Warmes Dessert - Schokoladenauflauf

Jetzt bewerten:
4,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zutaten:

Teig:

140g Butter (am besten zimmerwarm)
100g Zucker
3 Eier
2-3 EL Amaretto
150g Zartbitterschokolade
90g Mehl
1 TL Backpulver

Soße:

300ml Milch
40g - 50g Zucker (je nach Geschmack)
3 EL Kakao (kein Kabagetränkepulver)

Zubereitung:

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Butter, der Zucker und die Eier mit dem Handrührgerät verrühren. Nun den Amaretto zufügen. Nochmals gut durchrühren. Anschließend die geschmolzene Schokolade zufügen und gut unterrühren. Das Mehl und das Backpulver hinzugeben.

Diesen Teig gibt man nun in eine Auflaufform. (Ich benutze eine ovale Form.)

Die Soße wird nun zubereitet:

Die Milch erhitzen und das Kakaopulver und den Zucker einrühren.

Diese Soße gibt man vorsichtig über den Teig in der Auflaufform.

--NICHT-- Verrühren!

Bei 180 Grad Umluft ~ 40 Minuten backen. Bis der Auflauf oben trocken ist und beim Andrücken leicht nachgibt. (Die Soße ist nun "unten" in der Auflaufform.)

Man kann ihn entweder sofort heiß servieren, oder dem Abkühlen....

Reste können im Kühlschrank aufbewahrt werden und sollten am nächsten Tag (z.B. kalt) verzehrt werden!

Von
Eingestellt am

3 Kommentare


#1 Katja
22.2.07, 07:16
Reste? Welche Reste...?!
#2 Engelchen
22.2.07, 15:49
Na, ja :-)
Bei uns gibt es manchmal Reste.....
#3 Kathrin
22.9.08, 10:45
Sehr schokoladig! Leider war meine große ovale Form wohl noch nicht groß genug, beim Backen ist einiges im Ofen übergekocht. Am Ende war es hauptsächlich (sehr leckerer) Schokokuchen, man konnte aber erahnen, wie es eigenltich gehört hätte. Mein Tipp also: Lieber eine auf den ersten Blick etwas zu große Form nehmen als dann auf die leckere Soße verzichten zu müssen (bei uns gab's dann Eierlikör dazu).
War aber sicher nicht das letzte Mal, dass es den Auflauf gab! Volle 5 Punkte!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen