Waffelkuchen vom Blech

Jetzt bewerten:
2,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Waffelkuchen, so groß wie ein Backblech:

WAFFELBLÄTTER fast so groß wie ein Backblech (29x23cm) gibt´s beim Walmart (10 St. 1,25 Euro ca.) da hab ich sie her. Es sind so Waffeln, wie von Schaumwaffeln, keine Waffeln vom Waffeleisen.
Wenn die Waffeln zu klein sind für das Backblech, dann einfach zwei nebeneinander legen.

Zutaten und Zubereitung

Man nehme für den Teig:

  • 8 Eier trennen (Eiweiß zu Schnee schlagen, dann unterheben)
  • 4 1/2 EL Warmes Wasser
  • 2 Päckch. Vanille Zucker
  • 250 g Zucker
  • 2 Tropfen Zitronenaroma (5 Tropfen besseres Aroma *g*)
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 150 g gemahlene Nüsse

Das Ganze auf ein Backblech verteilen, natürlich mit Backpapier ausgelegt :-) und dann bei 160°C 30 Minuten backen.

Für die Füllung:

  • 250 g Butter schaumig rühren
  • dazu dann 200g Puderzucker
  • 1 Päckch. Vanillezucker
  • 2 TL löslichen Kaffee (3 Löffel besseres Aroma)

WAFFELBLÄTTER fast so groß wie ein Backblech (29x23cm) gibt´s beim Walmart (10 St. 1,25 Euro ca.) da hab ich sie her. Es sind so Waffeln, wie von Schaumwaffeln, keine Waffeln vom Waffeleisen.
Wenn die Waffeln zu klein sind für das Backblech, dann einfach zwei nebeneinander legen.

Zutaten und Zubereitung

Man nehme für den Teig:

  • 8 Eier trennen (Eiweiß zu Schnee schlagen, dann unterheben)
  • 4 1/2 EL Warmes Wasser
  • 2 Päckch. Vanille Zucker
  • 250 g Zucker
  • 2 Tropfen Zitronenaroma (5 Tropfen besseres Aroma *g*)
  • 200 g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 150 g gemahlene Nüsse

Das Ganze auf ein Backblech verteilen, natürlich mit Backpapier ausgelegt :-) und dann bei 160°C 30 Minuten backen.

Für die Füllung:

  • 250 g Butter schaumig rühren
  • dazu dann 200g Puderzucker
  • 1 Päckch. Vanillezucker
  • 2 TL löslichen Kaffee (3 Löffel besseres Aroma)

Das Ganze weiter verrühren und dann 3 Eier einzeln reingeben. Wichtig dabei ist wirklich, dass man die einzeln reinmacht und dabei immer weiterrührt, und nicht einfach alle 3 Eier gleichzeitig.

Wenn der Teig fertig gebacken ist, Backblech auf ein Holzbrett legen, abkühlen lassen. Dann die Füllung auf den Teig streichen, dann kommt ein Waffelblatt drauf, das Ganze umdrehen auf die Waffelseite und Backpapier abziehen von der anderen Seite und wieder die Füllung aufstreichen und wieder eine Waffel drauf. Zum Schluss kann man das Ganze noch mit Schokolade aus einem Spritzbeutel schön verzieren, je nach Lust und Laune.


Eingestellt am

9 Kommentare


#1
29.3.06, 20:37
Oh mit Vanillezucker ,-Geschmacksache -na ja,wer es mag.
#2 Michael
29.3.06, 22:12
Hmmm, da weiß ich aber nicht, ob man nen Kater bekommt oder doch eher an Herzverfettung stirbt bei der ganzen Sahne?!
#3 hundemama
30.3.06, 00:22
oh das schmeckt lecker!hab ich schon probiert!das beste rezept was hier steht!gelobt sei die erfinderin!
#4
30.3.06, 03:40
Michael, von einem halben Liter Sahne hat noch niemand Herzverfettung bekommen. Ausserdem trinkt man ja nicht alles auf einmal und auch nicht jeden Tag. Und wenn doch, dann nur ein einziges Mal, weil der Kater am nächsten Morgen bestimmt fürchtlich sein wird und man sich weitere Ausfälle dieser Art dann wohl verkneift. Also her mit dem Zeug, muss probiert werden! :-)
#5
30.3.06, 09:13
Wieso soll das ein Getränk für Frauen sein? Nur weil es süß ist? Nein danke! :-(
#6 SCHNAUF
30.3.06, 12:41
Das Zeugs, statt Sahne mit Milch, nennen die Punks in Leipzig-Connewitz auch Mäusepisse, und damit schießen sie sich ihre Birne weg, wenn es zu anderen Getränken nicht mehr reicht. Schmeckt so wie es heißt und ist fürs Köpfchen ziemlich ungesund. Nee, nee, nee...
#7 Dragongamor
18.4.06, 19:38
AAAAAAAALLLTTTTTTTTTTT, auch Hahler-Milch genannt! Beste wirkung: In normale Gläser füllen und je 1 Pinnchen Absinth dazu, Schmeckt so, wie man sich dannach fühlt!!!
#8 WerMut
4.7.06, 14:04
Wer wird denn hier den guten, alten Absinth zwechendfremden?! Absinth wird nach dem alten Brauch oder in Sekt getrunken - Absinth mit Saft und Milch: Wo leben wir denn?......

www.absinth.de/
#9 nightmare
22.11.06, 20:05
lecker is das auch mit vodka , kokosmilch und maracuja- und annanssirup. da kann der vanillezucker wech bleiben und ohne saft isses nich so sehr verdünnt

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen