchungen bezahlt.

als der erste zug fuhr hieß es auch, wenns schneller als 40 kmh fährt, würden alle ersticken.
5
#35
30.6.14, 14:32
@Spectator: Was da wohl Oma Duck oder Onkel Willi dazu sagen?
1
#36 xldeluxe
30.6.14, 15:08
@Rumburak:

;-)))))))))))
#37 Upsi
30.6.14, 16:03
@Rumburak: uuuups, :-( mich geht ein Lichd uff.
1
#38 Upsi
30.6.14, 16:09
@eloy: es ist nicht nur diese Seite, googel mal, es sind noch hundert andere seiten, auch medizinische auf denen das gleiche steht. Aber ich will hier nicht belehren, wollte nur aufmerksam machen und helfen.
1
#39
30.6.14, 17:30
@Upsi: Mir auch! Im ersten Augenblick war ich gar nicht auf die Ähnlichkeit gekommen.
Das können die Neuen jetzt nicht verstehen: Oma Duck und Onkel Willi waren zwei (oder ein?) Dauermeckerer.
6
#40 Upsi
30.6.14, 18:10
@Maeusel: ich weiss wirklich nicht mit wie vielen Namen Oma Duck, Onkel Willi und Spektator unterwegs sind, ich achte auf so etwas nicht und muss erst von anderen darauf gestoßen werden. Ich glaube immer an das gute im Menschen und kann eigentlich nicht verstehen warum man hier ständig seinen Namen wechselt. Ich bin und bleibe die Upsi und wenn es mir nicht mehr hier gefällt verschwinde ich auf nimmer Wiedersehen und komme nicht zurück als pupser oder Tante Klara.
4
#41
30.6.14, 18:31
@Upsi: Ich sage ja, ich war auch nicht darauf gekommen. Ich traue den Menschen eigentlich auch keine Gemeinheiten zu, aber ab und zu werde ich doch eines Besseren belehrt. Solange es sich aber um kleine Biestigkeiten bei FM handelt, geht es ja noch. Im wirklichen Leben habe ich fast nur mit netten Menschen zu tun! Und zu den paar nicht so netten habe ich auch kaum Kontakt, die tun mir persönlich nichts.
Du hast mit Deinem Link ja wirklich recht. Auch wenn man nicht allen wissenschaftlichen Untersuchungen glauben kann, so sollte man sie zumindest bedenken.
1
#42
30.6.14, 18:52
@an alle:
also, sich mit mehreren Nickname anzumelden find ich totalen Schwachsinn wenn ich was zu sagen habe reicht mir auch ein Name...... und upsi da bin ich voll auf deiner Seite...... aber, ist euch eigentlich aufgefallen, dass kaum noch einer über den Tipp schreibt????
Ich finde ihn immer noch gut, gerade weil er was anderes ist und einfach neue Wege aufzeigt........und mein Sohn hat gestern seine Freundin überrascht (mit Eis, Puderzucker und gestürzt-Dank an alle kreativen für diese Aufbesserung)
Da hat er richtig Eindruck hinterlassen......und DAS find ich gut
#43 Upsi
30.6.14, 18:53
@Maeusel: so sehe ich das auch, jetzt werde ich mich erstmal von FM erholen, Sonntag gehts für vier Wochen in Urlaub ohne Handy und Internet.
5
#44 Upsi
30.6.14, 19:05
@geodor: die Erfahrung zeigt, das ein Tipp nach ca zwanzig Kommentaren ausgelutscht ist. Danach wird ein Tipp meist zerpflückt und die Nebensächlichkeiten diskutiert. Das spricht aber für den Tipp, denn keiner hat mehr etwas darüber zu meckern. Die anschließenden Diskussionen sind aber manchmal sehr interessant und lesenswert, siehe Mülleimertipp. Das macht FM auch aus, Meinungsverschiedenheiten, kleine Zickereien und manchmal auch zu Herzen gehendes. Schönen Fußballabend wünsche ich allen.
3
#45
30.6.14, 19:28
@upsi (klasse Name übrigens):
da hast du wohl Recht...... dir auch einen spannenden Fußballabend und einen tollen Urlaub (Neid ?)
#46
30.6.14, 19:32
Das Fragezeichen sollte ein Smilie sein (geht wohl nicht mit dem Iphone)
2
#47 Upsi
30.6.14, 19:47
@geodor: danke für die Wünsche, das Neid versteht ich schon, lach, wär ich auch, ich schwimme für dich dann ne Runde mit :-) im Urlaub.
#48
30.6.14, 20:22
@Upsi: Ich wünsche Dir auch einen wunderschönen Urlaub!
Ich würde aber immer mein Handy mitnehmen, Internet auch nicht.
1
#49 xldeluxe
30.6.14, 20:43
Schönen Urlaub, Upsi!
#50 Upsi
30.6.14, 22:06
@xldeluxe: danke euch beiden, mir wird der Laden hier fehlen.......vielleicht :-)))))
1
#51 xldeluxe
30.6.14, 22:10
@Upsi:

Ohne Internet wäre der Urlaub Stress und wie Gefängnis für mich ;-)

Ich kann mich auch online wunderbar erholen und so ein tablet/phone am Strand und ab und zu mal FM und das Wellenrauschen ist doch Erholung pur hahaha

Komm(t) gesund zurück!
#52 Upsi
30.6.14, 22:30
@xldeluxe: danke, ich versuchs, das ich nicht absaufe oder in Österreich in eine Gletscherspalte stolperte. Erstmal aber gehts nach Polen und ich hoffe wir müssen da nicht zu Fuß zurück :-) waren schon mal da, traumhaftes Land. Naja, fahre erst Sonntag, kann euch noch ein paar Tage ärgern.;-)
2
#53 xldeluxe
30.6.14, 22:43
@Upsi:

Wieso zu Fuß nach Hause laufen?

Ihr könnt Euer Auto doch sofort wieder zurückkaufen ;-)))))
(ich weiß: politisch völlig inkorrekt, aber der musste sein!)

......uns ärgern? Also mich ärgert so leicht nichts:
80% finde ich gut, zu 15% habe ich keine Meinung und 5% ist es mir egal ;-))))

Wenn Du wiederkommst, brauchst Du noch mal 4 Wochen zum Nachlesen...also ich könnte das nicht: So lange ohne FM. Als ich mal gesperrt war (ich war böse hahaha) habe ich gebettelt, dass ich wieder zurück darf und wollte mein Haus als Einsatz anbieten hahahahha

Liebe Grüße und wir hören dann von Dir und der Gletscherspalte in den Nachrichten ;-))))))
#54
30.6.14, 23:12
@xldeluxe: Wieso Gletscherspalte? Upsi und ihr Mann kommen ohne Unfälle durch den Urlaub!
Upsi, danach mußt Du wirklich viel nachlesen, vier Wochen bei FM! Aber das soll Dich jetzt noch nicht beunruhigen, erstmal gute Erholung, und kommt gesund zurück!
#55 Upsi
30.6.14, 23:15
@Maeusel: danke Meusel, ich geb mein Bestes, obwohl, bei der Hitze so ne schöne kalte Gletscherspalte...? :-))))))
#56 xldeluxe
30.6.14, 23:15
@Maeusel:

Natürlich kommen sie alle gesund wieder!

Ich wollte damit ja auch nur sagen, dass wir alles zur Stelle sind, wenn Not am Mann (an FM) ist ;-))))))))
1
#57
5.7.14, 15:32
Also ich hab den Kuchen jetzt mehr fach probiert und mein Fazit total geil.

Obwohl ich etwas varriere:

erstens:
mach ich ab jetzt immer etwas Backpulver rein und erhitze es nur für 2:30 min. Da wird er bei mir zumindest. Lockerer.
Zweitens:
misch ich statt 2 Löffel Kakao 2 Löffel kaba und einen schwachen Löffel Kakao.
drittens:
Wird je nach Tages Geschmack noch gemahlene Nuss oder schokotropfen oder Zimt oder oder oder dazu gerührt total lecker.

Also die muss fing ich kommt an besten.

Auch meine Freunde finden es geil. Gestern Mädelsabend hab den Teig schon fertig gerührt mitgebracht und erstmal in Kühlschrank. Später als wir Dann richtig Lust auf was Schokoladiges hatten hat sich jeder ne Tasse geschnappt sich Teig rein gelöffelt und nach seinem Geschmack noch variiert war dann zum Schluss 1x normal 2x Nuss & schokotropfen 1x Zimt muss & schokotropfen.

Kam total gut an waren alle voll begeistert Vorallem weil man so den Kuchen noch im Warmen Zustand essen kann.

Das einzige das war entweder weil der Teig gekühlt war oder weil 4 Tassen in der MW standen wir mussten die Zeit auf 5 min erhöhen.

Also total geiler Tipp macht total süchtig und geil mal was anderes fur den Mädelsabend.
Eine Freundin meinte sie braucht das Rezept und dann probiert sie es mal mit Kirschen. Muss ich bei Gelegenheit Auch mal probieren.
2
#58
7.7.14, 09:02
Ach ja, die Weltverbesserer sind hier immer unterwegs und sorgen abseits der eigentlichen Tipps für " Stimmung".
Ohne die wäre es ja auch fast langweilige hier.
Hier geht es doch nicht darum, ob so ein Kuchen gesund, sondern ob er lecker ist.
Ein Beitrag zu besonders gesunder Ernährung wird kein brownie sein, egal, in welchem Gerät er hergestellt wird.
Ich nehme an, wir sind alle erwachsen und uns dessen durchaus bewußt.

Was mich persönlich erst mal an dem Tipp stört, ist aber was anderes: ist ja nett, mit dem Video, aber mir wäre es lieber, auch eine schriftliche Liste der Zutaten zu haben.
Das nur aus dem Film herauszuhören finde ziemlich ich anstrengend, was mir die Lust verdirbt, es auszuprobieren.
#59
7.7.14, 09:10
@Ach: Die paar Zutaten die hier angegeben werden kann man sich doch wirklich merken oder halt das Video noch einmal und noch einmal laufen lassen und dabei das Ganze aufschreiben! Einfach ein bisschen logisch überlegen, dann funktioniert es!
-1
#60
7.7.14, 10:29
@Danilos:
Vielen Dank für den weisen Rat.
Vielleicht darf man Dir auch was raten.
Überlass eine Antwort auf meine Anregung doch einfach dem Tippgeber, statt andere Menschen zu verletzten, nur weil sie vielleicht aus irgendeinem Grunde nicht so geschickt sind wie Du, oder schlicht keine Lust ( oder Zeit) haben, das Video mehrmals laufen zu lassen.

Jetzt kannst Du versuchen, eine der hier leider so oft üblichen Schlammschlachten zu beginnen,
aber ich werde nicht darauf antworten. Ich finde es nämlich nicht nötig, mich Dir gegenüber für meinen Wunsch zu rechtfertigen.
1
#61
7.7.14, 10:58
Das Problem hat ich auch und ich finde es wäre echt praktischer wenn eine auflistung da wäre. Die Betonung liegt auf wäre noch Praktischer also so als Zusatz.
Denn es ist schon nervig wenn man wärend des Zusammenrührens ständig stoppen muss oder so wie bei mir den Bildschirm antippen damit er nicht dunkel wird.(Ich musste zweimal meinen Pin eingeben weil sich mein smartphone abgeschaltet hat)
Und für alle besserwisser mir ist schon klar das das bei einem text auch passiert aber da reicht antippen ohne das dann gleich das video wieder weiterläuft oder von vorne beginnt oder oder ..... es ist schlichtweg nicht so nervig

Ich habe es dann so gelöst, dass ich auf stopp drückte als die Auflistung eingeplendet wurde und dann einen screenshot gemacht und den Abgespeichert.
Bei mir ging das auch gut auf dem Smartphone jetzt kann ich immer auf Fotos gehen und hab da die Auflistung.
#62
7.7.14, 11:48
@Xarbor: Hast du in der heutigen High-Tec-Zeit etwa verlernt, Zettel und Stift zu benutzen?
2
#63
7.7.14, 12:15
@FigureOfMerit:
Warum so bissig? Es gibt - offensichtlich mehrere - Personen, die einen Wunsch, eine Anregung äußeren. Natürlich ist da, wo ein Wille ist, auch ein Weg.
Aber wenn es darum geht, eine möglichst einfache Speise zuzubereiten, wäre es doch passend, auch die Anleitung dazu so einfach wie möglich zu bekommen.
Und das wäre offensichtlich für einige user gegeben, wenn eine schriftliche Zutatenliste hinzugefügt würde.
Niemand kritisiert das Video - schade, dass einige Kommentatoren so persönlich werden, wenn wir einen Vorschlag machen, damit der Tipp nicht nur gut, sondern sehr gut wird....
Mir vergeht jedenfalls langsam mit den sinnlosen Diskussionen langsam die Lust auf den Kuchen.
#64
7.7.14, 12:43
@Ach: Mein Gott das hat doch nichts mit verletzen zu tun. Ist das denn so schwierig sich ein paar Sachen zu merken oder aufzuschreiben! Ich nehme ja nicht an das Du weder Lesen noch schreiben kannst? Sonst würde man ja von Dir keinen (läppischen) Kommentar mitbekommen?! Im übrigen wenn Du nicht auf mich hören willst; "FigurOfMerit" nimmt mir die Wörter direkt aus dem Munde!
#65
7.7.14, 13:35
Warum müssen einige hier gleich so verletzend werden? Es gibt nun mal Menschen, zu denen gehöre ich auch, die Informationen lieber schriftlich vor sich haben. Und die Kommentare anderer "läppisch" zu nennen, ist doch sehr beleidigend. Übrigens, Danilos, wenn Du lesen und schreiben kannst, dann sieh Dir doch mal Dein eigenes Geschreibsel an: Vielleicht findest Du da ja einen Fehler! Ich finde sogar mehrere!
Eigentlich will ich niemanden auf Rechtschreibfehler hinweisen, aber bei so viel Hochmut kann ich es doch nicht lassen.
#66
7.7.14, 13:58
@Maeusel: ...und Du bist natürlich mit dem goldenen Löffel gross gezogen worden??? Apropo verletzend; In dem Falle bist Du ja auch nicht besser!!!
2
#67
7.7.14, 14:00
@Maeusel:
Danke !
Möglicherweise geht es manchen anderen hier ja auch weniger darum, den Ratsuchenden mit Tipps und Kommentaren das Leben leichter zu machen.
Über die Beweggründe zu spekulieren, enthalte ich mich hier...
Vielleicht meldet sich ja auch der Tippgeber mal zu Wort. Was er von meinem Vorschlag hält.
Und vielleicht sogar umsetzt?
#68
7.7.14, 14:17
@Danilos: Ich gebe zu: Ich wollte Dich ein bißchen provozieren, weil ich Deinen Kommentar einfach nur daneben fand. Aber wieso sollte ich mit einem goldenen Löffel groß(mit ß)gezogen worden sein? Rechtschreibung wird auch in einer normalbürgerlichen Schule unterrichtet.
Es ist nicht schön, wenn jemand, der sich mit seinen Kommentaren etwas vergaloppiert hat, immer weiter um sich haut. Also laß es jetzt einfach gut sein!
Oder wohnst Du in der Schweiz? Dann kennst Du vielleicht kein ß, dann würde ich Dein ss verstehen.
2
#69
7.7.14, 14:18
Es wird Zeit für neue Tipps, meint Ihr nicht auch? ;-)
1
#70
7.7.14, 14:19
@zumselchen: Du hast recht, also los!
#71
7.7.14, 14:30
@Maeusel: Ich wohne in Zürich und auf Kreta falls Du nichts dagegen hast und im übrigen ist die Diskutiererei für mich wirklich zu Blöd mit Dir. Ich habe auch noch anderes zu tun als mich so Saudumm hinstellen zu lassen!
1
#72
7.7.14, 15:02
@Danilos: Was sollte ich wohl dagegen haben, daß Du in Zürich und auf Kreta wohnst? Und ich habe Dich auch nicht als "saudumm" hingestellt! Es war ja umgekehrt: Du hast Achs Kommentare läppisch genannt, und das hat mich gestört.
Aber ich lege auch keinen Wert auf eine weitere "Diskussion" mit Dir, ich habe wirklich Wichtigeres zu tun!
#73
7.7.14, 15:44
@Maeusel: Dito!!!!!!!!!!!!!!!!!!
2
#74
7.7.14, 18:00
Finde diese Diskussionen total gringelig ^^

Also ich finde den Tipp Klasse und wie schon geschrieben meine Mädels auch

SCHOKOLADE lechts sabbber
#75
7.7.14, 18:43
@Xarbor:
Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt noch dümmer da steh:
Was ist griingelig?
Vermutlich ein Ausdruck aus einem Dialekt - welcher, und was bedeutet es genau?
2
#76
7.7.14, 19:15
@Ach: Ich denke, Xarbor meint, die Diskussion sei nervig - war sie ja auch! Ich habe mich da auf ein Niveau runterziehen lassen, auf das ich eigentlich gar nicht wollte. Ist nun mal so passiert.
2
#77
7.7.14, 21:07
Vieleicht etwas komisch ausgedrückt. Bildlich gesprochen kann man sich vorstellen vor lachen sich auch dem Boden kringelt also hin und her rollt vor lauter Grinsen.

Also ich musste sehr sehr kichern als ich alles durch gelesen hatte.
1
#78
7.7.14, 22:20
@Maeusel:
Ja, das verstehe ich.
Genau deshalb habe ich bewußt darauf verzichtet, meinen Wunsch genauer zu begründen.
War aber Balsam auf meine Seele, zu sehen, dass es jemand gibt, der mich mit meinem Anliegen akzeptiert. Danke Dir!
Und auch schön, dass Leute wie Xarbor das ganze einfach mit Humor sehen.
Lachen ist gesund.
1
#79
7.7.14, 22:58
@Ach: Ich lache auch gerne, und meistens gibt es hier ja auch viele Anlässe dazu.
Jetzt muß ich aber schlafen, also gute Nacht allen!
1
#80
7.7.14, 23:00
@Xarbor: Den Ausdruck "gringelig" finde ich lustig, und ich kann mir das Wort auch richtig gut bildlich vorstellen!
2
#81 xldeluxe
7.7.14, 23:13
Ich kenne es aus dem Ruhrgebiet, dass man sich "kringelig" lacht - also wohl kräuselt vor Lachen.......
1
#82
8.7.14, 07:51
Ist schon wieder witzig - nun kommt man von einer harmlosen Tasse voll Kuchen über Strahlengefahren bis hin zu Dialektforschung.
#83
8.7.14, 10:42
@xldeluxe: Das sagt man hier im Norden auch, damit habe ich den Ausdruck nur nicht in Verbindung gebracht. Dabei ist von "gringelig" zu "kringelig" ja kein so weiter Weg! Aber der Gebrauch des Wortes war hier ja etwas anders, nicht "ich lach mich gringelig", sondern "ich finde es gringelig". Deshalb habe ich die Ähnlichkeit nicht gesehen.
#84
8.7.14, 10:45
@Ach: Ja, da haben wir sie wieder, die Lebendigkeit bei FM! Ist doch toll. Ich liebe diese Seite auch fast mehr wegen der Kommentare als wegen der Tips. Da gibt es ja wirklich viele gute und sehr gute, aber was sich anschließend daraus entwickelt, ist meistens richtig spannend.
#85 xldeluxe
8.7.14, 10:53
#85 @Mäusel

.........dann kommt hoch oben im Norden Gringeln eher von Gruseln.... ;-)
#86
8.7.14, 11:46
@xldeluxe: Hä? Kannitverstahn.
#87 xldeluxe
8.7.14, 11:59
@Maeusel:

Dann hab ich es falsch verstanden.

