Überbackene Spaghetti-Nester

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hab hier ein super leckeres Rezept für Spagettiliebhaber, die mal was anderes wollen.

500 g Spagetti
2 EL Tomatenmark
1 EL Mehl
Salz, Pfeffer
1 Zwiebel
500 g Tomaten in Stücken (Dose),
2 Stiele Basilikum
200 g Lauchzwiebeln,
200 g gekochter Schinken
100g Mozarella oder Gouda
1 EL Olivenöl

Die Nudeln kochen, Zwiebeln würfeln, Basilikum fein schneiden. Zwiebel in heißem Öl glasig dünsten, mit Tomatenmark verrühren. Mehl darüber stäuben, mit Tomaten ablöschen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.

Lauchzwiebeln in Ringe schneiden, Schinken würfeln und den Käse in Stücke schneiden. Die Nudeln abgießen. Schinken, Lauchzwiebeln und Nudeln mischen. Die Soße in eine gefettete Bratform geben.

Die Nudeln zu Nestern wickeln und darauf legen. Den Käse darüber verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C ca. 15 Minuten überbacken.

Schmeckt grandios und ist nicht nur langweilige Spagetti!!!

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1
1.8.11, 14:33
ich habe dein Rezept heute mal nachgekocht. Allerdings habe ich die Nudeln nicht zu Nester gewickelt, sondern so in die Auflaufform gegeben.

War lecker und wird sicherlich noch mal nachgekocht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen