Französischer Zwiebelkuchen

1 Stange Lauch ca. 50g gekochten Schinken 500g creme fraiche 3 Eier 1 Beutel Zwiebelsuppe 1 Packung Blätterteig (Tiefgekühlt) - Den Blätterteig auftauen - Lauch putzen und in Ringe schneiden - Schinken in Würfel…
12
14
31.10.05 von Sabine
Kochen
Zutaten 1 Paket TK Blätterteig Butter 2 Beutel Zwiebelsuppe 1 Becher Creme Fraîche 1 Becher Sahne Zubereitung Teig auftauen…
24
13
3.10.05 von Larissa
Kochen
Zwiebelkuchen
125g Quark mit 1 Ei, 1 Prise Salz, 4 EL Öl und 4 EL Milch verquirlen. Anschließend mit 300g Mehl verkneten. Fertig ist der Quark-Öl-Teig. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausrollen. …
14
3
17.1.07 von P├ťPPI
Kochen
Wer hat schon Lust, am zweiten Weihnachtstag nach der vielen Küchentätigkeit der letzten Tage lange in der Küche zu werkeln?! Aber den ganzen Tag nur Stollen und Lebkuchen verursacht Sodbrennen, also muss was richtiges auf…
18
7
12.12.13 von Ellaberta
Kochen
Zwiebelkuchen für Junggesellen
Man nehme: fertigen Pizzateig (kann man auch selbst machen, muss man aber nicht), viele Zwiebeln (gibt's in der Tiefkühlung auch oft eingefroren - kann man auch selbst pellen und in Ringe schneiden, muss man aber…
6
7
5.11.10 von tylersomi
Kochen
Kostenloser Newsletter von Frag Mutti
Erhalte w├Âchentlich die 5 besten Tipps & Rezepte und werde zum Haushaltsprofi!
Als Dankeschön erwartet dich ein Geschenk ­čÄü!
Blätterteig-Zwiebelkuchen mit Feigen, Trauben & Speck zur Käseplatte
Für den Belag: 3 Zwiebeln in Ringen in Öl dünsten, würzen mit Thymian, Pfeffer und Salz, beiseitestellen. Auf einem Backblech auf Backpapier TK-Blätterteig ausrollen, dann das Rechteck in Stücke schneiden. Den rohen…
4
3
10.12.10 von Ellaberta
Kochen
Schnell gemachter Zwiebelkuchen
Zwiebelkuchen Ruck-Zuck- wenn es mal schnell gehen soll und was anderes als Pizza für den Hausfrauen/Männerabend geben soll, ist ein schneller Zwiebelkuchen eine schöne Variante. Man braucht 1 Packung fertigen Pizzateig (beiliegende Tomatensauce kommt nächstes Mal bei…
23
11
16.11.13 von belana123
Kochen
Jetzt ist es Herbst, Federweisser-Zeit und damit die Zeit für einen leckeren Zwiebelkuchen! Für den Teig Zutaten Teig: 500 g Mehl …
17
21
20.9.11 von Anglerin
Kochen
Angeregt durch dahlie stelle ich hier mal das Rezept für fränkischen Zwiebelkuchen ein: Pro Blech einen Hefeteig zubereiten aus 500 g Mehl (mir schmeckts am besten mit Dinkelvollkornmehl). Der Belag: 1 kg…
11
9
19.3.13 von mops
Kochen
Dieses Rezept ist uralt, so hat es meine Mama schon gemacht. Der Zwiebelkuchen kann das ganze Jahr über gegessen werden und schmeckt sehr gut. In den…
26
41
30.4.19 von sofie1945
Kochen
Die eigentliche Zwiebelkuchenzeit ist ja schon länger vorbei, aber wir mögen ihn auch außerhalb der Herbsttage immer mal wieder gern. Mir fiel ein Rezept einer…
14
5
14.1.21 von Barracuda
Kochen
Ich bin in Unterfranken aufgewachsen und dort ist gerade zur Federweißen-Zeit der Zwiebelblootz (Zwiebelkuchen) sehr beliebt. Dieses Rezept stammt aus Würzburg und ich mache es…
13
7
6.3.19 von SvenjaM
Kochen
Französischer Kartoffelsalat mit gekochten Wachteleiern
Diese Kartoffelsalat Variante geht schnell und ist sehr schmackhaft. Dazu die gekochten Wachteleier - das ist mal eine andere Beilage. Man braucht: 1 kg kleine Kartoffeln, in der Schale mit viel Salz…
13
23
9.11.11 von Ellaberta
Kochen
Wenn Reste von im Ofen gegartem Fleisch übrig sind, kann man schnell ein leckeres Rillette daraus zubereiten. Zutaten für schnelles Rillette Reste vom…
22
6
28.12.12 von Spirelli11
So├čen, Dips & Brotaufstriche
Meine Freundin brachte mir dieses Rezept aus Frankreich mit, aus einem kleinen Dorf in der Provence und er ist zum Niederknien lecker. (Wer es in den Gelenken hat, sollte sich nicht niederknien, sondern nur genießen.) …
9
8
14.1.12 von 100wasser
Backen

Das könnte dich auch interessieren:

Kostenloser Newsletter