Ich dachte, etwas gringelig finden ist gemeint wie etwas gruselig finden, also eher schlecht oder negativ.
#88
8.7.14, 13:30
@xldeluxe: So hatte ich den Kommentar ursprünglich auch verstanden, aber Xarbor hat dann ja selbst geschrieben, sie/er könne sich vor Lachen auf dem Boden kringeln.
1
#89
18.9.14, 18:12
ich kann das Rezept nicht sehen! Hilfe was ist los????
#90
18.9.14, 18:44
Meine 9jährige Tochter hat letztes WE un nur 4 Minuten in der Microwelle einen super Kuchen gemacht. wusste garnicht, dass ich so tolle Rezepte habe ;-)
#91
22.9.14, 16:01
Tolles Rezept, ich habe nur mal eine Frage dazu, kann man den Mikrowellenbrownie auch in jeder Mikrowelle machen, meine Mikrowelle geht nur bis 600 Watt ca. und hat aber keinen Grill und man kann auch nich in meiner Mikrowelle backen sondern nur erhitzen ?
#92
27.10.14, 22:01
Diese Tassenkuchen Rezepte funktionieren auch mit nur 600 Watt Mikrowellen. Einfach ein bisschen länger in der Mikrowelle lassen. Auf http://www.TassenkuchenRezepte.de/ gibt es noch viel mehr Rezepte für schnelle Kuchen.
1
#93
28.10.14, 10:22
2 EßL. KAKAO
4 " Zucker
4 "
1 Ei

2 Eßl. Milch
3 EßL Pflanzenöl

Geschafft.... ( das aufschreiben, falls es jemand freut). ;-))
#94
28.10.14, 10:37
Ach: Wie lange bei wieviel Watt .Warum 2 x Zucker ( 2 Esslöffel Zucker Dann ochmal darunter in ")
#95
28.10.14, 10:46
Oh habe oben übersehen 600 W geht ;-)
Nur die Frage nach " beibt :-)
#96
28.10.14, 10:50
@Spock:
Ups - unter Zucker sollte Mehl stehen.
Ist wohl verloren gegangen... ;-)
Mit" war die Mengenangaben EßL. gemeint.

Meiner ist im Mikro - die Spannung steigt!
#97
28.10.14, 10:56
Super!!!
Habe Meinen Mikro einfach volle pulle (900W) gestellt, der Kuchen ist aufs doppelte aufgegangen
Und schmeckt fein. Werde aber, in Anbetracht der herbstlichen Gelüste, nächstes Mal noch ne priese Zimt mit rein tun....
Habe vorher die Tasse mit ein wenig Butter eingefettet, so dass das spülen nachher leicht gehen wird.
#98
28.10.14, 11:23
@geodor:
Recht hast Du!
Und ob sich in Mehl und Zucker überhaupt jemals " oxidingsda" befanden, weiß ich nicht.
Jedenfalls brauche ich weder 2. Schüssel noch Spachtel - in meine großen Tasse gebe ich die Zutaten gleich rein und rühre darin um. Ist aber auch so groß, dass ein halber Liter rein passt.
Und die war jetzt mit dem dem Rezept hier bis oben voll nach dem " backen".
1
#99 sabinekaper
28.10.14, 14:10
ich habe den Tassenkuchen schon vor einigen Wochen probiert und er schmeckte ganz gut, natürlich kommt er nicht an einen frisch gebackenen Kuchen ran, aber wenn es schnell gehen soll da einem der Heißhunger überkommt ist er sehr gut geeignet

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen