Blitzschnell und einfach ist dieser vegane Brotaufstrich mit Gemüse hergestellt.

Veganer Gemüseaufstrich - blitzschnell zubereitet

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Ruhezeit
Gesamt

Veganer Blitzgemüseaufstrich für Eilige.

Zutaten

  • 1 Stück Gemüse, z. B. eine mittlere Karotte oder eine ca. 5 mm dicke Scheibe Kürbis oder eine mittlere Tomate
  • 1 EL veganes Joghurt (wahlweise veganen Sauerrahm)
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Trockenpetersilie
  • 1 Prise Salz (bzw. je nach Geschmack mehr)
  • 1 TL Öl (Olivenöl, Rapsöl oder dgl.)
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Man nehme das Gemüsestück und koche es in so viel Wasser, dass es bedeckt ist. Wer will, schält Kürbis oder Karotte vorher. Das Kochen dauert bei der Sache am längsten, es geht aber nebenbei, man braucht nicht dabei stehen, nur ab und zu mit einem Zahnstocher prüfen, ob es durch ist. Karotte und Kürbis sind in etwa 10 Minuten durch. Die Tomate kann roh verwendet werden. Die Karotte wird vor dem Kochen in Scheiben geschnitten, dann geht es schneller, bis sie durch ist. Das Kochwasser nicht weggießen, man kann die Blumen damit gießen. Oder man verwendet es für Suppe.

Anschließend das Gemüse mit der Gabel zerdrücken und auskühlen lassen, die Tomate wird mit dem püriert.

Das Gemüse kommt in einen Glasbehälter. Das Joghurt dazugeben (wer will, Sauerrahm), mit Knoblauch, Petersilie und Salz würzen, Öl und Zitronensaft dazugeben, gut umrühren. Alles für ungefähr fünf Minuten ruhen lassen - fertig!

Tipps:

Zum Knoblauchgranulat: Das Pulver, das man dort und da bekommt, schmeckt meiner Meinung nach ekelhaft. Besser sind die Stifte aus dem Bioladen, sie schmecken!

Mit den Trockengewürzen spart man Zeit und durch das Joghurt bekommen sie Feuchtigkeit und schmecken kein bisschen trocken!

Man kann für dieses Rezept auch eine mittlere Kartoffel verwenden, die entsprechend länger gekocht und anschließend geschält werden muss. Wenn man Salat macht, kann man einfach ein Stück mehr kochen als man braucht, damit erspart man sich das extra Kochen.

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

Noch keine Kommentare

Rezept kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Zucchini-Rucola-Aufstrich - frisch & gesund

Zucchini-Rucola-Aufstrich - frisch & gesund

10 5

Mit Hefe kochen - zum Beispiel Champignon-Aufstrich

15 19

Nudeln mit scharfer Enten-Tomatensoße - vegan

23 36
Wie gesund ist die vegane Ernährung?

Wie gesund ist die vegane Ernährung?

17 55

Eine leckerer Aufstrich - Schmelzkäse a la tartare

14 0
Exotischer Bananen-Kokosnuss-Ananas-Aufstrich

Exotischer Bananen-Kokosnuss-Ananas-Aufstrich

19 17
Herzhafter Kürbis-Aufstrich mit Chili

Herzhafter Kürbis-Aufstrich mit Chili

18 16

Grünes Curry mit Kokosmilch, Fleisch und Gemüse

29 8

Kostenloser Newsletter