Vollkornbrot mit Nüssen

Jetzt bewerten:
4,1 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten für das Vollkornbrot:

500 g Weizenvollkornmehl
1/2l lauwarmes Wasser
1 1/2 Päckchen Hefe
1 TL Honig - euren Lieblingshonig
1/2 TL Salz
1 Tasse Haselnüsse, ihr könnt auch andere nehmen

Zubereitung:
500 g Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde machen und die frisch Hefe hineinbröseln. 1/2l lauwarmes Wasser, Honig und Salz zum Mehl geben und mit einem Mixer oder der Hand verrühren/kneten.

Zum Schluss die kleingehackten Nüsse unter den Teig heben.

Klebt der Teig zu sehr, noch etwas Mehl dazugeben und den Teig nochmal gut verrühren/kneten.

Ich lege eine Kastenform mit Backpapier aus, so bekomme ich das fertige Brot, wenn es etwas abgekühlt ist, besser aus der Form. Dann den Teig in die Kasten Form füllen.

Da ich einen Umluftherd habe, backe ich das Brot bei 175°C 1 - 1 1/2 Stunden.

Wenn an dem Holzstab kein Teig mehr kleben bleibt, ist das Brot fertig.

Schmeckt lecker mit Käse.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


1
#1
3.7.10, 19:20
Hmmmm, Molly,
ich esse Nussbrot für mein Leben gerne - und gerade das mit Haselnüssen....
Danke für den Tipp - werde ich probieren
1
#2
3.7.10, 20:02
Hallo 123stpo456,
ich wünsche dir viel Spass beim backen !

Noch einen schönen Abend !
Molly
1
#3 Naoko
3.7.10, 23:01
Das Rezept klingt sehr lecker, danke! Ich glaube ich werde es mit Baumnüssen versuchen.
1
#4
4.7.10, 08:31
Hmmm, das mag ich auch ganz gerne.
Danke für den Tipp. Wird mal ausprobiert.
1
#5
4.7.10, 11:02
Hört sich toll an! Aber: muss der Teig nicht gehen? Ich kenne mich da nicht aus, höre nur immer, das Hefeteig gehen muss.
1
#6 compensare
4.7.10, 11:31
mmhhh... lecker!!! ich liebe Nussbrot, allerdings nehme ich keine gehackten, sondern ganze (Hasel-)Nüsse
1
#7
4.7.10, 11:52
Hallo Tamora , da hast du Recht ! Sorry, hab`ich in dem Eifer vergessen!
Vielen Dank für deinen Hinweis !

Ich tu den Teig, bevor er in die Kastenform kommt, eine halbe Stunde bei 75 ° in den Backofen. Da geht er bei mir schön hoch.
Im Winter stelle ich ihn auf die Heizung.
Hab`den Teig auch schon in die Sonne gestellt u. mit einem Tuch abgedeckt,da
ging er hoch ,wie ne`Rakete.

Dann ab in die Form u. los geht`s .
1
#8 Morrisweiss
4.7.10, 15:18
Hallo, nun ist das Rezept ok, wollte auch gerade an das Gehen des Teigs antippen.
So geht es ja schnell und hört sich gut an. Werde ich probieren, wenns klappt und schmeckt, kommt esin meine Brotrezeptkartei.
#9
23.8.14, 15:25
Danke für das Rezept, es ist gut geworden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen