Verwendung von altem Brot - Vogelheu

Jetzt bewerten:
3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man nehme (alles nur ca. Masse, ich mach' das immer Pi mal Handgelenk):

  • 250 g altes Brot, in Würfel geschnitten (ca. 1,5 cm Dicke)
  • 20 g Butter
  • 2 Äpfel, geschält od. ungeschält, in feine Scheibchen schneiden
  • 1 - 2 EL Zucker
  • 2 - 3 Eier
  • ca. 2 dl Milch
  • Zimtzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Eier mit Milch und einer Prise Salz und nach Belieben mit etwas Zucker in Schüssel verquirlen.

In beschichteter Bratpfanne Butter schmelzen, Brotwürfel darin schön knusprig rösten, Zucker drüber streuen (karamellisiert!), sofort vermischen, ganz kurz weiterrösten, Apfelscheibchen dazu, kurz weiterrösten.

Eiermilch darübergießen, stocken lassen. Wenn gestockt, alles vermischen, anrichten und mit Zimtzucker bestreuen...

Ein gutes, altes, schnell zubereitetes Grossmutter Rezept, das alle mögen (besonders Kinder und Süßschnäbel) !

Varianten

Man kann das ganze auch als Dessert, mit einer Kugel Vanille-Eis servieren. Oder man kann die Äpfel weglassen und das Vogelheu mit Apfelmus servieren.

Von
Eingestellt am
Themen: Brot

3 Kommentare


#1
15.1.13, 20:18
Das probiere ich gern mal aus. Danke ;-)
#2
15.1.13, 20:24
Das probiere ich gern mal aus. Danke ;-)
#3 eisernelady
18.1.13, 18:31
Schmeckt gut, kenne ich nur unter der Bezeichnung "Scheiterhaufen" ( makaber...)

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen