Vegetarische Kürbis-Quiche

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Vegetarische Kürbis-Quiche

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 60 ml Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 Hokkaido-Kürbis
  • 1/2 L Gemüsebrühe
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Rolle Ziegenkäse
  • 2 Eier
  • 1 Becher Sahne
  • 50 g geriebener Käse
  • Pfeffer, Salz, Muskat

Zubereitung

Aus Mehl, Butter, Salz und Wasser einen Knetteig herstellen und kurze Zeit kaltstellen. Anschließend eine Quicheform oder Springform damit belegen, Rand hochdrücken. Teig mit der Gabel mehrfach einstechen.

Kübisfleisch auslösen, würfeln und in 1/2 L Gemüsebrühe ca 15 Minuten weichdünsten. Abgießen, Brühe später anderweitig verwenden. Kürbis auf dem Teig verteilen. Frühlingszwiebeln waschen und schneiden, auch darauf verteilen. Ziegenkäse in feine Scheiben schneiden und darüber legen.

Aus Eiern, Sahne, Pfeffer, Salz, Muskat einen Guss rühren und über die Quiche gießen. Nicht zu sparsam salzen, weil ja kein Schinken verwendet wird. Anschließend den Reibekäse darüberstreuen.

Bei 200 ° wird dann das Ganze im Backofen schön goldbraun gebacken (ca. 30 Minuten).

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


1
#1
21.10.14, 00:01
Das ist bestimmt sehr lecker., das würde ich gerne mal nachmachen. Ich frag mich gerade, ob ich den Kürbis zum Garen einfach anbraten und dünsten könnte anstatt ihn in Gemüsebrühe zu kochen oder spricht da was dagegen?
1
#2
21.10.14, 07:41
@HörAufDeinHerz: Das dürfte sicher auch funktionieren. Die Hauptsache ist ja, dass der Kürbis weich wird. Würze ihn dabei etwas. Guten Appetit!
1
#3
21.10.14, 10:49
Das hört sich ja lecker an, mache ich bald mal nach. Danke für das Rezept!
3
#4 Knirps
21.10.14, 14:18
na das ist doch mal ein gesundes Rezept, wenn man die Sahne noch austauschen würde. Ich mag Kürbis und Ziegenkäse auch. Das Rezept probiere ich aus. vielen Dank
#5 jb70
21.10.14, 14:52
Das klingt ausgezeichnet und wird heute Abend gleich probiert !
Vielen Dank :-D !
1
#6 jb70
21.10.14, 19:24
Haben uns die Quiche grad schmecken lassen - war echt lecker !
Tolles Rezept!!
1
#7
22.10.14, 08:19
Das freut mich sehr!
#8
22.10.14, 08:26
Das klingt ja total lecker.

Allerdings würde ich den Ziegenkäse mit einem anderen Käse ersetzen. Meinst du das würde auch funktionieren?
#9
22.10.14, 19:57
@bollina: Das würde sicher auch klappen. Da Ziegenkäse jedoch ein starkes Aroma hat, würde ich die Quiche dann gut würzen, vielleicht mit frischen Kräutern, vor allem wenn geschmacksärmere Käsesorten (Mozzarella....) verwendet werden.
#10
22.10.14, 20:05
@Fleur:

Ich werde dann je nach Käsesorte gut nachwürzen. Vielen Dank für den Hinweis.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen